Autor Thema: Sony HPM 33 Ersatzsicken ?  (Gelesen 3238 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline klipschsound 2

  • HiFi-Classic_Freund
  • *****
  • Beiträge: 881
  • Geschlecht: Männlich
  • Klipsch !!!
Sony HPM 33 Ersatzsicken ?
« am: Freitag, 24.Januar.2014 | 14:31:15 Uhr »
Hallo,
wer kennt eine Bezugsquelle für die Ersatzsicken ?

gruß
Stereo: Quad 33, 34, 405, FM-3, NAD CD,
 Thorens Td 165 mit M20E, TD 150 mit  TP 13 , TD 170 mit TP 11, Telefunken 600 mit Thorens TP 13,
Kenwood KD 2055, Kenwood KA-801, KT 600,  klipsch Rb 25, Grundig Box 3600 usw

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Sony HPM 33 Ersatzsicken ?
« Antwort #1 am: Freitag, 24.Januar.2014 | 18:54:14 Uhr »
Ich glaube mich zu erinneren, daß der Siamac im "Parallelforum" einmal in einem post darüber geschrieben hatte. .,a015 . In der Bucht habe ich diese (Ersatz)Sickenart noch nie gesehen.
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline klipschsound 2

  • HiFi-Classic_Freund
  • *****
  • Beiträge: 881
  • Geschlecht: Männlich
  • Klipsch !!!
Re: Sony HPM 33 Ersatzsicken ?
« Antwort #2 am: Samstag, 25.Januar.2014 | 16:00:07 Uhr »
Es gibt einen Türken in EBAY.com , der hat aber noch keinerlei Bewertungen als Verkäufer, nur als Käufer

http://www.ebay.de/itm/121260604309?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2649


Bin mir unsicher, ob ich überweisen soll (PayPal) :smile

Eigentlich zu schön um war zu sein.

gruß
Stereo: Quad 33, 34, 405, FM-3, NAD CD,
 Thorens Td 165 mit M20E, TD 150 mit  TP 13 , TD 170 mit TP 11, Telefunken 600 mit Thorens TP 13,
Kenwood KD 2055, Kenwood KA-801, KT 600,  klipsch Rb 25, Grundig Box 3600 usw

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline klipschsound 2

  • HiFi-Classic_Freund
  • *****
  • Beiträge: 881
  • Geschlecht: Männlich
  • Klipsch !!!
Re: Sony HPM 33 Ersatzsicken ?
« Antwort #4 am: Dienstag, 28.Januar.2014 | 19:26:43 Uhr »
Danke Compu Doc,

 .,a095

Habe gestern mit dem Türken, s.oben, gesprochen, er macht einen seriösen Eindruck und hat auch eine Webseite wo er Sickenreparatur bzw überholung von Vintage LSP anbietet bzw betreibt. Normalerweise kauft er nur über EBAY, als er aber gemerkt hat wie selten die APM Sicken
sind, hat er Beschlossen sie zu verteiben. Wenn da  nach meinem Kauf nix kommen sollte hab ich ja jetzt die liefer alternative in Russ.  :flööt:

http://www.boleromuzik.com

Danke :give_rose:
« Letzte Änderung: Dienstag, 28.Januar.2014 | 19:39:05 Uhr von klipschsound 2 »
Stereo: Quad 33, 34, 405, FM-3, NAD CD,
 Thorens Td 165 mit M20E, TD 150 mit  TP 13 , TD 170 mit TP 11, Telefunken 600 mit Thorens TP 13,
Kenwood KD 2055, Kenwood KA-801, KT 600,  klipsch Rb 25, Grundig Box 3600 usw

Offline klipschsound 2

  • HiFi-Classic_Freund
  • *****
  • Beiträge: 881
  • Geschlecht: Männlich
  • Klipsch !!!
Re: Sony HPM 33 Ersatzsicken ?
« Antwort #5 am: Freitag, 07.Februar.2014 | 12:49:10 Uhr »
Hallo,
die Sicken aus der Türkey sind eingetroffen und ich bin beim verkleben.
s.unten.

gruß
Stereo: Quad 33, 34, 405, FM-3, NAD CD,
 Thorens Td 165 mit M20E, TD 150 mit  TP 13 , TD 170 mit TP 11, Telefunken 600 mit Thorens TP 13,
Kenwood KD 2055, Kenwood KA-801, KT 600,  klipsch Rb 25, Grundig Box 3600 usw

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Sony HPM 33 Ersatzsicken ?
« Antwort #6 am: Freitag, 07.Februar.2014 | 22:35:08 Uhr »
Na prima, dann gib uns mal das Ergebnis durch, wenn die Rum.....sickerei fertig ist.  :;;102
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline klipschsound 2

  • HiFi-Classic_Freund
  • *****
  • Beiträge: 881
  • Geschlecht: Männlich
  • Klipsch !!!
Re: Sony HPM 33 Ersatzsicken ?
« Antwort #7 am: Samstag, 08.Februar.2014 | 16:02:27 Uhr »
So,

haben fertig  :_good_:

Die Sicken haben zu 98 % gepasst, lediglich die Ecken mußte ich etwas nachschneiden.
So einfach wie dieser Sony LSP war das "zentrieren" noch nie, ich habe die Sicken innen auf der Membran genauso aufgeklebt wie die Ursprünglichen. Sieht man am Rand des alten klebers.
Dann nach dem Aushärten die Membran ein paar mal nach oben gezogen und zurückflutschen lassen, passte direkt.
Das Ding Zentriert sich quasi von selbst, - so stabil ist die Konstrucktion.
Zur Sicherheit nehme ich außen zwischen Sicke und Korb immer Ponal, das lass ich dan mit Musiksignal 20 minuten anziehen. Dann Musik ab und Aushärten lassen.

Zum Ergebniss: bis jetzt tadellos. :grinser:
 Morgen werde ich mit einem sehr basslastigen Lied : No sanctuary here von Chris Jones weitertesten.
Dieses Lied bringt laut gespielt manschen LSP zum verzerren, u.a. auch  Canton Karat 930, die gehen erstaunlich weit runter, verzerren aber ganz unten deutlich. Sie schlagen an ! ;0001

Mein erster Höhreindruck : recht Bassstark, deutlicher Hochton. Müßen aber auf Ständer, Boden o. Regal geht gar nicht, zu Fett.

Stereo: Quad 33, 34, 405, FM-3, NAD CD,
 Thorens Td 165 mit M20E, TD 150 mit  TP 13 , TD 170 mit TP 11, Telefunken 600 mit Thorens TP 13,
Kenwood KD 2055, Kenwood KA-801, KT 600,  klipsch Rb 25, Grundig Box 3600 usw

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Sony HPM 33 Ersatzsicken ?
« Antwort #8 am: Samstag, 08.Februar.2014 | 20:49:29 Uhr »
 :Bar: gratuliere, daß die reapratur so problemlos war.

Ich nehme zum "Einschwingzentrieren" einen-einfachen-Frequenzgenerator, der "hebt" mir die feuchten Sicken in die exakte Position.

Lediglich bei Sicken die von unten auf die Membran geklebt werden müssen, quäle ich mich beim Ausrichten.
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline klipschsound 2

  • HiFi-Classic_Freund
  • *****
  • Beiträge: 881
  • Geschlecht: Männlich
  • Klipsch !!!
Re: Sony HPM 33 Ersatzsicken ?
« Antwort #9 am: Sonntag, 09.Februar.2014 | 11:37:10 Uhr »
Diese Lautsprecher dürfen bleiben, .,a095

 das ist das höchste Lob das ein Speaker von MIR bekommen kann. .,35

Zum meinem Höhrtest Ergebniss:

Sehr guter, detailreicher Hochtöner, der neben dem kräftigen Bass nicht untergeht.  :_good_:
Mittelton voll ok, nix auszusetzen.
Bass: kräftig, druckvoll, etwas zu dick. Aber leise natürlich vorteilhaft.
Räumliche Wiedergabe:  gut, aber da hab ich noch besseres (Heybrook)
Dynamik : sehr gut, besser als Heybrook. Nun gut, der dynamisch excellente klipsch RB 25 haut noch mehr drauf.
 :_yahoo_:
gruß
Stereo: Quad 33, 34, 405, FM-3, NAD CD,
 Thorens Td 165 mit M20E, TD 150 mit  TP 13 , TD 170 mit TP 11, Telefunken 600 mit Thorens TP 13,
Kenwood KD 2055, Kenwood KA-801, KT 600,  klipsch Rb 25, Grundig Box 3600 usw