Autor Thema: Beschriftungen restaurieren  (Gelesen 45895 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline RFT-Mike

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
  • Geschlecht: Männlich
    • RFT Hobbyseite
Re: Beschriftungen restaurieren
« Antwort #120 am: Freitag, 14.August.2009 | 22:17:18 Uhr »
Nun der Preis ist abhängig von der Größe.
Daher muss unbedingt die Vorlage sinnvoll angeordnet/gruppiert werden, damit es möglichst wenig freie Flächen gibt.
Wie so eine Vorlage aussehen kann, findet Ihr auf meinem Web unter "Beschriftungs-Restauration".

Einplanen muss man zuerst immer die Kosten für den Film und das Element, DIN A4 kostet dann etwa 100 Euro.
Jedes weitere Element kostet dann in DIN A4 nur ca. 45 Euro (weil der Film ja schon vorhanden ist).
Aufschläge gibts noch für Sonderfarben, wie gold, oder Mehrfarben auf einem Element.
(weitere Preise und Details stehen auch auf der Webseite von Identicolor)

Auf DIN A4 bekommt man bei geschickter Anordnung aber schon eine Menge drauf, zum Beispiel die komplette Front-Beschriftung für die HMK100 auf meiner Webseite.

Und aussehen tut es eben genau wie moderner Siebdruck, es scheint also auch nichts durch oder so.

Gruß
Micha

Offline kuni

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 52783
  • Geschlecht: Männlich
  • Mini-Bandschneck'ler und "Quasi Neo-Luddite"
    • Kuni seine Homepage
Re: Beschriftungen restaurieren
« Antwort #121 am: Samstag, 15.August.2009 | 15:35:27 Uhr »
Danke für die Info, Micha  :drinks:
Gruß, Kuni
..............................
http://kuni.bplaced.net/
..............................

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Beschriftungen restaurieren
« Antwort #122 am: Samstag, 15.August.2009 | 19:40:38 Uhr »
........dito, auch an Jürgen !  :drinks:
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline hifikauz

  • Lautloser Hifi-Jäger
  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 714
  • Über Hifi kauze ich nur im New Hifi-Classic!
Re: Beschriftungen restaurieren
« Antwort #123 am: Montag, 03.Oktober.2011 | 12:48:28 Uhr »
Eigentlich von einem anderen Hobby her angeregt, habe ich heute etwas im NEtz gefunden, was auch hier interessant werden könnte.

Man beachte die Schriftgrööse auf dem Fingernagel!

Das sollte auf für Frontplatten geeignet sein.

http://www.druckeronkel.de/?id=812



Mich interessierte diese Technik, um auf einen dünnen Stab eine Beschriftung aufbringen zu können:
http://www.druckeronkel.de/index.php?id=angelrute
Viele Grüße,

Käuzchen

Offline hifikauz

  • Lautloser Hifi-Jäger
  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 714
  • Über Hifi kauze ich nur im New Hifi-Classic!
Re: Beschriftungen restaurieren
« Antwort #124 am: Samstag, 12.November.2011 | 21:20:30 Uhr »
Gerade in den Weiten des Netzes gefunden: Laserbeschriftungen

http://www.visolaser.de/laserbeschriftung-lasergravur.php
Viele Grüße,

Käuzchen

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: Beschriftungen restaurieren
« Antwort #125 am: Sonntag, 13.November.2011 | 19:02:45 Uhr »
Würde mich schon interresieren ob das schon jemand ausprobiert hat ?
Nicht das Laseren sondern das mit der Folie ?

Gewerblich

Offline hifikauz

  • Lautloser Hifi-Jäger
  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 714
  • Über Hifi kauze ich nur im New Hifi-Classic!
Re: Beschriftungen restaurieren
« Antwort #126 am: Sonntag, 13.November.2011 | 19:06:57 Uhr »
Nur normale Tatoofolie. Die ist für Frontplattenbeschriftungen nicht geeignet.
Viele Grüße,

Käuzchen

Offline hifikauz

  • Lautloser Hifi-Jäger
  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 714
  • Über Hifi kauze ich nur im New Hifi-Classic!
Re: Beschriftungen restaurieren
« Antwort #127 am: Donnerstag, 31.Mai.2012 | 19:48:37 Uhr »
Gerade beim Surfen diesen Link gefunden:
http://www.fahrion-gmbh.de/

Könnte auch für Gehäusebau interessant sein!
Viele Grüße,

Käuzchen

Offline PhioThor

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 99
  • Geschlecht: Männlich
Re: Beschriftungen restaurieren
« Antwort #128 am: Donnerstag, 31.Mai.2012 | 21:03:29 Uhr »
Wie sind die Preise?
Ansonsten ist es wie Schaeffer
Grüße Peter

Offline hifikauz

  • Lautloser Hifi-Jäger
  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 714
  • Über Hifi kauze ich nur im New Hifi-Classic!
Re: Beschriftungen restaurieren
« Antwort #129 am: Freitag, 01.Juni.2012 | 11:02:43 Uhr »
Bei Stempeln (Sonderanfertigung), mehr habe ich dort noch nicht bestellt, halten die sich im Rahmen.

Rest müßte man bei Bedarf erfragen.
Viele Grüße,

Käuzchen