Autor Thema: Wer kennt diese Lautsprecher?  (Gelesen 9358 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 955
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Wer kennt diese Lautsprecher?
« am: Sonntag, 19.Oktober.2014 | 10:13:06 Uhr »
Hallo in die Runde und speziell an die Exotenkenner. Mir wurden diese ungewöhnlichen Lautsprecher zugetragen. Offensichtlich sind die 18" Sicken fertig, was aber für mich im Grunde erst mal kein Thema ist.

Interessant ist hier, wer ist der Hersteller und gibt es dazu irgendwelche Daten? Der Besitzer kann dazu absolut nichts sagen. Der hat diese Lautsprecher von jemand bekommen, der inzwischen verstorben ist, so dass man dort leider auch nicht mehr nachfragen kann. Es soll wohl ein Freak gewesen sein, der solch ungewöhnliche Boxen gebaut hat. Mehr ist leider nicht bekannt. Daher hier meine hilfesuchende Anfrage.

Wer kennt diese Lautsprecher und kann etwas dazu sagen? Für "sachdienliche" Hinweise möchte ich mich schon jetzt artig bedanken.

Und hier ein paar Schnellschüsse:

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline lukas

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 87
Re: Wer kennt diese Lautsprecher?
« Antwort #1 am: Sonntag, 19.Oktober.2014 | 21:56:25 Uhr »
Hallo Klausi,

bin gerade zufällig darüber gestolpert: http://www.hifimuseum.de/ohm-acoustics.html
Hier handelt es sich also vermutlich um einen Walsh Treiber aus einer Ohm F oder G, so gut kenne ich die Lautsprecher auch nicht. Im Netz solltest du aber genügend Infomaterial dazu bekommen, sind ja legendäre Dinger.

Viele Grüße
Lukas

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 955
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Wer kennt diese Lautsprecher?
« Antwort #2 am: Mittwoch, 22.Oktober.2014 | 10:01:11 Uhr »
Hi Lukas,

das könnte in der Tat ein Ohm sein. Ist wohl nur ein anderes Modell. Die im Link gezeigten Streben aussen zum Magneten sind bei den mir vorliegenden Chassis nicht vorhanden.

Inzwischen habe ich die große Platte auch mal abgenommen. Das ist gar nicht so ohne. Darin zeigt sich nun eine für mich noch nicht ganz klare Situation der Anschlüsse. Hier sind offenbar Leiterfolien vom Anschluss über einen Ring und dann zur nicht sichtbaren Spule im Magneten angebracht. Der Ring scheint mir mit dem geschlitzten Aluring verbunden zu sein, was die Theorie mit den integrierten Mitteltönern (als Part der Membran und ohne separate Weiche) wohl untermauert.

Das werde ich nun noch weiter untersuchen und auch weitere Bilder machen. Das scheint mir aber echt ein ausgefuchstes System zu sein, was in mir durchaus ein größeres Interesse geweckt hat. Ich kann mich an frühere Zeiten mit alten Ohm-Systemen erinnern, die echt nicht schlecht geklungen haben. Das ist aber bestimmt 30 Jahre her.

Die Richtung scheint aber schon mal zu stimmen. Dafür gebührt Dir mein Dank  :drinks:

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 955
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Wer kennt diese Lautsprecher?
« Antwort #3 am: Freitag, 24.Oktober.2014 | 13:23:25 Uhr »
Ergänzung meinerseits zu diesem Ohm Lautsprecher. Ich konnte nun in Erfahrung bringen, das dieser Lautsprecher / dieses Modell nie in Serie ging. Wenn es einen "Namen" hätte, wäre es wohl das "Model A". Es muss ein Prototyp sein, denn Ohm hat nie ein Modell mit einem 18" Chassis in Serie gebaut.

Dazu kommt noch, dass genau dieses "Modell" eine integrierte Endstufe mit bislang unbekannten Daten hat. Diese werden noch ermittelt und dann bekannt gegeben. Neue und vor allem dann komplette Bilder folgen ebenfalls.

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: Wer kennt diese Lautsprecher?
« Antwort #4 am: Samstag, 25.Oktober.2014 | 09:56:36 Uhr »
Mach mal mehr Bilder, ich bin doch so neugierig  .,a095

Gewerblich

Offline Michael-Otto

  • Austausch Michael-Otto
  • ****
  • Beiträge: 64
  • HiFi-Historiker
Re: Wer kennt diese Lautsprecher?
« Antwort #5 am: Sonntag, 26.Oktober.2014 | 16:02:32 Uhr »
Hallo,

wohl dem der ein bescheidenes Archiv sein eigen nennt.
Es gab wohl eine Ohm A mit 18 Zoll Driver.

Auszug aus einem Ohm Prospekt.

Ohm A
Size47-1/4" high, 23" x 23at bottom, taperingto 16-1/4" x 16-1/4" at top.
Driver   18" diameter
15-1/2" high
2.1-lb. Alnico V-7 slug
10-1/4-lb. magnet structure
9800 gauss flux density
Impedance (IEEE) 8/6 ohms
Minimum suggested amplifier power 150 Watts (rms)
Maximum power handling
3 seconds 500 watts (rms)
30 seconds 350 watts (rms)
Continuous 200 watts (rms)
System resonance 27 Hz
Frequency response 23to23,000Hz, ± 4dB
(minimum specification)
Dispersion
Horizontal 360 degrees
Vertical   3 dB down 50 degrees oft axis*@ 20.000 Hz
Controls   none
Subsonicfilter 6 dB/octave (800 mF capacitor)
Protective fuse GBB 5 (external ; AGC 5 (internal)
Connection to amplifierchoice of binding, posts or banana gacks
Cabinet   oiled walnut or other woods an special Order
Grille cloth removable

*The axis of the speaker is considered to bethe horizontal live running through the Center
halfway between the voice coil and the surround.

Michael-Otto

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 955
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Wer kennt diese Lautsprecher?
« Antwort #6 am: Montag, 27.Oktober.2014 | 15:22:27 Uhr »
Hallo Michael,

gibt es von diesem Prospekt auch Bilder, um das Chassis direkt zu verifizieren?

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: Wer kennt diese Lautsprecher?
« Antwort #7 am: Montag, 27.Oktober.2014 | 16:42:46 Uhr »
Klausi, mach doch mal mehr bilder...hast Du nur den LS oder die ganze Box ?

Ich habe mir das Prinzip mal angeschaut...o jeh...da muß man aber viel Feuer geben um da Lala raus zu bekommen....Klanglich würds mich aber schon mal interresieren

Gewerblich

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 955
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Wer kennt diese Lautsprecher?
« Antwort #8 am: Montag, 27.Oktober.2014 | 16:53:44 Uhr »
Hi Dominik,

derzeit habe ich nur die Chassis da und die Bilder hast Du ja schon gesehen. Ich habe den Besitzer aber gebeten, mir die kompletten Boxen zu bringen, damit ich mir ein Gesamtbild machen kann. Dan gibts davon auch wieder Bilder.

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: Wer kennt diese Lautsprecher?
« Antwort #9 am: Montag, 27.Oktober.2014 | 17:52:38 Uhr »
fein, aber nicht vergessen plz

Gewerblich

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 955
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Wer kennt diese Lautsprecher?
« Antwort #10 am: Dienstag, 28.Oktober.2014 | 02:23:27 Uhr »
"plz" ? Watt'n dat?
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: Wer kennt diese Lautsprecher?
« Antwort #11 am: Dienstag, 28.Oktober.2014 | 14:54:16 Uhr »
bliiiiiis ( is änglisch)  ;0008

Gewerblich

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 955
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Wer kennt diese Lautsprecher?
« Antwort #12 am: Dienstag, 28.Oktober.2014 | 15:39:43 Uhr »
und ich dachte schon, Du willst die BostLeidSahl :flööt: :flööt: :_55_:
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline Calvero1960

  • HiFi-Enthusiast
  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 58
  • Geschlecht: Männlich
"Das Leben will nichts als gelebt sein. Es fragt nicht nach einem Sinn oder Zweck. Genau so, wie eine Rose nur blühen möchte und nichts sein als eine Rose. Und ein Fels sich damit bescheidet, ein Fels zu sein." (Limelight - Rampenlicht, 1952)
http://de.wikipedia.org/wiki/Rampenlicht_(Film)

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 955
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Wer kennt diese Lautsprecher?
« Antwort #14 am: Freitag, 21.August.2015 | 05:47:33 Uhr »
So Männers,

es hat einige Zeit gedauert, aber nun kann ich auf die Schnelle erst mal die Fertigmeldung verkünden. Nur so viel: Die Reparatur war eine scheinbar unlösbare Aufgabe, aber wer mich kennt weiß auch, dass ich nicht so schnell aufgebe. Sturheit und / oder Durchhalten haben mich weiter gebracht. Die Dinger laufen und ich habe zwischenzeitlich auch einiges an Daten und Informationen dazu gesammelt.

Ist auf alle Fälle eine hoch interessante Geschichte mit vielen vorab vermuteten Problemen, die sich aber nach und nach aufgelöst haben. Dazu später mehr. Gebt mir was Zeit und dann folgen auch Bilder und ein umfangreicher Reparatur- und Hörbericht.

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 610
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Wer kennt diese Lautsprecher?
« Antwort #15 am: Freitag, 21.August.2015 | 12:14:25 Uhr »
her damit ;)
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 955
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Wer kennt diese Lautsprecher?
« Antwort #16 am: Montag, 24.August.2015 | 22:32:54 Uhr »
Du bist aber auch immer so ungeduldig  :flööt: . Ich will Dich aber auch die Anderen hier nicht mehr lange auf die Folter spannen  .,70. Die Bilder sind gemacht :foto01 und werden noch etwas aufbereitet. Dann gibt es den Bericht und die Bilder. Also Geduld  :drinks:  .,a095

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Wer kennt diese Lautsprecher?
« Antwort #17 am: Dienstag, 25.August.2015 | 12:09:01 Uhr »
25 Stunden später................ .,a015 ............... :_55_:
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 955
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Wer kennt diese Lautsprecher?
« Antwort #18 am: Dienstag, 25.August.2015 | 19:39:36 Uhr »
Jaja, gieß' Du noch Öl ins Feuer der Bildersehnsucht  :0keule. Dass Ihr aber auch immer soooo ungeduldig sein müsst  :_55_:. Dabei bin ich doch für Euch da und ich lass' Euch auch nicht aleine  .,70. Gebt mir doch bitte etwas Zeit.

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: Wer kennt diese Lautsprecher?
« Antwort #19 am: Mittwoch, 26.August.2015 | 15:43:43 Uhr »
26. August...endlich passiert.........nichts  ;0001

Gewerblich

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Wer kennt diese Lautsprecher?
« Antwort #20 am: Donnerstag, 27.August.2015 | 20:23:22 Uhr »
.....hör ich da ein....Rauschen;0003
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 955
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Wer kennt diese Lautsprecher?
« Antwort #21 am: Donnerstag, 27.August.2015 | 22:36:02 Uhr »
Rauschen  :Frage :Frage .,a015 . Ich denke  ;ich? ;0003 Eigentlich nicht, aber wenn ich so  .,a015 ah jetzt ja  :;aha :__y_e_s:. Also ich habe mal die Bilder gemacht und ver- :_sorry: bearbeitet habe, muss ich noch den Textschwall generieren und dann......... ja dann ............  :_55_:  :flööt: kommt endlich der / die sehnlichst erwarteten Beiträge mit Bilders  .,70 .,70.

Nu bin ich aber müde und ziehe mich  :_55_: zurücl  .,a020

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: Wer kennt diese Lautsprecher?
« Antwort #22 am: Freitag, 28.August.2015 | 09:26:48 Uhr »
Klaus, ich verstehe Dich.....und ich denke du verstehst nun auch die Leute, die Ihre Hompage mit Bilder und Berichten spicken, welche unglaubliche Arbeit dahintersteckt....
- Fotos machen....
- beste Fotos auswählen
- Fotos schneiden
- Fotos skalieren
- Text in Rohfassung schreiben
- Fotos hochladen
- Fotos platzieren
- Text einfügen
- Text formatieren
- ggf linken

Mir gehts auch so....ich habe für meine Klassikerseite ( Werkstatttagebuch) noch mehr als 6T Fotos, mit teilweise unglaublich seltenen und interresanten Geräten oder Geschichten dahinter, auf der Festplatte, die auf "bearbeitung" warten.....
Aber alleine schon die vorbereitungen "fressen" Dir die Zeit ruck zuck weg..... :wallbash

Also lass Dich nicht hetzen, ist alles nur Spass......bist ja auch nicht auf der Flucht  :__y_e_s:

Gewerblich

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 955
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Wer kennt diese Lautsprecher?
« Antwort #23 am: Dienstag, 01.September.2015 | 13:54:32 Uhr »
Ok, ich weiß, das ich Euch lange habe zappeln lassen, aber auf vielfachen Wunsch einiger Leute will ich mal nicht so sein und biete hier mal einige Bilder vom Reparatur- bzw. Restaurationsverlauf der angesprochenen Ohm A an. Diese "ollen" Boxen sind es durchaus wert, mal an einer guten Accuphasekette zu hören. Ich hatte bzw. habe noch einige Tage das Vergnügen, diese ungewöhnlichen "Monster" zu genießen.

Ich bin ja mit meinen Infinity RS1B und SS1 durchaus schon ziemlich verwöhnt, aber diese Ohm machen auf Anhieb schon in den ersten Sekunden Spaß. Ich werde sie aber in den nächsten Tagen auch noch genauer unter die Lupe nehmen und mich da deutlich rein hören. Mal sehen, was da noch auf mich zukommt.

Inzwischen habe ich schon ausreichend Gelegenheit bekommen, diese Ohm's klanglich näher kennen lernen zu können. Ich mauss schon sagen, am Anfang (bevor ich die Arbeiten fertig hatte) hatte ich ob der seltsamen Optik und des - na sagen wir mal gewöhnungsbedürftigen - Aufbaus große Vorbehalte und wollte nicht so recht glauben, dass da was ordentliches raus kommt.

Was soll ich sagen? Ich wurde deutlichst eines Besseren belehrt. Das Ding spielt schon ziemlich gewaltig auf und lässt fast keine Wünsche offen. Feinste und erfrischende Höhen, verdammt luftige und schön plastische Mitten und natürlich ein dem 18" Durchmesser entsprechender Bass haben mir richtig Spaß gemacht. Damit hatte ich nun doch nicht gerechnet. Man lernt halt immer noch dazu, auch wenn man noch so alt ist.

Ach ja, jetzt will ich mal versuchen, die Bilder in der chronologischen Reihenfolge hier zu zeigen. Mal sehen, ob mir das gelingt.....

Max. 3 Bilder sind eraubt  .,a015 .,a015

Bild 1: In diesem ersten Bild kann man das Innere der "Membran" sehen und wie die Alufolien zerknittert sind.
Bild 2: Im zweiten Bild hat man einen Überblick über das gesamte Chassis von Innen.
Bild 3: In diesem Bild ist zu sehen, wie der Freiraum für die Sickenwulste vergrößert werden musste, damit diese nicht anschlagen.

Tja, wie schon geahnt wird das wieder mal nichts.... nach dem 3. Bild in der Auswahl gabs was auf die Finger. Ich versuchs jetzt aber trotzdem mal. Also werde ich das in mehrere Beiträge splitten.

Klausi
« Letzte Änderung: Dienstag, 01.September.2015 | 13:58:06 Uhr von dcmaster »
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 955
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Wer kennt diese Lautsprecher?
« Antwort #24 am: Dienstag, 01.September.2015 | 14:04:44 Uhr »
Kommen wir zu den nächsten Bildern mit knapper "Betextung" im Step 2....
und wieder die Begrenzung bei max. 3 Bildern  :wallbash :wallbash Jürgen, mach' mal was da dran :0keule

Bild 4: Hier ist die erste "Anprobe" der Sicke in ihrem zukünftigen "Umfeld" zu sehen.
Bild 5: Die Elektronik hat es mehr als faustdick hiniter der Platine. Hier ist ein sehr aufwendiges analoges Multifilter + Endstufe drin. Der Signaleingang erfolgt hier über eine "Fake-XLR"
Bild 6: Das reine Leergehäuse in der Rückansicht.

Weiter gehts im Step 3...

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 955
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Wer kennt diese Lautsprecher?
« Antwort #25 am: Dienstag, 01.September.2015 | 14:09:32 Uhr »
Weiter gehts mit Step 3..

Bild 7: Hier ist bereits die wieder zusammen gebaute Box zu sehen. Ja, der Bass steht tatsächlich "Kopf" und das "silberne" ist der Mittel- und Hochtöner in einer Einheit. Ich glaubte vorher: Das kann niemals klingen. Denkste. Die Filter in der Elektronik machen alles so, wie man es wünscht. Genau deshalb ist das Ding ja auch so interessant. Besonders, wenn eine kleine Accuphasekette davor hängt.
Bild 8: Das komplette Chasis nach der Reparatur in der Seitenansicht.
Bild 9: Das komplette Chasis nach der Reparatur in der Draufsicht.

Und weiter gehts im Step 4...

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 955
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Wer kennt diese Lautsprecher?
« Antwort #26 am: Dienstag, 01.September.2015 | 14:14:40 Uhr »
Und weiter gehts mit Step 4 und erst mal dem letzten Step....

Bild 10: Der Magnet samt oberen Bereich der Membran für "Mittel- und Hochtöner" (die beiden silbernen / matten Bereiche)
Bild 11: Der untere Bereich der Membran für den Tiefmittel- und Bassbereich.

Das gesamte Chassis steht im Betrieb kopfüber auf dem Gehäuse und arbeitet dort elektrisch gesehen als Breitbänder. Weil der aber nicht gerade das Optium für die verschiedenen Frequenzbereiche darstellt, gibt es in der Elektronik neben dem Netzteil, der Endstufe und der automatischen Einschaltung bei Signal auch einen mehrkanaligen Equalizer, der all die Fehler bereinigt, die das Chassis von Haus aus mit sich bringt. Und den Job erledigt das Ding erstmal richtig gut.

Das der ganze Kram am Ende aber auch noch funktioniert und wie gesagt schon in den ersten Takten auch noch recht gut klingt, erstaunt mich jetzt erstmal.

Und jetzt seid Ihr dran.

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 955
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Wer kennt diese Lautsprecher?
« Antwort #27 am: Dienstag, 01.September.2015 | 14:20:23 Uhr »
Halt stop! Da gibts ja doch ein Paar Bilder zusätzlich.

Noch'n Bild: Wegen der schönen Ansicht noch mal von unten himmelwärts gesehen....
Noch eins: die Bedämpfung des Gehäuses
Und noch eins: Die gesamte Elektronik auf einer Spanplatte montiert. Sehr innovativ...

Naja, das waren immer noch nicht alle....  :_55_: :_55_:

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 955
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Wer kennt diese Lautsprecher?
« Antwort #28 am: Dienstag, 01.September.2015 | 14:25:37 Uhr »
Aber jetzt komme ich doch mal zum Schluss...... hoffe ich mal  :flööt:

Hier noch mal ein Paar Abschlussbilder.....

Die komplette Box in der Rückansicht mit der aktiven Elektronik
Die reine Elektronik von aussen
Eine wirklich innovative Kabelzuführung (aus der Not gebo(h)ren)

Jetzt seid Ihr aber wirklich dran.

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Wer kennt diese Lautsprecher?
« Antwort #29 am: Mittwoch, 02.September.2015 | 10:25:15 Uhr »
Klasse Fotostecke und gut beschreiben, Respekt Klaus! ich erinnere mich noch gut an diese-aussergewöhnlichen-Lautsprecher, die ich Anfang der 1980er in Wiesbaden-Erbenheim beim damaligen Importeur hören durfte. Der gleiche Mann war auch für den Vertrieb der damals noch recht unbekannten Marke PILOT verantworlich; lang lang ist´zz her! :__y_e_s:
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Wer kennt diese Lautsprecher?
« Antwort #30 am: Mittwoch, 02.September.2015 | 13:12:20 Uhr »
 .,a015 ......wie??? nach gut 2 Stunden keine postbearbeitung/edit mehr möglich; nit möööglischh  :flööt:

egal, hier eine-kleine-Geschichte zur Ohm. Mein Vater und der Firmenbetreiber Bernd Rateitschak waren in den 80ern Arbeitskollegen und gut befreundet.

Die Firma PILOT hatte ihren Firmensitz in Walluf bei Wiesbaden, heute aber nichtmehr existent.

Den Vertrieb in der Bundesrepublik besorgte die Firma Michael Gießen HiFi-Vertrieb, 62 Wiesbaden-Freudenberg, Veilchenweg 63. (gibts schon lange nicht mehr !!!)
« Letzte Änderung: Mittwoch, 02.September.2015 | 13:16:40 Uhr von Compu-Doc »
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 955
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Wer kennt diese Lautsprecher?
« Antwort #31 am: Mittwoch, 02.September.2015 | 14:12:24 Uhr »
Hi Robert,

ja die Ohm Story kannte ich schon. Dass der Autor der Webseite sich so sehr über die Sicken aufregt, kann ich nicht nachvollziehen. Von diesem Problem sind doch fast alle Hersteller betroffen. Da ist es müßig, über das Thema so einen Buhei zu machen. Auch das es wohl niemand gab, dedr die Sicken reparieren konnte / kann, sehe ich ja hier mit dem wenn auch Sondermodell widerlegt.

Ok, der Seiten Autor konnte nich twissen, dass ich so "stur" bin, jedes Problem zu lösen. Zugegeben, diese Sicken haben mich doch schon herausgefordert, weil die neuen Sicken ja nichtg mehr in den Korb passten. Deshalb ja auch diese zusätzlichen Ausfräsungen in der Trägerplatte. Die Stabilität hat entgegen meinen nichtg gelitten. Wenn das nicht gereicht hätte, wären kurzerhand einige Verstärkungsstreben im geschwächten Träger eingesetzt worden. Das wäre von aussen ohnehin nicht zu sehen gewesen.

Der Bericht auf der Webseite bezog sich ja auch überwiegend auf die Ohm F. Das Modell A war ja nur in ganz geringen Stückzahlen produziert und das auch noch komplett "handmade". Das Modell, dass "noch" hier bei mir steht, war ja auch der Vorläufer des Model A. Das Teil wird aber jetzt am Samstag vom Besitzer abgeholt.

Ein möglicher Verkauf dieses Einzelstücks steht aber nach den neuesten Infos im Raum. Die Gründe dafür hier jetzt aufzuführen, wäre zu aufwendig und ja auch privater Natur. Das geht uns ja sowieso nichts an. Privatsphäre wird bei mir in diesem, aber auch grundsätzlich groß geschrieben. Sollte aber jemand an genau diesem Einzelstück Interesse haben, sollte der sich ganz schnell bei melden. Dies aber nur am Rande bemerkt.

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 955
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Wer kennt diese Lautsprecher?
« Antwort #32 am: Mittwoch, 07.Oktober.2015 | 21:25:47 Uhr »
An alle User und dieses Thema betreffende Interessenten. Nun, da die Boxen ja endlich fertig geworden sind, ich diese kleine Bilderstrecke gemacht habe und der Besitzer die Boxen seit ein Paar Wochen bei sich hat, gibt es jetzt eine "kleine" Änderung......

Wie so oft im Leben hat es auch den Besitzer wie ein Blitzschlag getroffen .,c045. Seine Regierung macht mächtig Stress und das Ende vom Lied ist, er muss sich wohl oder über wieder davon trennen, obwohl erst gerade begonnen hat, sich darin zu verlieben. Ergo: die Boxen stehen genau so, wie Ihr sie hier gesehen (aber eben nicht gehört) habt, ab sofort zum Verkauf.

Was den Preis angeht, ist der gar nicht so einfach zu ermitteln, da es genau dieses "Modell" ja nie gegeben hat, weil es halt eine Art Prototyp ist und somit in der Welt ein absolutes Unikat. Nach meinen Recherchen und den schwierigen Bezug auf das / die Folgemodelle hat sich ein Preis von ca. 4000 - 5000 Euro ergeben. Alle technischen Details kennt Ihr ja schon diesem Artikel.

Bei Interesse an diesem "Wunderding" bitte PN oder Direktmail an mich und dann wird der Kontakt zum Besitzer für das weitere Vorgehen weiter gegeben. Die Boxen selbst stehen in Herdecke. Bei weiteren Fragen fragen :_55_:.

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid