Autor Thema: Sony ES, ESPRIT, pre-ESPRIT, R und 1  (Gelesen 50599 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

HisVoice

  • Gast
Re: Sony ES, ESPRIT, pre-ESPRIT, R und 1
« Antwort #80 am: Donnerstag, 03.Juli.2008 | 21:26:00 Uhr »
Die könnten vom SONY DAR-1000ES stammen.........meiner ist schon länger weg  :give_rose:

Offline klaus

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 546
  • Geschlecht: Männlich
  • Soll hier was stehen ?
    • Meine Galerie im classic
Re: Sony ES, ESPRIT, pre-ESPRIT, R und 1
« Antwort #81 am: Donnerstag, 03.Juli.2008 | 21:47:40 Uhr »
Die könnten vom SONY DAR-1000ES stammen.........meiner ist schon länger weg  :give_rose:

Hi, der ist aber flacher als 13,5

Hab noch keine richtige Idee von welchem die sind...
Ohne genau nach zu schlagen... tippe bis jetzt am ehesten auf die halb Digi-Pre's TA-E 1000 / 2000 ES 
Die waren nicht sehr tief... .,a015
Grüße Klaus
 
"ES" ist alles eine Frage der Einstellung.  Meine Galerie hier im Classic

Offline klaus

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 546
  • Geschlecht: Männlich
  • Soll hier was stehen ?
    • Meine Galerie im classic
Re: Sony ES, ESPRIT, pre-ESPRIT, R und 1
« Antwort #82 am: Donnerstag, 03.Juli.2008 | 22:02:09 Uhr »
Ne, die TA-E 1000 u. 2000 sind es (wahrscheinlich ?!?) auch nicht.

Das wird ne harte Nuss denn die Geräte Masse aus den Katalogen
zeigen die Höhe mit Füßen und Tiefe mit Knöpfen über alles,
lassen also nur grobe Schätzungen der Seitenteile zu.
Grüße Klaus
 
"ES" ist alles eine Frage der Einstellung.  Meine Galerie hier im Classic

Offline nosecrets

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 159
  • Geschlecht: Männlich
  • mein Baby
Re: Sony ES, ESPRIT, pre-ESPRIT, R und 1
« Antwort #83 am: Freitag, 04.Juli.2008 | 07:40:03 Uhr »
Moin Klaus,

Deine Vermutung war richtig ! Die Seitenteile passen auf den Modellen TAE-1000ESD sowie auf dem Modell TAE-2000ESD.

Gruß und danke Euch.

Michael
Home of MCIntosh, Sony, Thorens TD124, JBL250ti Jubilee

Offline klaus

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 546
  • Geschlecht: Männlich
  • Soll hier was stehen ?
    • Meine Galerie im classic
Re: Sony ES, ESPRIT, pre-ESPRIT, R und 1
« Antwort #84 am: Sonntag, 26.Oktober.2008 | 23:51:09 Uhr »
Hallo,

damit in dem Thread mal wieder was passiert... das einzige ES Reverse Tapedeck:
TC-RX 80 ES

Hab ich zwar schon vor ner Weile Repariert, aber bis jetzt gab's von dem noch keine Bilder.  :foto01

 

Bin bei Reverse Decks eigentlich sehr skeptisch, wollte nie eines.
Hab hier, wegen einiger hübscher Spielereien eine Ausnahme gemacht.  :__y_e_s:
Es läuft nach mühevoller Kleinarbeit / Einstellarbeit stabil und gut.

Es hat eine recht aufwendige Elektronik. Wegen des aufwendigen Display,
dem Analyzer, der besonderen Art der Einmessung und Steuerung.
Grüße Klaus
 
"ES" ist alles eine Frage der Einstellung.  Meine Galerie hier im Classic

Offline Maxihighend

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 768
  • Geschlecht: Männlich
  • Mac-Freund
Re: Sony ES, ESPRIT, pre-ESPRIT, R und 1
« Antwort #85 am: Montag, 27.Oktober.2008 | 13:19:40 Uhr »
Ich werde heute abend ein TC-K 909 ES abholen, um 101,- geschossen  :_55_:
Viele Grüße,
Max.

Offline klaus

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 546
  • Geschlecht: Männlich
  • Soll hier was stehen ?
    • Meine Galerie im classic
Re: Sony ES, ESPRIT, pre-ESPRIT, R und 1
« Antwort #86 am: Montag, 27.Oktober.2008 | 20:41:30 Uhr »
Das wäre ein Top Preis.  :_good_:

Ohne Haken ? Gestatte die Frage, da das schon sehr weit unter dem üblichen der Bucht wäre.
Grüße Klaus
 
"ES" ist alles eine Frage der Einstellung.  Meine Galerie hier im Classic

Offline Maxihighend

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 768
  • Geschlecht: Männlich
  • Mac-Freund
Re: Sony ES, ESPRIT, pre-ESPRIT, R und 1
« Antwort #87 am: Dienstag, 28.Oktober.2008 | 08:42:14 Uhr »
Hallo Klaus, gestern abgeholt. Haken sehe ich noch keinen  :smile. Aber das Cassettenfach innen, die Köpfe und Andruckrollen sind staubig - ist schon lange nicht mehr gelaufen.
Ohne Reinigung kommt mir da keine Cassette rein  :_06_:.
Aber beide Capstanwellen laufen und der äußere Zustand ist fast wie neu  .,111.
Viele Grüße,
Max.

Offline klaus

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 546
  • Geschlecht: Männlich
  • Soll hier was stehen ?
    • Meine Galerie im classic
Re: Sony ES, ESPRIT, pre-ESPRIT, R und 1
« Antwort #88 am: Dienstag, 28.Oktober.2008 | 09:02:05 Uhr »
Berichte mal wenn Du fertig bist.  :foto01

So wie's aussieht bist Du ein Glückspilz  :drinks:
Grüße Klaus
 
"ES" ist alles eine Frage der Einstellung.  Meine Galerie hier im Classic

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 950
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Sony ES, ESPRIT, pre-ESPRIT, R und 1
« Antwort #89 am: Sonntag, 08.Mai.2011 | 20:35:48 Uhr »
Na hier gaht ja nicht gerade viel ab. Nach Durchsicht habe ich fest gestellt, dass noch längst nicht alle Sonys der im Header genannten Serien Modelle hier vertreten sind. Naja und da habe ich noch mal bei mir im Fundus rumgestöbert und bin noch mal fündig geworden.

So habe ich den Sony ST-S3000ES aus gegraben. Ein Tuner aus der Midi ES Serie, der sich erauch nicht gerade oft existiert. Belehrt mich eines Besseren, wenn ich da falsch liege, aber davon sind nicht wirklich viele zu finden. Ich hatte jedenfalls mal einen von diesen "Goldjungs". Der war passend zu meinem damaligen MDS-J3000ES und CDP-X3000ES.

Hier sind mal ein paar Bilder vom Tuner:

, , , ,

Seltenheitswert hatte dieser Tuner wohl auch wegen seiner 2 schaltbaren Antenneneingänge.

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 950
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Sony ES, ESPRIT, pre-ESPRIT, R und 1
« Antwort #90 am: Sonntag, 08.Mai.2011 | 20:42:05 Uhr »
Ja und weil es mich mal wieder gepackt hat, lege ich hier noch ein seltenes Exemplar nach. Den CDP-X3000ES. Es wundert mich schon fast, dass der hier noch gar nicht vorgestellt wurde. Naja, jetzt mache ich das eben. Das war jedenfalls mal ein besonderer CD-Player, da seine Technik für damalige Verhältnisse schon etwas besonderes war: Stehender Laser mit bewegtem Schlitten samt Motor für den Teller.

, , ,

Im nach hinein bereue ich den damaligen Verkauf schon, aber Entscheidungen sind nun mal dazu da, gefällt zu werden.

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 950
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Sony ES, ESPRIT, pre-ESPRIT, R und 1
« Antwort #91 am: Sonntag, 08.Mai.2011 | 20:45:30 Uhr »
Wie man hier sieht, ES geht doch mit der Schreiberei. Man muss sich nur dazu durchringen und seine Schätze mal knipsen und hier reinstellen.

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline hifikauz

  • Lautloser Hifi-Jäger
  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 714
  • Über Hifi kauze ich nur im New Hifi-Classic!
Re: Sony ES, ESPRIT, pre-ESPRIT, R und 1
« Antwort #92 am: Sonntag, 08.Mai.2011 | 20:54:14 Uhr »
Das hast Du schön gemacht, Klausi!

Und seltene, besondere Geräte sind es auch.

Wie harmonieren die mit Deinen Accus?
Oder standen die Sonys in einer separaten Anelge?
Gibt es noch eine Verstärker oder eine Vor- Endkombi?

Nach einem Magnetbandwiedergabegerät traue ich mich gar nicht zu fragen.   ;0001
Viele Grüße,

Käuzchen

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 950
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Sony ES, ESPRIT, pre-ESPRIT, R und 1
« Antwort #93 am: Sonntag, 08.Mai.2011 | 21:05:28 Uhr »
Hi Käuzchen,

da liegt dere Hase im Pfeffer. Die Dinger habe ich alle nicht mehr. Was mir bis heute noch geblieben ist, ist der MDS-JA333ES und der PS-X800. Ich weiß, dass ES zu dieser Serie auch noch zwei Verstärker Modelle gab. Die waren mir aber immer schon zu schwach, weshalb ich die nie hatte.

Von "Harmonie" können wir folglich auch nicht reden, weil es die in meinem Fall mangels fehlender Sonys nicht geben konnte. Ich habe damals nach der Abgabe der Sonys so nach und nach auf die Accus umgestellt.

Und richtig, Sonytapes gab es bei mir auch nie. Von den Tapes habe ich mich damals mit dem Pioneer CTF-1000 verabschiedet. Erst dieses Jahr habe ich das Thema Tape mit der A77 wieder auf gegriffen.

Klausi
« Letzte Änderung: Donnerstag, 19.Mai.2011 | 21:08:06 Uhr von dcmaster »
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid