Autor Thema: Hitachi HT-500 Bedienung / Wartung / Reperatur  (Gelesen 3200 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Confuzius

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Hitachi HT-500 Bedienung / Wartung / Reperatur
« am: Dienstag, 03.Januar.2017 | 15:35:29 Uhr »
Tach Zusammen

Habe vor kurzem einen Ht-500 geschenkt bekommen welcher wohl seit Anschaffung Jahrzehnte in einem Schrank im keller gelagert wurde. Ich würde das Schmuckstück gern Sachgemäß betreiben und pflege. Bin aber ein absoluter Laie was Plattenspieler angeht.

Bis auf den Deckel welcher mit Klebeband fixiert wurde sieht das Gerät super aus und nachdem ich nun einen brauchbaren Verstärker und Vorverstärker auftreiben konnte habe ich auch schon ein paar Platten laufen lassen. Bislang ohne Probleme.

Im Internet konnte ich eine Anleitung finden
https://www.vinylengine.com/ve_downloads/index.php?hitachi/hitachi_ht-500_service_en_de_fr.pdf

in der leider nur erklärt wird wie man das gesamte Gerät auseinander baut und welche Stellschrauben es gibt. Alles Dinge von denen ich erstmal die Finger lasse.

Mal ein Foto von dem Gerät:

(Ist von einer anderen Seite ist aber das gleiche Modell nur fehlt der Arm mit der Bürste.)

Mich würde interesieren welchen Zweck die Stellschraube des Tonarms hat und welche Einstellung idR für das AntiSkate Rad gewählt werden sollte. und Wofür ist der Arm mit der Bürste? xD

Ihr seht schon ich hab absolut keine Ahnung würde dies aber gern ändenr und mir langsam eine Sammlung von PLatten zulegen.

Wohne in Duisburg und würde den Spieler auch gern mal von jemandem mit Ahnung begutachten lassen bezüglich Zustand der Teile usw.

Schonmal Danke im Vorraus ;)

« Letzte Änderung: Dienstag, 03.Januar.2017 | 15:41:07 Uhr von Confuzius »

Offline kuni

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 52802
  • Geschlecht: Männlich
  • Mini-Bandschneck'ler und "Quasi Neo-Luddite"
    • Kuni seine Homepage
Re: Hitachi HT-500 Bedienung / Wartung / Reperatur
« Antwort #1 am: Samstag, 14.Januar.2017 | 14:25:33 Uhr »
Hi

Mich würde interesieren welchen Zweck die Stellschraube des Tonarms hat

Ich vermute das ist die Antiskating Einstellung, mach mal Detailbilder

welche Einstellung idR für das AntiSkate Rad gewählt werden sollte

Entsprechend der Auflagekraft, z.B.:
12mN -> Auflagekraft 1,2
15mN -> Auflagekraft 1,5
usw

und Wofür ist der Arm mit der Bürste?

Dürfte ein Mitlaufbesen sein (Bilder ?).
Den setzt man bei Start der LP außen auf, bewegt sich dann beim Abspielen nach innen und putzt den Staub runter.
Gruß, Kuni
..............................
http://kuni.bplaced.net/
..............................