Autor Thema: Lenco FA-3402 und FA-3401 (Lenco-Lotte/Korea) - Erfahrungen? Service Manuals?  (Gelesen 1820 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline hobbytec

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 21
Lenco FA-3402 und FA-3401 (Lenco-Lotte/Korea) - Erfahrungen? Service Manuals?
« am: Donnerstag, 14.Juli.2016 | 21:35:08 Uhr »
Ist jemandem einmal ein Lenco FA-3402 (Analogie: Pioneer A-91D) oder FA-3401 (baugleich mit Quadral logic five) oder Service Manuals dieser Geräte begenet?

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8207
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Lenco FA-3402 und FA-3401 (Lenco-Lotte/Korea) - Erfahrungen? Service Manuals?
« Antwort #1 am: Freitag, 15.Juli.2016 | 06:40:26 Uhr »
Zum Pioneer A-91D liegt das SM auf unserem Server.....

es lohnt mal immer wieder ein Blick in diese hier hinterlegte Liste.....

Du hast PN......

Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline hobbytec

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 21
Re: Lenco FA-3402 und FA-3401 (Lenco-Lotte/Korea) - Erfahrungen? Service Manuals?
« Antwort #2 am: Freitag, 15.Juli.2016 | 09:31:14 Uhr »
Hallo Jürgen,

gefunden-begeistert-danke!
Mir scheint, in dem A-91D ist die Bauteildichte noch höher als in dem W&G PMG-13  .,35

Offline hobbytec

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 21
Re: Lenco FA-3402 und FA-3401 (Lenco-Lotte/Korea) - Erfahrungen? Service Manuals?
« Antwort #3 am: Sonntag, 06.Mai.2018 | 23:38:23 Uhr »
Hier ein Nachtrag nach fast 2 Jahren:
Ich übergab einen intakten (für Vergleichsmessungen) und einen defekten (z.B. Standby-Netzteil u.a.) LENCO FA-3402 AV-Verstärker (Analogie: Pioneer A-91D) sowie den Dolby Sourround Verstärker LENCO FA-3401 (baugleich mit Quadral Logic Five) einem kompetenten Freund bei Frankfurt a.M. und ließ ihm Zeit, ob er diese feinen Verstärker auch ohne Schaltplan noch reparieren könne....
Diese Modelle wurden, wie auch andere komplexe und gute Hifi-Geräte (OEM/ Lenco, Pioneer, Sherwood... u.a.) nach Aufkauf der Namen und Material/Methoden von dem bei uns wenig bekannten koreanischen Riesenkonzern unter Namen "Lotte" (wegen der Bewunderung des Firmenpatriarchen für "Die Leiden des jungen Werthers") hochwertig gefertigt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Lotte_(Unternehmen)
http://1001hifi.blogspot.de/2016/12/master-and-clones.html

Nun erhielt ich gerade die Mitteilung die Geräte wären repariert und ich freue mich schon sehr sie abholen zu dürfen! Das sind richtig gut gebaute und  verstärkende "Boliden".
https://www.radiomuseum.org/r/lenco_surround_sound_full_amplifier_fa_3401.html

 :beer: