Autor Thema: Beocord 1200 TB-Gerät Revision  (Gelesen 906 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline frank1391

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 396
  • Geschlecht: Männlich
  • ubi bene ibi Colonia
Beocord 1200 TB-Gerät Revision
« am: Montag, 13.Oktober.2014 | 10:01:08 Uhr »
Hallo,

nehme mir gerade eine B&O 1200 vor.

Nach einigen kleineren Eingriffen ist jetzt a.) der Einbau eines neuen Zählwerksriemen und b.) der Bandtransport dran. Im schnellen Vorlauf bleibt ein 13er Band im letzten Fünftel stehen, wenn das Band "normal" eingelegt ist. Spule ich von Spule zu Spule direkt vor läuft es wie geschmiert. Es reicht also der Widerstand der beiden Umlenkpfosten um den Transport zu stoppen.

Bevor ich beide Teller demontiere, frage ich lieber erstmal ob das schon jemand gemacht hat. Den Beitrag von PEZETT im Bandmaschinenforum habe ich gelesen.

Gruß
Frank

Offline frank1391

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 396
  • Geschlecht: Männlich
  • ubi bene ibi Colonia
Re: Beocord 1200 TB-Gerät Revision
« Antwort #1 am: Montag, 13.Oktober.2014 | 12:55:05 Uhr »
Ich konnte es dann doch nicht abwarten und habe die Teller zwischenzeitlich demontiert, gereinigt geölt und eingestellt. Schneller Vor- und Rücklauf funktionieren, obwohl ich es mir etwas schneller wünsche.