Autor Thema: PLC-590+pa-1000  (Gelesen 2358 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline thowet48

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 88
  • Geschlecht: Männlich
PLC-590+pa-1000
« am: Montag, 10.November.2014 | 17:41:35 Uhr »
Ist dieser Player wirklich 2690€ wert??
http://www.cjm-audio.de/plattenspieler/

Pioneer PLC-590 + PA-1000

Absolute Rarität, der PLC-590 war damals das Flaggschiff der Pioneer Plattenspieler und wurde mit den PA-5000 und PA-1000 Tonarmen ausgeliefert. Der Optische Zustand dieses Schmuckstückes ist quasi makellos, lediglich die Haube hat ein paar Haarkratzer, ansonsten trügt kein Kratzerchen das wunderschöne Erscheinungsbild. Der Pioneer PLC-590 kommt aus Erstbesitz und stand sein ganzes Leben lang in einer Glasvitrine. Montiert ist das PA-1000 System + Pickering 3000 Abnehmer!

Gruß Thomas
Wer meint etwas zu sein hört auf etwas zu werden

Offline Calvero1960

  • HiFi-Enthusiast
  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 57
  • Geschlecht: Männlich
Re: PLC-590+pa-1000
« Antwort #1 am: Montag, 10.November.2014 | 20:05:35 Uhr »
Ist dieser Player wirklich 2690€ wert??
http://www.cjm-audio.de/plattenspieler/

Pioneer PLC-590 + PA-1000

Hallo Thomas!

Ich würde sagen, ohne aber diesen Plattenspieler zu kennen:
der Preis entstammt dem Ägyptischen Traumbuch!    :wallbash

Verglichen mit dieser Quelle   http://www.johnweeks.com/tour/pioneer/ hielte ich etwa 1000 - 1400 € absolut als angemessen.

Meine persönliche Meinung hierzu.

Gruß
Andi
"Das Leben will nichts als gelebt sein. Es fragt nicht nach einem Sinn oder Zweck. Genau so, wie eine Rose nur blühen möchte und nichts sein als eine Rose. Und ein Fels sich damit bescheidet, ein Fels zu sein." (Limelight - Rampenlicht, 1952)
http://de.wikipedia.org/wiki/Rampenlicht_(Film)

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8207
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: PLC-590+pa-1000
« Antwort #2 am: Montag, 10.November.2014 | 21:44:31 Uhr »
Thomas,

erstens ist dieser Preis völlig überzogen, der gehört ins Märchenland, meiner persönlichen Meinung nach ......
und zweitens finden sich in der Beschreibung einige Ungereimtheiten......

Spitzengeräte der Pioneer Plattenspieler waren der P-3 / PL-30/50/70 (mit den MK-II Varianten) und der PL-630
Der PLC-590 gehörte zur gehobenen Mittelklasse und mehr nicht.
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: PLC-590+pa-1000
« Antwort #3 am: Dienstag, 11.November.2014 | 13:22:43 Uhr »
Rundumschlag   .,70 zu viele Nicks verwirren mich immer so.  .,045
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: PLC-590+pa-1000
« Antwort #4 am: Dienstag, 11.November.2014 | 14:35:50 Uhr »
Phantasievoller Händlerpreis.  :grinser:

Aber ich denke der Händler rechnet schon mit "hadeln auf 50 bis 60 %" ??

Dreher ist gut wenn er regelmäßig gewartet und benutzt wird, oft leiden diese Geräte aber an "Standschäden" die erst im Betrieb dann offensichtlich werden. Daher vor dem Kauf Service-Rechnungen zeigen lassen.
Ach ja, die PU macht den "Mehrwert" nun auch nicht ;)

Grüßle

Gewerblich

Offline Waldi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Re: PLC-590+pa-1000
« Antwort #5 am: Freitag, 03.April.2015 | 14:01:40 Uhr »
Das manche es nicht lassen können......
gerade angemeldet und schon eine Verkaufsanzeige, obschon die Forenregeln anerkannt wurden!

Nun hat er einige Zeit sich zu überlegen ob er weiter mitmachen möchte.

Jürgen
Admin und Forenbetreiber
« Letzte Änderung: Freitag, 03.April.2015 | 17:12:33 Uhr von Jürgen Heiliger »