Autor Thema: Sansui AU-D9  (Gelesen 2448 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline masterzwob

  • Hobby Reparateur und Restaurator
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
  • Geschlecht: Männlich
Sansui AU-D9
« am: Mittwoch, 18.Juli.2012 | 18:38:29 Uhr »
Hallo liebe HIFI Gemeinde,
bin Hobby Reparteur UND Restaurateur und bin seit heute neu hier.
Habe einen Sansui AU-D9 auf dem OP-Tisch. Hat jemand nähere Infos über das Gerät? :give_rose:
Habe bisher wenig mit Sansui zu tun gehabt. Alleine die etwas unothodoxe Schaltungstechnik (DC-Koppelung und das ungewöhnliche Netzteil für die Vorstufen) machen das Gerät sehr interessant. Das Gerät ist fast fertig, bis auf eine Sache im Netzteil. Das Gerät brummt, wenn die Vorstufen mit Strom versorgt werden. Irgendwo ist wahrscheinlich eine Leiterbahn gerissen, oder ich verstehe die Netzteilschaltung nicht ganz. Versteht jemand die Netzteilschaltung besser als ich?  :;aha

Liebe Grüße

Christian




Viele Grüße

Christian

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: Sansui AU-D9
« Antwort #1 am: Montag, 23.Juli.2012 | 14:03:47 Uhr »
Ist eine einfache Längsregelung, findest Du in den alten Pioneer, Kenwood, Yamaha......

Wenn brummt, und du vermutest aus NT dann ist der Oscar Dein Freund  :grinser:

Gewerblich