Autor Thema: Saba PSP 248  (Gelesen 7428 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

wattkieker

  • Gast
Saba PSP 248
« am: Dienstag, 30.Oktober.2007 | 20:23:01 Uhr »
Ich habe bei unserem örtlichen Trödler einen Saba PSP 248 im Regal gesehen, ziemlich eingestaubt und lieblos abgestellt. Bevor ich mit ihm in Preisverhandlung gehe, möchte ich gerne ein paar Informationen zu dem Plattenspieler haben. Ich habe bisher nur eine abgelaufene Auktion und eine Kopie des Prospektes von 1980 gefunden, und zwar diese http://www.saba.pytalhost.com/1980-1/saba8014.jpg

« Letzte Änderung: Dienstag, 20.November.2007 | 23:02:08 Uhr von wattkieker »

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8207
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Saba PSP 248 Infos gesucht
« Antwort #1 am: Dienstag, 30.Oktober.2007 | 20:39:16 Uhr »
Hi Wilfried,

wenigstens zum SerienTA kann ich etwas beisteuern.....

liegt hier auch noch in gutem Zustand rum...... und wie würde ich ihn einschätzen..... er braucht sich keineswegs hinter einem DL-103 oder den üblichen Verdächtigen wie AT-120E zu verstecken. Letzterem zeigt er bildlich gesprochen mal so eben die Heckpartie.....

Zum Plattenspieler selber... versuch's mal bei Hitachi..... .,43

Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

wattkieker

  • Gast
Re: Saba PSP 248 Infos gesucht
« Antwort #2 am: Dienstag, 30.Oktober.2007 | 20:47:50 Uhr »
Ich brings ja doch nicht übers Herz, mich von meinem alten Sony zu trennen, der Saba sieht schon ziemlich nach 80er Plastik aus. Ich werde ihn mal in die Hand nehmen und den Preis klären, wenn er unter 20 bleibt und das System in Ordnung ist, werde ich ihn wohl mitnehmen. Bei dem Laden habe ich Rückgaberecht wenn er nicht ok ist, sonst taugt er wohl immer noch für die Kriegskasse. Danke für den Tipp mit Hitachi, ich such mal ein bisschen.

wattkieker

  • Gast
Re: Saba PSP 248 Infos gesucht
« Antwort #3 am: Freitag, 02.November.2007 | 00:03:34 Uhr »
Ich hab den Saba heute abgeholt, leider fehlt die Headshell samt System inzwischen  :_24_:.  Original gehört da ja wohl das AT 13 EAV dazu, was ich jetzt machen soll weiß ich ehrlich gesagt nicht. Ich bin ziemlich sauer, gestern lag es noch dabei und ist jetzt nicht mehr auffindbar. Hab zwar nur noch 5 Euro für den scheinbar einwandfrei funktionierenden Rest bezahlt, aber trotzdem.

Hat jemand noch ein komplettes System mit Headshell im Fundus, das zu diesem Plattenspieler passt?

Foto gibts morgen, wenn der gröbste Dreck runter ist, der Gesamtzustand scheint 1- zu sein, es war alles unter einer dicken Staubschicht konserviert.

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8207
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Saba PSP 248 Infos gesucht
« Antwort #4 am: Freitag, 02.November.2007 | 10:46:53 Uhr »
Hi Wilfried,

Headshell ist so nen Billigteil, suche ich Dir mal raus.....

TA-System habe ich in meinem Fundus..... brauche Deine Adresse.....
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

wattkieker

  • Gast
Re: Saba PSP 248 Infos gesucht
« Antwort #5 am: Freitag, 02.November.2007 | 11:55:48 Uhr »
Danke Jürgen, Adresse ist per PM unterwegs  :drinks:


Ich schreib nachher noch was zu dem Teil, jetzt erst mal frühstücken  .,045

wattkieker

  • Gast
Re: Saba PSP 248 Infos gesucht
« Antwort #6 am: Freitag, 02.November.2007 | 15:52:45 Uhr »
Erstmal doch ein paar Fotos von ungereinigten Gerät, Frau hat andere Prioritäten gesetzt, was den Tagesablauf betrifft :_nudelholz_:











Erster Eindruck:
Schöne Alufront mit glasklarer Haube (die doch ein paar Kratzer hat), schwer, gute "Anfassqualität". Was aussieht wie eine Plastikfront, ist Alu, ich hab mich davon auch beim ersten Anblick täuschen lassen. Abwarten wie er aussieht, wenn Staub und Nikotin runter sind. Bei der Front werde ich mit gaaaanz viel Vorsicht arbeiten müssen, die Schrift schein nur gedruckt zu sein.

wattkieker

  • Gast
Re: Saba PSP 248
« Antwort #7 am: Dienstag, 20.November.2007 | 23:01:30 Uhr »
So, System ist dran, Probelauf hat er überstanden, jetzt fehlen noch ein paar letzte Reinigungsarbeiten und die Feineinstellungen.
Alles in Allem kein schlechter Plattenspieler, an die Optik muss man sich allerdings gewöhnen.

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8207
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Saba PSP 248
« Antwort #8 am: Dienstag, 20.November.2007 | 23:10:23 Uhr »
Hi Wilfried,

und Du meinst damit würde ich mich zufrieden geben...... .,a040 :flööt:

Bilder in Aktion wollen wir! .,c045

Und wie macht er sich neben/gegen den Sony?

Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

wattkieker

  • Gast
Re: Saba PSP 248
« Antwort #9 am: Dienstag, 20.November.2007 | 23:35:15 Uhr »
OK, OK, Bilders kommen noch, lass mich meine Baustellen doch der Reihe nach abarbeiten


Der direkte Vergleich zum Sony, naja, der Sony scheint mir persönlich eher der Feingeist zu sein, der Saba ist von der Wiedergabe nicht so feinzeichnend, eher basslastiger. Beide Plattenspieler sind ja mit den Original dafür vorgesehenen Systemen ausgestattet, der Sony mit dem VM 26G und Nadel ND 132G und der Saba mit dem AT 13EaV (danke Jürgen!) Der Sony ist ein Riementriebler und der Saba ein DD, Auflagegewicht ist bei beiden ~ 1,5, Antiskating ebenfalls passend eingestellt. Der Saba ist auf DIN Anschluss mit RCA Adapter angeschlossen gewesen und der Sony hat von Haus aus nur RCA.

Ich werde sie morgen nochmal beide gleichzeitig an einen Kenwood Receiver mit 2 Phono-Eingängen anschließen, 2 gleiche Platten auflegen und dann einfach hin- und herschalten. Heute beim Probelauf musste ich komplett umklemmen, der Receiver heute hat nur einen Phono Eingang.

Was mir bei dem saba noch nicht ganz klar ist, ist die Einstellung der Hi-Viscous-Damping, das ist die Einstellschraube am Tonarmlager, auf dem Bild zu sehen, wo auf der Grundplatte die Anti-Skating Stellschraube ist.

wattkieker

  • Gast
Re: Saba PSP 248
« Antwort #10 am: Freitag, 30.November.2007 | 23:23:36 Uhr »
Wunder gibt es immer wieder......

Ich bin heute mal wieder bei meinem Lieblingströdler gewesen, er ganz aufgeregt, "Guck mal was ich wiedergefunden habe !" und gibt mir die Original-Headshell mit dem System, allerdings mit abgebrochener Nadel. Mit einer kleinen Spende für die Kaffeekasse ist das jetzt meins. Ich habs probegehört, funktioniert einwandfrei  :drinks:

Hörvergleich zwischen den Plattenspielern und Systemen kommt noch - ich habe bald Urlaub und dann ist aufräumen, umräumen und umschichten angesagt, dann hab ich dafür auch Platz und Zeit, versprochen  :-handshake: