Autor Thema: Kappa  (Gelesen 3884 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Payntor

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 214
  • Geschlecht: Männlich
Kappa
« am: Donnerstag, 12.Januar.2012 | 15:46:51 Uhr »
Hallo,I
Infinity Kappa Lautsprecher gelten als kritische Stromfresser. Gilt das für alle (frühen) Kappas ?
Wie wirken sich evtl. Prpbleme aus ?
Können Verstärker oder LS Schaden nehmen ?

Gruß
Payntor

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 932
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Kappa
« Antwort #1 am: Donnerstag, 12.Januar.2012 | 20:17:40 Uhr »
Hallo Payntor,

kritisch sind nur die K8 un K9. Die K8 geht bis 1,5 Ohm runter und die K9 geht sogar bis 0,7 Ohm runter. Bei beiden gilt in dem Fall die Stellung "Extend", also Position "oben" am rückwärtigen Schalter.

Die Probleme sind schon an den Impedanzen offensichtlich. Nicht jede Endstufe beherrscht das. Somit können die Verstärker sehr wohl Schaden nehmen, wenn sie keine eigenen Schautzmaßnahmen integriert haben. Wenn man Pech hat, könnte im ungünstigen Fall ein gerade "sterbender" Verstärker in der Folge auch die angeschlossenen Boxen mit in den Tod reißen.

Entschärfen kann man das Ganze nur, wenn man den Schalter nach unten stellt und damit bei beiden Modellen nicht mehr ganz so harte Bedingungen einstellt. Bei beiden Modellen ist man sehr gut beraten, wenn man sehr stromstabile Endstufen einsetzt. Vollverstärker haben hier weitestgehend keine Chance mehr.

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline Payntor

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 214
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kappa
« Antwort #2 am: Donnerstag, 12.Januar.2012 | 21:57:28 Uhr »
dann habe ich mit kappa 7 ( läuft z.Z.) keine Probleme. Und wenn ich richtig verstanden habe auch nicht mit der Kappa 8. Ich beziehe diese Frage auf die sogenananten "Ur-Kappas)". Meine Kappas liefen bisher an Yamaha B-6 und Akai PS-120.

Gruß
Mario

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 932
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Kappa
« Antwort #3 am: Donnerstag, 12.Januar.2012 | 22:32:59 Uhr »
Hallo Mario,

mit der K7 gibts keine Probs. Wie ich aber schon im ersten Satz sagte, sind nur die K8 und K9 kritisch. Ich weiß nicht, ob die Yammi die 1,5 Ohm der K8 packt. Die Akai kenne ich nicht, aber meine mich zu erinnern, dass auch die Akai's nicht die stabilsten Endstufen sind. Jedenfalls haben sie den Ruf. Ich wäre mit beiden Endstufen und einer K8 / 9 eher vorsichtig.

Klausi
« Letzte Änderung: Donnerstag, 12.Januar.2012 | 22:35:42 Uhr von dcmaster »
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline Payntor

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 214
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kappa
« Antwort #4 am: Donnerstag, 12.Januar.2012 | 22:50:36 Uhr »
An welchenSezifikationen erkenne ich die richtige Endstufe für schwierige Fälle wie Kappa9, bzw Kappa8 ?

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 932
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Kappa
« Antwort #5 am: Freitag, 13.Januar.2012 | 10:14:26 Uhr »
Die Endstufen müssen Impedanzen bis 0,7 Ohm herunter verkraften können. Davon gibt es nicht so viele und die sind meist auch recht teuer.

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline Payntor

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 214
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kappa
« Antwort #6 am: Freitag, 13.Januar.2012 | 17:38:21 Uhr »
Ist das anhand von technischen Daten der Verstärker erkennbar ?
Wenn ein Verstärker unpassend ist, was würde im schlimsten Fall passieren ?

Gruß
Mario

Offline hifikauz

  • Lautloser Hifi-Jäger
  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 714
  • Über Hifi kauze ich nur im New Hifi-Classic!
Re: Kappa
« Antwort #7 am: Freitag, 13.Januar.2012 | 20:05:52 Uhr »
Die Bude fackelt ab!
Viele Grüße,

Käuzchen

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 932
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Kappa
« Antwort #8 am: Freitag, 13.Januar.2012 | 20:09:24 Uhr »
Im besten Fall schaltet die Endstufe bei Überlastung einfach ab. Im schlechtesten Fall würde sich diese dann mit einem unschönen Knarzen und unangenehmem verbrannten Gestank verabschieden.

Die Impedanzfähigkeit sollte in den technischen Daten zu sehen sein. In den meisten Fällen steht dort etwas von 4-8 Ohm. Diese wären dann ungeeignet. Wenn dort ab 1 Ohm steht, geht die K8, wenn dort 0,5 Ohm steht, geht auch die K9. Alle höheren Werte sind unbrauchbar!

Mal was anderes in dem Zusammenhang. Welche Hörgewohnheiten hast Du denn so? Welche Musikrichtungen hörst Du und welche Lautstärkepegel fährst Du so (Zimmerlautstärke, Partypegel)? Welche Ansprüche stellst Du an die Boxen?

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline Payntor

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 214
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kappa
« Antwort #9 am: Freitag, 13.Januar.2012 | 23:54:50 Uhr »
Auf jeden Fall Jazz. Aber auch gerne Klassik. Und  Rock kommt auch gut.
Die Lautstärke ist max. auf etwas über Zimmerlautstärke (hoffe ich).
Habe ich bestanden ?

Gruß
Mario

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 932
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Kappa
« Antwort #10 am: Samstag, 14.Januar.2012 | 12:13:59 Uhr »
Hi Mario,

halb bestanden. Da ich ja nicht weiß, was bei Dir Zimmerlautstärke ist, kann ich das auch nicht direkt bewerten. Wenn Du Dich bei der Musik noch locker unterhalten kannst, nenne ich das Zimmerlautstärke. Wenn der Verstärker sagen wir mal 100 Watt kann und Du ihn nur bis 25% aufdrehst, sollte auch ein "4-Ohm-Vertstärker" mit beiden Kappas zurecht kommen. Dann aber darfst Du den Verstärker auch NIEMALS auf mehr als seine halbe Leistungsfähigkeit aufdrehen!

Willst Du das aber trotzdem, MUSS ein stabilerer Verstärker her, der auch wirklich die 1,5 bzw 0,7 Ohm beherrscht!

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline Micha49497

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 58
  • Geschlecht: Männlich
  • 15. Int. Sportwagentreffen Velden/Wörthersee 2013
Re: Kappa
« Antwort #11 am: Samstag, 14.Januar.2012 | 14:17:40 Uhr »
... :_hi_hi_:

Respekt Klausi, besser hätte ich das nicht ausdrücken können.

Onkyo A 8870 macht das seit Jahren recht anständig

LG

...was lange gärt wird endlich Wut !

Offline Payntor

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 214
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kappa
« Antwort #12 am: Samstag, 14.Januar.2012 | 17:56:13 Uhr »
Danke, das hab´ich auch gut verstanden.
Die Leistungsanzeigen kommen bis 3Watt, in lauten Spitzen zeigen sie 10Watt. Wer weiß ob die richtig anzeigen.

Die Enstufe wird höchstens handwarm.

Gruß
Mario

Offline Payntor

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 214
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kappa
« Antwort #13 am: Samstag, 14.Januar.2012 | 19:10:26 Uhr »
Kurze Korektur:  mit Discomusik kommt die Enstufe nicht mal über 10 Watt.
Für mich ist das laut.

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 932
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Kappa
« Antwort #14 am: Samstag, 14.Januar.2012 | 20:05:38 Uhr »
Na wunderbar,

dann stehen Dir alle Türen offen. Viel Spaß mit dem, was auch immer Du nun bekommst.

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 932
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Kappa
« Antwort #15 am: Samstag, 14.Januar.2012 | 20:09:14 Uhr »
... :_hi_hi_:

Respekt Klausi, besser hätte ich das nicht ausdrücken können.

Onkyo A 8870 macht das seit Jahren recht anständig

LG
Nana,
nicht übertreiben :flööt:, sonst ist meine Nase noch höher als die Stirn :grinser:. Auf der anderen Seite ist nun mal Infinity neben Accuphase meine Hauptintension und so habe ich da auch etwas mehr Erfahrungen gesammelt.

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline Payntor

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 214
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kappa
« Antwort #16 am: Samstag, 14.Januar.2012 | 21:43:24 Uhr »
Nochmals Danke !

Gruß
Mario