Autor Thema: Reparatur / Ersatz Heli K12 aktiv  (Gelesen 1809 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tubbyshifi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Reparatur / Ersatz Heli K12 aktiv
« am: Mittwoch, 30.Dezember.2015 | 21:31:55 Uhr »
Moin,

ich bin seit Kurzem hier im Forum registriert. Bisweilen war ich im Bandmaschinenforum aktiv und tauche nun auch in die Welt der Lautsprecher und Plattendreher ein. Vor kurzer Zeit konnte ich aktive Heli K12 ergattern. Leider ist bei einer Box der Lautsprecher nicht in Ordnung. Er klirrt und kratzt. Daraufhin habe ich einen Test mit einem Hochpass gemacht, mit dem Ergebnis, das die Störgeräusche ab einer Grenzfrequenz von ca 1,5kHz verschwinden. Alles darunter kratzt. Dennoch empfinde ich auch den Hochtöner als scharf und nicht ganz sauber. Das ist bei der funktionierenden Box nicht so. Der Verstärker konnte als Fehlerquelle ausgeschlossen werden.

Bei dem Chassis handelt es sich um ein Schulz KSP 130K. Hat jemand Erfahrungen mit diesem Chassis / der Box? Ist der Schaden womöglich reparabel (eine Ferndiagnose ist bestimmt schwierig)? Ansonsten halte ich Ausschau nach einem Ersatzchassis. Leider bin ich noch nicht fündig geworden. Vielleicht weiß da ja jemand was. (:

Beste Grüße und nen guten Rutsch,
Heiko

Offline Matthias M

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 380
Re: Reparatur / Ersatz Heli K12 aktiv
« Antwort #1 am: Donnerstag, 31.Dezember.2015 | 03:01:53 Uhr »
Moin, moin,

wenn ich das richtig sehe, hast Du ein Paar Boxen der Gerätebau Hempel KG mit einem Breitbänder mit zusätzlichem Hochton-Konus ergattert.
Diese Boxen dürften in den späten Sechzigern debütiert und beim DDR-Rundfunk ihr Einsatzgebiet gefunden haben.

Es hat die Boxen in passiver und in aktiver Version gegeben. In beiden sind die gleichen Chassis eingebaut. Wo die noch verwendet worden sind, kann ich Dir nicht sagen. Da lohnt es zu recherchieren.
Hin und wieder werden Deine Boxen und auch die Chassis angeboten. Das allerdings zu recht happigen Preisen. Es lohnt also auf jeden Fall, sich Gedanken um den Erhalt des defekten Chassis zu machen.

Wenn ein Chassis Nebengeräusche macht (und nichts lose ist!), dann ist in der Regel die Spule betroffen. Obwohl ich mir unter "klirren" momentan wenig vorstellen kann.
Wenn Du Glück hast, ist das Chassis lediglich nicht mehr ordentlich zentriert. Wahrscheinlich ist aber schon die Isolierung aufgequollen. Das passiert üblicherweise durch Überlast, weshalb es lohnt, sich den Verstärker und die passive Entzerrung etwas genauer anzusehen. Denn wenn Du das Problem behoben hast, soll es ja nicht gleich wieder auftreten.

Letztlich wird man das Lautsprecher-Chassis einmal direkt an einen anderen Verstärker anschließen und prüfen müssen. Den vermuteten Fehler bekommst Du aber wohl nur mit einer Demontage und wahrscheinlich mit einer neuen Spule bzw. einer neuen Wicklung der alten Spule weg.

An Deiner Stelle würde ich die Hempel- bzw. RFT-Spezialisten ansprechen.
Schau mal in der Linkliste am Ende, kurz über dem Impressum von http://www.rft-hifigeraete.de/10320.html

Vielleicht lohnt es ja auch einmal, hier (http://www.heliradio.de/dokumente/index_d.html) um Hilfe nachzufragen.

Viel Erfolg.

Tschüß, Matthias
"Den guten Tonabnehmer erkennt man daran, daß er bei einem Auflagegewicht von höchstens zehn Gramm auch bei stärksten Bässen nicht entgleist und nicht klirrt." (Fono Forum 3/53)

Offline tubbyshifi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Reparatur / Ersatz Heli K12 aktiv
« Antwort #2 am: Montag, 04.Januar.2016 | 13:57:45 Uhr »
Moin Matthias!

Zitat
[...]wenn ich das richtig sehe, hast Du ein Paar Boxen der Gerätebau Hempel KG mit einem Breitbänder mit zusätzlichem Hochton-Konus ergattert.
Diese Boxen dürften in den späten Sechzigern debütiert und beim DDR-Rundfunk ihr Einsatzgebiet gefunden haben.

Exakt! Ich habe das Chassis schon ausgebaut und mit meinem Wohnzimmerverstärker getestet. Das Problem liegt direkt im Chassis.

Zitat
Hin und wieder werden Deine Boxen und auch die Chassis angeboten. Das allerdings zu recht happigen Preisen. Es lohnt also auf jeden Fall, sich Gedanken um den Erhalt des defekten Chassis zu machen.

Gut zu wissen!  Ich habe nämlich seitdem ich die LS habe noch kein Angebot gesehen. Ich kümmere mich nun um eine Reparatur. In den Links, die du gepostet hast, fand ich eine Firma in Leiiipsch. Die rufe ich an. Wenn es was neues gibt melde ich mich an dieser Stelle nochmal.
Die Heli-Verstärker werden von mir überholt, da ist zum Glück nicht so viel drin :).

Danke und Beste Grüße,
Heiko

Offline tubbyshifi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Reparatur / Ersatz Heli K12 aktiv
« Antwort #3 am: Samstag, 09.Januar.2016 | 14:55:06 Uhr »
Kleiner Zwischenstand:

Bisweilen wollte oder konnte keiner der Kontaktieren das Chassis reparieren. Aber ich bleibe dran.

LG, Heiko

Offline Matthias M

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 380
Re: Reparatur / Ersatz Heli K12 aktiv
« Antwort #4 am: Sonntag, 10.Januar.2016 | 23:18:56 Uhr »
Hallo Heiko,

hast Du mal nachgefragt, ob einer der Heli-Spezis eine Ahnung hat, in welchen Boxen die Chassis sonst verwendet worden sein könnten?
Falls man sie auch in Boxen aus dem Consumer-Bereich fände, ließe sich gezielt nach solchen Boxen als Teileträger suchen.

In diesem Zusammenhang lohnt eventuelle auch eine Nachfrage im RFT-Forum: http://forum.rft-radio.de/hmportal.php und bei den Machern der anderen RFT-Seiten: http://www.rft-ersatzteile.de/ und http://www.rft-hifi.de/.

Wenn es um das Neu-Wickeln der vorhandenen Spule geht, kann ich Dir eventuell eine oder zwei Adressen geben. Seit es Allkus nicht mehr gibt, wird das aber nicht billig werden ...

Tschüß, Matthias
"Den guten Tonabnehmer erkennt man daran, daß er bei einem Auflagegewicht von höchstens zehn Gramm auch bei stärksten Bässen nicht entgleist und nicht klirrt." (Fono Forum 3/53)

Offline UBV

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 648
  • Geschlecht: Männlich
Re: Reparatur / Ersatz Heli K12 aktiv
« Antwort #5 am: Montag, 11.Januar.2016 | 09:34:24 Uhr »
Hallo Heiko,

suche nach dem Schulze KSP 130 Lautsprecher. Dieser Lautsprecher ist z.B. auch in der K10 Box verbaut. Du brauchst nur etwas Geduld um so einen Lautsprecher zu einem moderaten Preis zu finden.

Gruß Bertram
Gruß Bertram

Offline tubbyshifi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Reparatur / Ersatz Heli K12 aktiv
« Antwort #6 am: Donnerstag, 11.Februar.2016 | 16:17:57 Uhr »
Moin,

das ganze ist nun sehr erfreulich ausgegangen. Dank Bertrams Hinweis auf die K10, konnte ich eines meiner Geräte gegen ein Paar K10 tauschen. Danke in die Runde für die Hilfe.
Beste Grüße, Heiko  :_hi_hi_: