Autor Thema: Onkyo SC 600  (Gelesen 17189 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Onkyo SC 600
« am: Montag, 01.Juni.2009 | 19:21:51 Uhr »
Ein netter Forumuser brachte mir auf seinem Weg von Lübeck nach Pforzheim diese schon länger auf meiner Wishlist stehenden SC 600 direkt vor meine Kellertür. .,d040

Ein bisserl ist dran zu arbeiten aber insgesamt sehr gut erhalten.
Onkyo sagt:
Akustisch bedämpfte Dreiweg-Lautsprecherbox mit einer Nennbelastbarkeit von 80 Watt(DIN),28cm-Tieftöner,10cm-Carbon-Konus-Mitteltöner,3cm-Radial-Bändchen-Hochtöner.





Mehr wenn sie mal fertig sind.

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Onkyo SC 600
« Antwort #1 am: Montag, 01.Juni.2009 | 20:21:32 Uhr »
 .,a015 eine?
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo SC 600
« Antwort #2 am: Montag, 01.Juni.2009 | 20:26:58 Uhr »
Wer richtig gucken kann ist klar im Vorteil. :_55_:

Bild 1+2 zeigt in dem Fall die Rechte (Yamaha-Leergehäuse rechts)
Bild3 die Linke. :wallbash :wallbash :wallbash .,c045

Offline the ocean

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 76
  • Ich fass' nur Alu an ! ;-)
Re: Onkyo SC 600
« Antwort #3 am: Montag, 01.Juni.2009 | 20:37:54 Uhr »
Sieht aber ein wenig verwirrend aus weil beide Boxen vor einem anderen
Paar stehen. Schön sind sie aber  .,111
Viel Spass beim Aufbereiten der Hübschen  :drinks:

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo SC 600
« Antwort #4 am: Montag, 01.Juni.2009 | 20:45:40 Uhr »
Nur so aus Interesse...schaut ihr auch Fotos an und/oder guckt Ihr nur?

Beide LS stehen sowohl rechts als auch links vor exact den gleichen Lautsprechern.Unterschiede sind allenfalls in den Regalen nebst Geräten zu sehen. .,a020

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Onkyo SC 600
« Antwort #5 am: Montag, 01.Juni.2009 | 20:48:31 Uhr »
.......hab meinen Fielmann-Termin erst 2017!  .,73
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline beldin

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 53461
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo SC 600
« Antwort #6 am: Montag, 01.Juni.2009 | 22:14:18 Uhr »
.... und ich erst nächstes Jahr so gegen 12:00h  .,a020
Liebe Grüße

von beldin .,73

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8209
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Onkyo SC 600
« Antwort #7 am: Montag, 01.Juni.2009 | 23:07:59 Uhr »
Also Jungs, bei mir zeigt Bild 3 mir jedenfalls eine Philips..... die ist auf Bild 1+2 nicht zu sehen....... .,a020

=> Volker ich bin schon auf Deinen Bericht gespannt, wenn's an die Restauration gegangen ist..... :foto01
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo SC 600
« Antwort #8 am: Dienstag, 02.Juni.2009 | 18:37:56 Uhr »
Sodele,für die Leute mit Sehschwäche
l + r


Heute schonmal etwas demontiert und erste Leimarbeiten angefangen.





 :foto01 zeigen jeweils nur eine Box. raucher01

Offline beldin

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 53461
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo SC 600
« Antwort #9 am: Dienstag, 02.Juni.2009 | 19:29:00 Uhr »
Nö!

Auf dem oberen B ild sind eindeutig zwei Onkyo LS zu sehen!  :grinser:
Liebe Grüße

von beldin .,73

Offline HiFifan01

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 57
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo SC 600
« Antwort #10 am: Mittwoch, 03.Juni.2009 | 10:06:51 Uhr »
Hm…. Bei den vielen Receivern ist es doch etwas schwer genaueres zu erkennen. :flööt: Die verzerren das gesamt Bild etwas. :_55_:


LG Manni
Kenwood KA-2200 / KT-1100 / DP-2000 / Heco - Superior 800 / Yamaha YP-D6

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo SC 600
« Antwort #11 am: Freitag, 03.Juli.2009 | 20:57:02 Uhr »
So,hat jetzt zwar noch einen Monat gedauert aber hatte auch sehr viel andere Arbeiten zu erledigen.
Spare mir auch das erneute Einsetzen der vorher verdreckten Bilder,sind ja hinreichend weiter oben dokumentiert.

Man kann glaube ich sagen das Sie mir doch recht ordentlich gelungen sind.Vor allem die Chassis waren schwierig zu reinigen.Werde irgendwann mal wenn es mich zu sehr stört noch neue Dustcaps einsetzen aber im Grunde sehe ich sie ja nicht,ausserdem wäre es schade die exellent gewordenen Schallabdeckungen nicht zu nutzen.
Hier einige Impressionen.








Und hier wieder im Einsatz


Was soll ich sagen,klingen einfach grandios.Erstmal am A-10 angeschlossen,grad angesagten MJ mit Dirty Diana eingelegt und ab geht die Post.
Ist ja ne sehr dynamische Scheibe mit heftigsten Spitzen nach oben und unten.Jetzt da die Potis auch wieder funktionieren macht es richtig Spass an MT und HT rumzuspielen.
ME müssen die sich nicht vor den hochgelobten Yamaha NS-690 zu verstecken.

Wenn es Euch möglich erscheint dann bitte die Spasskommentare ala ich seh nur eine usw einfach lassen. :flööt:

Offline the ocean

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 76
  • Ich fass' nur Alu an ! ;-)
Re: Onkyo SC 600
« Antwort #12 am: Freitag, 03.Juli.2009 | 22:12:16 Uhr »
Diesmal sehe ich beide,
und die hast du verdammt gut hinbekommen  .,111
Das sieht einfach toll aus wenn man sich in den Boxen schon spiegeln kann  .,d040

Sehr schöne Arbeit  :drinks:

Offline UBV

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 648
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo SC 600
« Antwort #13 am: Samstag, 04.Juli.2009 | 07:57:15 Uhr »
Moin Volker,

nun ,wie bei Dir nicht anders zu erwarten, sind das richtige Schmuckstücke geworden.
Gruß Bertram

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo SC 600
« Antwort #14 am: Sonntag, 05.Juli.2009 | 19:58:49 Uhr »
Nach dem es heute viel zu heiss für ausgedehnte Flohmarkttouren war und ich eh noch sehr sehr sehr grossen Rotel-Frust von gestern abbauen musste,habe ich mich in den Keller verzogen und mit den Onkyos ne dreistündige Sitzung hingelegt.

Querbeet von Heavy/Metal über Pop,Soul,Disco,Hardcore-Techno bis zu Pavarotti.....
Bin einfach nur begeistert.
Von dem was ich so besitze schütteln die die Bässe so unangestrengt raus das es schon unanständig ist.
So locker und souverän,Hammer.Dazu passt der Radial-Bändchen-Hochtöner einfach perfekt.Ich bereue nicht die in so schlechtem Zustand erworben zu haben.
Man hat trotz allem irgendwie immer ein besseres Gefühl wenn man von Forumskollegen kauft.

Offline Papandreas

  • audio ergo sum
  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 10
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo SC 600
« Antwort #15 am: Sonntag, 11.April.2010 | 21:48:56 Uhr »
Hallo,

ich bin ganz neu hier im Forum und habe es eigentlich auch nur gefunden weil ich bei Google aus reiner Neugierde nach den alten Onkyo SC-600 gesucht habe die ich aus eigener Erfahrung sehr gut kenne.
Meinen Glückwunsch zu den beiden Teilen und meine aufrichtige Bewunderung zu der erfolgreichen Widerbelebung.
Die SC-600 spielten in meiner ersten ernstzunehmenden Anlage (Tandberg TR-2060/Kenwood Kenwood KD-5100 mit Elac ESG-795/Onkyo SC-600) und ich besitze die beiden aus gutem Grund bis heute. Damals habe ich für vergleichbares Geld nichts besseres gefunden (Neupreis 1981 immerhin DM 1.400,- wenn ich mich recht entsinne) und aus heutiger Sicht halte ich die Lautsprecher und ihre größeren Brüder SC-900 für wirkliche Ausnahmegeräte (hochwertige Zuspieler allerdings Pflicht) die den Vergleich mit den von Dir erwähnten Yamahas und manchen anderen wirklich nicht zu scheuen brauchen, auch weil sie immer deutlich günstiger waren. Allerdings muß ich zu meiner Schande gestehen, daß die beiden heute auf dem Dachboden ihr Dasein fristen. Der Grund ist einfach daß ich in der großen Bucht ein paar wirklich gut erhaltene SC-900 erstanden habe die mich jetzt in meiner neuen alten "Oldie-Anlage" immer wieder aufs neue entzücken und schon dann und wann am technischen Fortschritt zweifeln lassen.
Hast Du eigentlich die Innenvekabelung original belassen? Ich habe mich nach dm ersten Blick in meine 600er (wegen kratzender Potis) immer wieder gefragt ob man die guten Stücke auf diesem Wege noch ein bisschen verbessern kann.

Beste Grüße

Andreas

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo SC 600
« Antwort #16 am: Sonntag, 11.April.2010 | 22:41:34 Uhr »
Innenverkabelung ist original geblieben.

Vielleicht hast du Lust die 900 hier in Wort und Bild vorzustellen? Für den Dachboden sind die 600 aber nichts. Wenn die evtl abzugeben wären schick mir doch eine PN. :__y_e_s:

Offline Papandreas

  • audio ergo sum
  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 10
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo SC 600
« Antwort #17 am: Sonntag, 11.April.2010 | 23:47:36 Uhr »
Klare Sache,

für den Dachboden sind die wirklich zu schade.
Aber erstens kann man bei den guten Stücken nie wissen ob nicht doch irgendwann einer der wunderbaren Hochtöner das Zeitliche segnet und zweitens hab ich da noch eine zuckersüße, viel zu verwöhnte Tochter die demnächst auch gut Musik hören möchte und schon ziemlich gut beurteilen kann daß es daheim irgendwie besser klingt als bei ihren Freundinnen.
Vorher muß ich die Teile aber dann wohl doch noch ein bisschen aufarbeiten lassen. Viele Umzüge im Laufe der Jahre und der Verleih an nette Freunde haben ihnen nicht wirklich gut getan (Optik, Bassmembranen usw.). Und ganz ehrlich, bevor ich die beiden verkaufe nehm ich einen Kredit auf mein Häuschen auf, verticke meine sonstigen Spielsachen inkl. dieser traumhaften Ente (altes französisches Auto) oder überfall eine Bank. Wir sind einfach schon zu lange zusammen  .,a095. Meinem alten Tandberg weine ich heute noch ab und an nach.
War übrigens erstaunt über die Furnierung bei Deinen, dachte die wären alle schwarz aber da die Frontabdeckungen (die man ja eh am besten weglässt) auch heller sind als bei meinen scheinen die Jungs damals tatsächlich unterschiedliche Designs angeboten zu haben.
Ich baue gerade um da ich mir daheim eine persönliche Hörecke für meine Oldieanlage erkämpft habe und zur Zeit noch auf meine neue "alte" Verstärkerkombi warte. Wird noch ein bisschen schwierig mit der Boxenaufstellung. Eigentlich war ich ja auf der Suche nach einem schicken Verstärker für mein Töchterchen. Wie das manchmal so geht, jetzt kriegt sie Papas alten Marantz, der ist wirklich auch nicht schlecht oder eher besser als das was mir ursprünglich vorschwebte.
Wenn das alles fertig ist, ein Teil der Geräte wandert noch zum Check zum Spezialisten, werde ich mal ein paar Fotos einstellen oder es zumindest versuchen.

Beste Grüße

Andreas

Offline lukas_

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Onkyo SC 600
« Antwort #18 am: Mittwoch, 06.April.2016 | 21:15:16 Uhr »
Hallo Kappa8.2i, es ist zwar eine Weile her, dass hier aktiv was geschrieben wurde, ich versuche jedoch trotzdem mein Glück...
Ich habe mir bei eBay ebenfalls ein Paar dieser schönen Onkyo SC-600 gekauft.
Ich wollte dich fragen, wie du dein Paar restauriert hast, vor allem
- wie du das Furnier wieder aufgearbeitet hast?
und
- wie du die Lautsprecherabdeckungen wieder fit gemacht hast, neu bespannt? oder nur gereinigt?

Offline tomwax

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Onkyo SC 600
« Antwort #19 am: Donnerstag, 15.September.2016 | 14:58:40 Uhr »
@kappa8.2 ich würde mich sehr freuen wenn du mir mal eine mail schreibst

Ich hätte eine frage bezüglich meinen Onkyo 600 und würde mich über deine hilfe freuen.

bitte melde dich einfach mal