Autor Thema: Pioneer CT S710 - zu schnell  (Gelesen 4137 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline finalvinyl

  • Advocatus Diaboli
  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 275
  • Geschlecht: Männlich
Pioneer CT S710 - zu schnell
« am: Samstag, 07.Juli.2012 | 21:53:45 Uhr »
Hallo,

mir ist heute durch Zufall ein CT S710 zugelaufen.

Optisch ist das Gerät sehr schön.

Leider läuft das Gerät hörbar zu schnell, allerdings nicht so schnell als ob die Chippmunks singen würden.

Technisch bin ich absoluter Laie. Ich vermute aber, dass ausgeleierte Riemen eher zu einer zu geringen Geschwindigkeit führen würden.

Hat jemand eine Idee, wo der Fehler liegen könnte?


Grüße aus der Rhön, Roberto
"Life is a lesson, you've learned it when you're through"

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: Pioneer CT S710 - zu schnell
« Antwort #1 am: Sonntag, 08.Juli.2012 | 09:05:10 Uhr »
Schau mal
- ob die GA-Rolle noch sauber hoch kommt und
- versuche einmal den Kapstanmotor einzustellen

Lässt er sich nicht mehr oder nur bedingt einstellen, kann dieser Platt sein oder er wurde schon einmal durch "Gruschd" getauscht.
Der offizielle Ersatzmotor hat 4 Anschlußpins !!

Welchen CT-S710 hast Du denn ?
Den gab es in Schwarz (UVP:850.-) oder GOLD (UVP:900.-)

Und an sich sind noch fast alle benötigten Laufwerksteile, wie du evtl schon gesehen hat, lieferbar.  :_good_:


Gewerblich

Offline finalvinyl

  • Advocatus Diaboli
  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 275
  • Geschlecht: Männlich
Re: Pioneer CT S710 - zu schnell
« Antwort #2 am: Mittwoch, 11.Juli.2012 | 18:56:42 Uhr »
Hallo Dominik,

entschuldige die späte Antwort, aber ich bin beruflich momentan ein wenig stärker eingespannt.

Es ist die schwarze Version des CT S710.

Das Gerät läuft ungefähr einen Halbton zu hoch.

Wie kann ich denn feststellen, ob die Andruckrollen richtig hochfahren. Leider konnte ich bisher die Cassettenfachabdeckung noch nicht entfernen, um einen Blick auf den Kopfschlitten zu werfen.

Offen hatte ich das Gerät noch nicht. Werde das aber nachholen, sobald ich weiß, ob die Andruckrollen ordentlich hochfahren.


Grüße aus der Rhön, Roberto
"Life is a lesson, you've learned it when you're through"

Offline garlock

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 69
  • Geschlecht: Männlich
Re: Pioneer CT S710 - zu schnell
« Antwort #3 am: Freitag, 13.Juli.2012 | 18:20:17 Uhr »
Also der CT-S710 hat auf jeden Fall einen zweipoligen Kapstanmotor bei den älteren Modellen gabs noch einen schmucken güldenen Pioneer Aufkleber mit dem Aufdruck "Precision DL Servo Motor" der S710 musste ohne den Aufkleber auskommen.

Der Orginalmotor hatte teilweise noch einen rosa Aufkleber mit folgender Nummer SHL2L.50.8Y10D.  versuche ihn mal zu justieren wenn er defekt ist kann mann jeden 12V Kapstanmotor (zb. MABUCHI  CCW EG-500AD-2B oder EG-530AD-2B) nehmen, Drehrichtung gegen den Uhrzeigersinn 2400 U/min.

mfg


 

Offline finalvinyl

  • Advocatus Diaboli
  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 275
  • Geschlecht: Männlich
Re: Pioneer CT S710 - zu schnell
« Antwort #4 am: Samstag, 14.Juli.2012 | 18:01:36 Uhr »
Hallo

und Danke an alle, die sich beteiligt haben.

Ich habe mir heute die Zeit genommen und den Capstanmotor auf die richtige Geschwindigkeit eingestellt.

Es war zwar eine Friemelarbeit, aber jetzt funktioniert das Deck wieder einwandfrei.

Jetzt können meine Kleinen ihre Heidi und Schlumpfkassetten im Wohnzimmer hören.


Grüße aus der Rhön, Roberto
"Life is a lesson, you've learned it when you're through"

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: Pioneer CT S710 - zu schnell
« Antwort #5 am: Samstag, 14.Juli.2012 | 19:19:28 Uhr »
...   Heidi und Schlumpfkassetten im Wohnzimmer hören....

*kreisch*

Roberto, entweder bist Du unglaublich hart im nehmen oder bist noch nicht "Teletubby, Dora, Djego, Thomas, Shawn u. Timmi" - geschädigt.

Kindergeräusche gehören ins Kinderzimmer...gerade die aus der Konserve  :flööt:

Gewerblich

Offline hifikauz

  • Lautloser Hifi-Jäger
  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 714
  • Über Hifi kauze ich nur im New Hifi-Classic!
Re: Pioneer CT S710 - zu schnell
« Antwort #6 am: Samstag, 14.Juli.2012 | 19:37:44 Uhr »
*kreisch*

Roberto, entweder bist Du unglaublich hart im nehmen oder bist noch nicht "Teletubby, Dora, Djego, Thomas, Shawn u. Timmi" - geschädigt.

Kindergeräusche gehören ins Kinderzimmer...gerade die aus der Konserve  :flööt:

Und das von dem, der parallel Kinderplatten für seine Tochter sucht?    :flööt:
Viele Grüße,

Käuzchen

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: Pioneer CT S710 - zu schnell
« Antwort #7 am: Sonntag, 15.Juli.2012 | 09:34:44 Uhr »
Klar...und die werden im KiZi gehört, bei geschlossenen Türen  :flööt:

Gewerblich