Autor Thema: Minidisc  (Gelesen 13698 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tedat

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1284
  • Geschlecht: Männlich
Minidisc
« am: Mittwoch, 07.November.2007 | 17:57:59 Uhr »
Rollo hat es ja schon bemerkt, diese Kategorie ist stark verwaist.
Ich mache einfach mal einen für Minidisc auf..  :_hi_hi_:

Angefangen hat es bei mir mit dem:


Sony MZ-1


Obwohl die Technik damals bei weitem noch nicht ausgereift war, ich fand
den ersten Minidisc Rekorder absolut faszinierend. CD Brenner und MP3
waren noch in ferner Zukunft und der Komfort verglichen mit der MC einzigartig.

Als dann die ersten MD Decks in 43,5cm Breite auf den Markt kamen war für
mich klar ich will auch eins:


Sony MDS302


Leider hat nach einigen Jahren der Laser nachgelassen und zum Schluß war das
Erkennen der MD's nur noch Glücksspiel. Stellte sich dann allerdings als Glück im
Unglück heraus - der neue Kenwood DMF-3020 mit deutlich besserem Attrac klang
so viel besser.


Kenwood DMF-3020


Ist auch heute noch in Betrieb, allerdings in der Zweitanlage im Schlafzimmer.


Dank ebay hier mein aktueller MD in der Hauptanlage:


Sony MDS-JA3ES

Ich bin absolut zufrieden mit dem Sony MDS-JA3ES und der wird so schnell nicht
mehr ersetzt.

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8207
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Minidisc
« Antwort #1 am: Mittwoch, 07.November.2007 | 18:13:56 Uhr »
Hi Jan.....

hier mal meine MDs, die hier stehen........

bzw. liegen ......

© aus einer Ebayveranstaltung

die anderen muss ich erst noch fotofieren.....


Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

LeCobra

  • Gast
Re: Minidisc
« Antwort #2 am: Mittwoch, 07.November.2007 | 19:13:32 Uhr »
Ich hatte mal einen MD Player von Sharp, war eigentlich ganz nett.
Aber jetzt bin ich froh darüber einen MP3 Player zu haben  :__y_e_s:

Für mich war die MD ein Flopp  :cray:
Aber man kann damit so schön archivieren  .,d040

Offline classic.franky

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1102
  • Plastic
Re: Minidisc
« Antwort #3 am: Mittwoch, 07.November.2007 | 19:27:22 Uhr »
ich hatte nie einen MD, habe auch keinen richtigen MP3 SPIELER .,c045
,¸¸,ø¤º°`°º KLICK KLACK º°`°º¤ø,¸¸,

LeCobra

  • Gast
Re: Minidisc
« Antwort #4 am: Mittwoch, 07.November.2007 | 19:30:28 Uhr »
Verpasst hast du nichts  .,009

Offline classic.franky

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1102
  • Plastic
Re: Minidisc
« Antwort #5 am: Mittwoch, 07.November.2007 | 19:42:18 Uhr »
gut ist  :grinser:


wie funktioniert so ein MD, wie werden die daten gespeichert [format] und wie wird das gemacht :Fragezeichen:

edit: http://de.wikipedia.org/wiki/Minidisc

Zitat
...In Japan dagegen war die MiniDisc ähnlich stark verbreitet wie in Deutschland die CD, wodurch immer noch jedes Jahr (Stand 2007) neue Produkte den Markt kommen, jedoch drängen auch hier MP3-Player die Minidisc langsam zurück...

japan waren die dinger der HIT!
« Letzte Änderung: Mittwoch, 07.November.2007 | 19:46:47 Uhr von krimecing »
,¸¸,ø¤º°`°º KLICK KLACK º°`°º¤ø,¸¸,

Offline Rollo

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 504
Re: Minidisc
« Antwort #6 am: Donnerstag, 08.November.2007 | 09:52:48 Uhr »
Hallo,

meinen DAT habe ich aus einem kleinen Radiosender abgestaubt - da is DAT tot  .,009

aber:

Die haben immer noch sehr rege die MD Recorder im Betrieb - jedes Aussen-Interview wird auf MD Recordern aufgenommen und dann im Studio bearbeitet.

Mein Sony MD Player MZR 700:

 
« Letzte Änderung: Donnerstag, 08.November.2007 | 10:11:52 Uhr von Rollo »

Udo

  • Gast
Re: Minidisc
« Antwort #7 am: Donnerstag, 08.November.2007 | 09:55:01 Uhr »
 .,35 .,35 :grinser:

Offline Rollo

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 504
Re: Minidisc
« Antwort #8 am: Donnerstag, 08.November.2007 | 09:56:12 Uhr »
Was is´n?

Udo

  • Gast
Re: Minidisc
« Antwort #9 am: Donnerstag, 08.November.2007 | 09:57:21 Uhr »
Du bist auf ein Script reingefallen :grinser:

Offline Rollo

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 504
Re: Minidisc
« Antwort #10 am: Donnerstag, 08.November.2007 | 10:04:18 Uhr »
Steh immer noch auf`m Schlauch???

Was meinst du?

Udo

  • Gast
Re: Minidisc
« Antwort #11 am: Donnerstag, 08.November.2007 | 10:05:11 Uhr »
Drück mal F5, dann siehst du es.

Offline Rollo

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 504
Re: Minidisc
« Antwort #12 am: Donnerstag, 08.November.2007 | 10:10:19 Uhr »
Ach du Scheisse!  :clapping:

Offline Tedat

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1284
  • Geschlecht: Männlich
Re: Minidisc
« Antwort #13 am: Donnerstag, 08.November.2007 | 10:14:17 Uhr »
Ach du Scheisse!  :clapping:

Ich gaye mal davon aus du wolltest das Bild anzeigen:  :flööt:


Offline Rollo

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 504
Re: Minidisc
« Antwort #14 am: Donnerstag, 08.November.2007 | 10:17:27 Uhr »
Schon ersetzt!
Ihr passt aber auf ....

Ja das Teil ist gemeint und ist auf Reisen ein unentbehrliches Utensil....

einen MP3 Player habe ich zwar auch aber das  wäre dann ein anderer Thread....

 :drinks:

Offline klaus

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 546
  • Geschlecht: Männlich
  • Soll hier was stehen ?
    • Meine Galerie im classic
Re: Minidisc
« Antwort #15 am: Samstag, 01.März.2008 | 23:43:31 Uhr »
Sodele, von meinen Sony MDS JE 500 er und 510 er Leichen habe ich einen 510 er wieder gesund gemacht.

Er kann nachdem er der typischen Laserseuche der 5xx Serie verfallen war nun wieder einwandfrei schreiben.
Dauertest läuft noch, bis jetzt seit ca. 14 Stunden Nonstop Dauerschreiben erfolgreich.

Hinzu kam heute ein neuer Klient etwas modernerer Bauart. Ein Sony MDS JE 640
Das erste mal dieses neuere Laufwerk dieser Generation unter der Fuchtel... Schau an ein Transportschaden am Schreibkopf,
war schnell behoben.

Anschließend komplett zerlegt und alle Brocken ab in die Wanne.
Das war diese Woche schon die dritte Badestunde mit Schönheitskur. Hat sich aber gelohnt.
Dieses Gerät wird erstmal zu den zuverlässigen gehören.


Grüße Klaus
 
"ES" ist alles eine Frage der Einstellung.  Meine Galerie hier im Classic

Offline plüsch

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Minidisc
« Antwort #16 am: Freitag, 21.März.2008 | 19:38:26 Uhr »
Hallo Klaus,
Zitat
Schau an ein Transportschaden am Schreibkopf,

kannst Du das bitte etwas genauer beschreiben .

Habe hier einen So nie MDS JA20ES,der tut nicht tun
und da liegt so ein Zahnrad mit einem Stück Achse.
Auf den ersten Blick kann ich da nicht erkennen wo das her kommt oder hin soll. :Frage

Gruß plüsch

Offline klaus

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 546
  • Geschlecht: Männlich
  • Soll hier was stehen ?
    • Meine Galerie im classic
Re: Minidisc
« Antwort #17 am: Freitag, 21.März.2008 | 20:51:36 Uhr »
...Habe hier einen So nie MDS JA20ES,der tut nicht tun
und da liegt so ein Zahnrad mit einem Stück Achse.
Auf den ersten Blick kann ich da nicht erkennen wo das her kommt oder hin soll...

Na da liegt der Hase, besser ist der Grund wohl ein wenig anders.
Wenn das von einem Transportschäden käme müßte das Gehäuse zertrümmert sein...

Erzähl erstmal die Vorgeschichte warum ? da ein Zahnrad mit Achse rumliegt
und dann könnte vielleicht eine gute Bilderstory von dir als gemeinsames Puzzle-Spiel weiterhelfen.
Grüße Klaus
 
"ES" ist alles eine Frage der Einstellung.  Meine Galerie hier im Classic

Offline plüsch

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Minidisc
« Antwort #18 am: Freitag, 21.März.2008 | 23:24:59 Uhr »
Aha ich dachte an einen Transportschaden, .,35
aber Du meintest einen Transportschaden.

Das Laufwerk ist jetzt Komplett zerlegt(hoffentlich bekomm ich das wieder zusammen)
Wo die Achse hingehört habe ich jetzt auch gefunden.
Warum das aber kaputt gegangen ist kann ich mir nicht so recht erklären.
Mit Bilder ist das son ne Sache das sind alles kleine Teile und meine Cam versteht mich nicht :flööt:
Naja mal sehen

G

Offline carawu

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 302
Re: Sony MDS-303
« Antwort #19 am: Montag, 07.April.2008 | 01:04:09 Uhr »
Moin,
 
hier ist gerade ein Sony MDS-303 eingetrudelt...Laufwerk ist identisch mit der 5xx-er Serie.
Funktion ist unbekannt.
 
Wenn Interesse am Laufwerk besteht...ich teste dies die Tage mit einer Minidisc vom Kollegen.
Dieses Teil geht bei Erstattung der Portokosten an den Zuerst-hier-Schreier.
Ansonsten geht das Teil in die Entsorgung.
Deadline ist heute Abend 23.59
 
LG Carsten
LG Carsten

Es gibt Menschen und Foren, die man einfach meiden sollte, bis sie in sich selbst zusammenfallen, verpuffen und keiner sie vermisst.

Offline klaus

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 546
  • Geschlecht: Männlich
  • Soll hier was stehen ?
    • Meine Galerie im classic
Re: Sony MDS-303
« Antwort #20 am: Montag, 07.April.2008 | 02:40:23 Uhr »
an den Zuerst-hier-Schreier.

Hi Carsten, melde mich mal ganz vorsichtig...   .,045
Grüße Klaus
 
"ES" ist alles eine Frage der Einstellung.  Meine Galerie hier im Classic

Offline carawu

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 302
Re: Minidisc
« Antwort #21 am: Montag, 07.April.2008 | 23:50:07 Uhr »
OK,

du kannst das nackte Laufwerk gerne haben....leider hat im Freundeskreis keiner mehr ein Minidisc Medium zum testen...wat nu? Ausbauen und zuschicken auf die Gefahr hin, Kernschrott zu versenden??

LG Carsten
LG Carsten

Es gibt Menschen und Foren, die man einfach meiden sollte, bis sie in sich selbst zusammenfallen, verpuffen und keiner sie vermisst.

Offline gdy_vintagefan

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 61
  • Geschlecht: Männlich
Re: Minidisc
« Antwort #22 am: Samstag, 12.April.2008 | 21:01:43 Uhr »
Ich hatte nie Minidisc und werde mir jetzt sicher auch kein weiteres Format mehr zulegen.

Als die MD endgültig populär wurde (damit meine ich den zweiten Anlauf um Ende der 90er), hatte ich mich bereits für einen stationären CD-Recorder entschieden. Beides war damals etwa gleich teuer.
Mein Argument für die CD-R: hohe Kompatibilität mit bereits vorhandenen Abspielgeräten, daher muss nicht für jeden Hörraum ein weiterer Player angeschafft werden; auch im Auto hatte ich damals erstmals einen CD-Player.
Dann wenige Jahre später, so um 2001-03, hatte die MD wohl ihren Höhepunkt - und ich kein Geld! Erst wurde ich arbeitslos, und dann entschied ich mich zu studieren. So konnte ich mir keinen MD-Recorder leisten. Aber da mehr als jeder zweite Bekannte einen MD-Recorder hatte, zweifelte ich daran, ob meine Investition in den CD-Recorder wirklich sinnvoll war (2003 gab es schon kaum noch neue Audio-CD-Recorder, und in PC-Nähe hatte ich damals noch keine Anlage). Und damals wurde in diversen Foren mein Philips CDR-880 in der Luft zerrissen (sei kein haltbares Gerät, Aufnehmen am PC sei doch besser etc.).
Heutige Situation: Geld für einen MD-Recorder habe ich immer noch nicht, aber mit der CD-R als Medium lag ich doch nicht ganz so falsch, das System hat sich bei mir bewährt, vor allem in Sachen Flexibilität (vorhandene Abspielgeräte), auch hatte ich bisher nur sehr wenig Ausschuss (Sicherungen auf Festplatte werden bei jeder neuen CD natürlich gemacht). Und für den mobilen Einsatz verwende ich heute MP3 (Handy).

Daher ging die MD komplett an mir vorbei...

... und übrigens, mein inzwischen 10 Jahre alter CDR-880 lebt immer noch, obwohl er in den vergangenen Jahren schon sehr beansprucht wurde.
Gruß
Michael

Klassiker überwiegend von: Grundig, Dual, Yamaha.

Offline carawu

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 302
Re: Minidisc
« Antwort #23 am: Dienstag, 15.April.2008 | 00:00:58 Uhr »
OK,

ein Kollege bringt mir dieser Tage ein Minidisc Medium zum testen...Ergebnis wird hier gepostet.

LG Carsten
LG Carsten

Es gibt Menschen und Foren, die man einfach meiden sollte, bis sie in sich selbst zusammenfallen, verpuffen und keiner sie vermisst.

Offline klaus

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 546
  • Geschlecht: Männlich
  • Soll hier was stehen ?
    • Meine Galerie im classic
Re: Minidisc
« Antwort #24 am: Dienstag, 15.April.2008 | 01:27:27 Uhr »
Hi Carsten,

alles klar, warte mal auf das Ergebnis des Tests.
Wäre es arg umständlich für dich das Laufwerk, Ober und Unterseite zu Fotografieren ?
Grüße Klaus
 
"ES" ist alles eine Frage der Einstellung.  Meine Galerie hier im Classic

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 952
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Minidisc
« Antwort #25 am: Dienstag, 30.März.2010 | 12:46:30 Uhr »
Da hier nicht mehr all zu viel von den MD's geblubbert wird, denke ich, das es an der Zeit ist, die tot gesagte MD noch mal zu beleben. Ich hatte mehrere MD's von Sony. Unter anderem den MDS-J3000ES und den MDS-JA333ES. Letzteren habe ich heute noch im Einsatz und möchte ihn auch nicht mehr missen. Die mit ihm erzeugten MD's spiele ich täglich während der Fahrt im Auto ab, weil ich auch dort einen MD-Player von Panasonic habe.

Hier mal je ein Bild von den beiden Heimgeräten.....

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 952
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Minidisc
« Antwort #26 am: Dienstag, 30.März.2010 | 12:50:42 Uhr »
Ach ja, einen mobilen MD von Sony habe ich auch noch. Das Modell fällt mir gerade nicht ein irgendwas mit 901 oder so.), aber es kann auch die Hi-MD nutzen und war sauteuer. Der Mobile wird aber eher selten genutzt, was in anbetracht des damaligen preises eine Sünde ist. Der hat, so glaube ich, nicht mal 10 Spielstunden hinter sich. Ich habe einfach keine Zeit dazu, das Ding mal bei einem Spaziergang aus zu führen :flööt:

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8207
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Minidisc
« Antwort #27 am: Mittwoch, 31.März.2010 | 20:38:09 Uhr »
Hi Klaus,

neuerdings habe ich auch wieder so ein tragbares teil von Sony..... Dani mag mal die bezeichnung zu steuern....
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 952
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Minidisc
« Antwort #28 am: Donnerstag, 01.April.2010 | 05:30:59 Uhr »
Ach ja, einen mobilen MD von Sony habe ich auch noch. Das Modell fällt mir gerade nicht ein irgendwas mit 901 oder so.), aber es kann auch die Hi-MD nutzen und war sauteuer. Der Mobile wird aber eher selten genutzt, was in anbetracht des damaligen preises eine Sünde ist. Der hat, so glaube ich, nicht mal 10 Spielstunden hinter sich. Ich habe einfach keine Zeit dazu, das Ding mal bei einem Spaziergang aus zu führen :flööt:

Klausi
So, habe noch mal nach geschaut. Es ist ein Sony Hi-MD Walkman MZ-NH700, auf dem man per USB Kabel auch normale PC Daten sichern kann. Der Klang mit den originalen Ohrstöpseln ist erstaunlich gut. Den Hi-MD werde ich wohl auch behalten. Schade, dass es bei den Heimgeräten keinen Hi-MD gibt, zumindest ist mir keiiner bekannt. Das wäre glatt noch eine Überlegung wert.

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid