Autor Thema: Onkyo TA-2066 speziell idler  (Gelesen 995 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Arash

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Onkyo TA-2066 speziell idler
« am: Sonntag, 12.Mai.2019 | 12:35:53 Uhr »
Hallo,
Ich habe vor kurzem ein 2066 gekauft, da das Gerät bei abspielen vor-zurück nach 2-3 Sekunden sich ausschaltet( eigentlich wird gestoppt), ich habe mich entschieden alle Riemen ( 2 ) und idler Gummi zu wechseln, idler bei meinem Gerät schaut komplett andres aus wie bei Internet gefunden Fotos ( sieh Fotos ).
Jetzt brauche ich eure Hilfe 1) wo finde ich so ein Gummi für meine idler 2) warum ist in meinem Gerät ist andres ( der Verkäufer,der angeblich erst Besitzer ist meinte das Gerät war noch nie bei Reparatur).
3) warum stoppt nach 3 Sekunden.
Ich bin für jede Hilfe sehr dankbar.
Ich kann leider meine Fotos nicht hier Uploaden, aber in meinem Album ist drinnen



Offline kuni

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 52802
  • Geschlecht: Männlich
  • Mini-Bandschneck'ler und "Quasi Neo-Luddite"
    • Kuni seine Homepage
Re: Onkyo TA-2066 speziell idler
« Antwort #2 am: Montag, 20.Mai.2019 | 12:28:18 Uhr »
Hi Arash,

ich kenne das 2066 nicht, nur das 2060, aber das scheint ähnlich zu sein:
http://new-hifi-classic.de/forum/index.php?topic=6302.0

An Deinem Idler kan ich nichts ungewöhnliches erkennen, ist ein vierkantiger Gummiring so wie ich den im Web (z.B. Ebay) auch wiederfinde.

Zu 3):
Dein Deck stoppt, weil mit ziemlicher Sicherheit vom (von vorne gesehen) rechten Wickel seitlich ein Gummi abgehen sollte.
Der detektiert ob sich der Wickel dreht oder nicht und schaltet ab, wenn er sich nicht dreht, um Bandsalat zu vermeiden.

Schau mal im Link oben wie das aussehen müßte - auch Google spuckt Bilder vom 2066 aus die zeigen daß das ein ähnlicher Laufwerksaufbau ist.
Gruß, Kuni
..............................
http://kuni.bplaced.net/
..............................