Autor Thema: Exclusiv P10  (Gelesen 2250 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline thowet48

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 88
  • Geschlecht: Männlich
Exclusiv P10
« am: Dienstag, 01.November.2016 | 07:16:13 Uhr »
Hy leute
ich hole morgen meinen neuen Pioneer exclusiv P10 in München ab :_yahoo_:
Worauf muss ich achten um keine Bösen Überaschungen zu erleben?
Ich kann und werde den Player vor Ort auf Herz und Nieren prüfen.

Bin für Tipps dankbar
Gruß Thomas
Wer meint etwas zu sein hört auf etwas zu werden

Offline kuni

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 52784
  • Geschlecht: Männlich
  • Mini-Bandschneck'ler und "Quasi Neo-Luddite"
    • Kuni seine Homepage
Re: Exclusiv P10
« Antwort #1 am: Mittwoch, 02.November.2016 | 15:51:52 Uhr »
Kann zwar nix zu dem Teil sagen, sieht aber ratten scharf aus.
Du zeigst uns das Dingens, wenn es bei Dir ist und berichtest dann, gelle ?
Gruß, Kuni
..............................
http://kuni.bplaced.net/
..............................

Offline thowet48

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 88
  • Geschlecht: Männlich
Re: Exclusiv P10
« Antwort #2 am: Donnerstag, 03.November.2016 | 08:51:43 Uhr »
Er ist zu Hause

Wer meint etwas zu sein hört auf etwas zu werden

Offline thowet48

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 88
  • Geschlecht: Männlich
Re: Exclusiv P10
« Antwort #3 am: Donnerstag, 03.November.2016 | 12:54:32 Uhr »
Der Unterschied in Höhe und Breite zu meinem Luxman PD-291.
Wer meint etwas zu sein hört auf etwas zu werden

Offline thowet48

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 88
  • Geschlecht: Männlich
Re: Exclusiv P10
« Antwort #4 am: Donnerstag, 03.November.2016 | 19:31:03 Uhr »
Jetzt muss ich mir Gedanken machen wie ich den 30 Kilo Player
An die wand bekomme.
Meine Idee:
Durch die Wand bohren und Stahlstangen von hinten und vorne verschrauben und ein dickes schönes Brett auf die enden schieben.
 .,a015
Wer meint etwas zu sein hört auf etwas zu werden

Offline PeZett

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1067
Re: Exclusiv P10
« Antwort #5 am: Freitag, 04.November.2016 | 14:08:10 Uhr »
Glückwunsch zum P10 - da hast Du Dir was ganz Feines (u. Seltenes) an Land gezogen.

Die Befestigung an der Wand wäre schon das Richtige - allerdings würde ich es nicht bei Stangen belassen, da der Durchmesser
zu dick würde, um Durchbiegungen zu verhindern. Nimm lieber eine solide Konsole mit Schrägstütze (zB https://www.regalraum.com/de/beam-schwerlastkonsolen.html?gclid=CLj37rmTj9ACFQXnGwod_WoCVA#2604=11625). Die kannst Du dann mit durchgehenden Gewindestangen (M8)
wie geplant auf der anderen Wandseite gekontert befestigen. Das dürfte halten.

Gruß
Peter
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. (F.Kafka)

Offline thowet48

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 88
  • Geschlecht: Männlich
Re: Exclusiv P10
« Antwort #6 am: Freitag, 04.November.2016 | 14:14:22 Uhr »
Der Player hängt an der wand.  Nicht schön aber zweckgebunden.
Neben dem P-10 sehen die anderen Gerätschaften klein aus.
Wer meint etwas zu sein hört auf etwas zu werden

Offline kuni

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 52784
  • Geschlecht: Männlich
  • Mini-Bandschneck'ler und "Quasi Neo-Luddite"
    • Kuni seine Homepage
Re: Exclusiv P10
« Antwort #7 am: Freitag, 04.November.2016 | 15:22:57 Uhr »
Schickes "Ding"  :__y_e_s:
Gruß, Kuni
..............................
http://kuni.bplaced.net/
..............................