Autor Thema: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem  (Gelesen 20572 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 611
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« am: Montag, 09.April.2012 | 13:04:43 Uhr »
Hallo!

Frohe Ostern!!   :drinks:

Motor hat Anlaufschwierigkeiten, hält mit manueller Starthilfe grob die Geschwindigkeit, zuckt aber rhythmisch im Lauf (Strobe). Zuvor schon gewechselt: Strobelampe (war tot) und Geschwindigkeitsschalter (war zerfallen) - was aber mit dem Problem erstmal nix zu tun haben. Potis sind alle gereinigt.


Auf dem Board sind folgende Caps (einer der 1000µF aufgebläht - der Andre sieht auch komisch aus, darum verdächtige ich diese):

2x 1000µF 35V axial > kein Problem: 1.000µF/100Volt bei Reichelt
1x 100µF 6.3V radial > kein Problem: 100µF/16Volt bei Reichelt
1x 10µF 16V radial > kein Problem: 10µF/16Volt bei Reichelt

soweit also alles da, nur den hier find ich nirgends (vielleicht bin ich zu visuell, Angebote ohne Bild lasse ich beiseite, da ichs nicht beurteilen kann ob's der Richtige ist):

1x 1,5µF 50v radial

Hat jemand einen für mich oder ne Quelle? Notfalls lass ich da den Alten, aber ich wollte sicher gehn und alle tauschen.
Zu Conrad kann ich zu Fuß, ansonsten kann ich nach Ostern auch meinen "Hausrundfunkundfernsehtechnikus" fragen ob er einen für mich hätte.
« Letzte Änderung: Montag, 09.April.2012 | 13:59:14 Uhr von Dynacophil »
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline PhioThor

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 99
  • Geschlecht: Männlich
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #1 am: Montag, 09.April.2012 | 19:38:32 Uhr »
Wie schnell brauchste das Teil ?
Kann morgen mal im Keller (Bauteilelager :smile)nachsehen
Grüße Peter

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 611
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #2 am: Montag, 09.April.2012 | 19:52:24 Uhr »
na, die anderen sollten so Donnerstag von Reichelt kommen... wollte das Ding schon bald vom Tisch bekommen. Bei Conrad hab ich leider auch nix entdecken können... (nur 1 µF 50 V)
Wenn du einen haben solltest, sag was du mit Porto haben möchtest  :)

Ich meine, die beiden 1000µF sind eindeutig hinüber, die Anderen sehen nicht so aus, aber ich will nicht (wenn es nicht unumgänglich ist) einen potentiellen Havaristen draufbehalten.

Morgen könnt' ich auch bei mir in der Klinik die Medizintechniker fragen, ob sie sowas  herumliegen haben.
« Letzte Änderung: Montag, 09.April.2012 | 19:55:47 Uhr von Dynacophil »
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline PhioThor

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 99
  • Geschlecht: Männlich
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #3 am: Montag, 09.April.2012 | 20:31:30 Uhr »
Ok mach ich
Willste mir fals ich einen habe  vorab deine Adresse zukommen lassen?
Versprechen kann ich nichts aber schauen geht

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 611
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #4 am: Montag, 09.April.2012 | 20:40:13 Uhr »
ja, mach ich. Ich wär sonst vermutlich erst abends wieder on...
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline kuni

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 52802
  • Geschlecht: Männlich
  • Mini-Bandschneck'ler und "Quasi Neo-Luddite"
    • Kuni seine Homepage
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #5 am: Dienstag, 10.April.2012 | 07:57:07 Uhr »
Hi,

wieso bastelst Du Dir keinen Ersatz aus 1uF + 500nF parallel ?
Gruß, Kuni
..............................
http://kuni.bplaced.net/
..............................

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #6 am: Dienstag, 10.April.2012 | 14:16:51 Uhr »
Rischdischhh raucher01

Gewerblich

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 611
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #7 am: Dienstag, 10.April.2012 | 14:20:44 Uhr »
wenn es nirgendwo nich einen gibt, dann pferd ich das wohl auch tun müssen. 1 + 0.47µF bekomm ich bei Conrad
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 611
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #8 am: Dienstag, 10.April.2012 | 18:07:54 Uhr »
hab mir die Bastellösung von Conrad geholt, der Rest ist von Reichelt bereits verschickt.. übermorgen weiss ich ob's das war :)
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 611
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #9 am: Mittwoch, 11.April.2012 | 11:36:58 Uhr »
.... und die Lieferung von Reichelt liegt in der Packstation. Mal sehn wann ich Zeit finde die Platine neu zu bestücken......
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline PhioThor

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 99
  • Geschlecht: Männlich
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #10 am: Mittwoch, 11.April.2012 | 17:22:29 Uhr »
So geschaut hatte ich schon aber dir noch nicht bescheid gegeben ;0009
Nichts so wie du auch nur 1µF die dann auch noch liegend
Gruß Peter

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 611
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #11 am: Mittwoch, 11.April.2012 | 18:29:25 Uhr »
so... alle von den Dingern getauscht und die Symptome bleiben gleich...

Er braucht Hilfe zum Anlaufen ... und ruckelt komisch... obwohl er im grossen und ganzen die Geschwindigkeit hält.

http://dl.dropbox.com/u/11055436/AK%20Test/AP2200.mpg


Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline PhioThor

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 99
  • Geschlecht: Männlich
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #12 am: Mittwoch, 11.April.2012 | 20:05:14 Uhr »
Mal  nur so gefragt! Ist das hörbar?
Könnte es auch am Stroboscope liegen?
Grüße Peter

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 611
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #13 am: Mittwoch, 11.April.2012 | 20:28:54 Uhr »
mmmh....

ich hab jetzt auch noch die Entstördinger getauscht... das die nix damit zu tun haben hatt ich erwartet, aber ich hatte grad welche da.

das Ding steht in der Küche... darum müsste ich erst zusammenbauen und an irgend ne Anlage hängen (könnt ich aber recht flott machen... erstmal zuschrauben).

Mir ist was andres aufgefallen:

Wenn kein Saft anliegt (Netzschalter aus) dreht der Teller angeschubst frei... eingeschaltet wuppt er so über nen Wiederstand drüber wupp wupp wupp

ich bin mit DDs nicht so vertraut... und das ist noch dazu so ein linearmotor-DD-dingens.

Eingeschaltet läuft er halt nur mit anschubsen an... und macht halt dieses zucken in der strobeansicht...



« Letzte Änderung: Mittwoch, 11.April.2012 | 20:42:51 Uhr von Dynacophil »
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 611
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #14 am: Mittwoch, 11.April.2012 | 20:41:35 Uhr »
Ja, ist hörbar... drehzahl pulst wie das strobe es zeigt...

http://dl.dropbox.com/u/11055436/AK%20Test/AP2200_side_001.mp3

wie meinst du das strobe könne das verursachen?

« Letzte Änderung: Mittwoch, 11.April.2012 | 20:46:10 Uhr von Dynacophil »
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline PhioThor

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 99
  • Geschlecht: Männlich
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #15 am: Mittwoch, 11.April.2012 | 20:57:21 Uhr »
Es hätte ja sein können das Strobe nicht richtig geht (Pulsiert)
Aber wenn es hörbar ist fällt das aus

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 611
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #16 am: Mittwoch, 11.April.2012 | 21:05:45 Uhr »
was könnte denn noch dieses Pulsieren produzieren?


soll ich auf die blöde mal die ganze Platine nachlöten?



Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline kuni

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 52802
  • Geschlecht: Männlich
  • Mini-Bandschneck'ler und "Quasi Neo-Luddite"
    • Kuni seine Homepage
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #17 am: Donnerstag, 12.April.2012 | 08:03:54 Uhr »
Moin,

das ist noch dazu so ein linearmotor-DD-dingens.

 :Fragezeichen: - Linearmotoren gehen ja eigentlich doch eher "geradeaus" ....

Wenn kein Saft anliegt (Netzschalter aus) dreht der Teller angeschubst frei... eingeschaltet wuppt er so über nen Wiederstand drüber wupp wupp wupp

Bin nicht der Motorexperte, aber es ist doch wohl so, daß der Motor mehrere Wicklungspakete hat, oder ? - So kenne ich das zumindest bei den DD.
Dabei werden die Wicklungen doch nacheinander im Kreis angesteuert und so stellt sich dann die Drehbewegung ein.
Wenn er aus ist, dann fließt durch keine dieser Wicklungen Strom - er dreht frei.
Machst Du ihn an, dann ergibt sich dieser Widerstand. Da würde ich dann meinen, daß eine oder ein paar dieser Wicklungspakete keinen oder zu wenig Strom bekommen. Wenn der Rotor dann an diesem Paket ankommt, dann bekommt er aus der Wicklung nicht den nötigen Schubs und es ruckelt.

Haste 'nen Schaltplan ?
Gruß, Kuni
..............................
http://kuni.bplaced.net/
..............................

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 611
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #18 am: Donnerstag, 12.April.2012 | 08:08:57 Uhr »
nee.... das Prinzip gab's auch bei nem Nordmende RP1200.... 120 Poliger Linarmotor

http://www.hifi-forum.de/viewthread-26-4253.html

nee, leider kein Schaltplan.... da geht nen ganzes Bündel Kabel zum Motor hin... vielleicht wirklich mal alle platinenseits nachlöten....
Hab ein SM online gefunden... müsst ich bald haben.
« Letzte Änderung: Donnerstag, 12.April.2012 | 08:28:52 Uhr von Dynacophil »
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline kuni

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 52802
  • Geschlecht: Männlich
  • Mini-Bandschneck'ler und "Quasi Neo-Luddite"
    • Kuni seine Homepage
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #19 am: Donnerstag, 12.April.2012 | 08:26:06 Uhr »
nee.... das Prinzip gab's auch bei nem Nordmende RP1200.... 120 Poliger Linarmotor
Gut, aber auch da gibt's ja dann mehrere Wicklungspakete. Ich würde meinen, daß das die vielen Strippen sind, die in Richtung Motor gehen.

nee, leider kein Schaltplan
Läßt sich einer in den üblichen gratis Quellen besorgen ?

... vielleicht wirklich mal alle platinenseits nachlöten....

Würde ich auch mal machen. Dann müßten da ja noch pro Wicklung irgendwie ein Treiber sein - Also z.B. x Wicklungen = x Transistoren.
Falls Du sowas auf der Platine erkennen kannst, dann würde ich die auch mal testen.
Der Motortreiber kann natürlich auch ein IC sein, aber das müßte sich per Aufdruck + Datenblatt dann auch ermitteln lassen.
Dann könnte man mal an den IC Pins messen.
Gruß, Kuni
..............................
http://kuni.bplaced.net/
..............................

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 611
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #20 am: Donnerstag, 12.April.2012 | 08:30:38 Uhr »
da geht nen ganzes Bündel Kabel zum Motor hin... vielleicht wirklich mal alle platinenseits nachlöten....
Hab ein SM online gefunden... müsst ich bald haben (downloadfreigabe, 4,99$).

Ja, da sind 3Beiner (Transistoren?). ICs aber auch. Siehst du das Bild der Platine weiter unten?
Ich bin aber bei der Arbeit und kann nicht ans Gerät, erst heut aben wieder, dann kann ich Bezeichnungen ablesen.
« Letzte Änderung: Donnerstag, 12.April.2012 | 08:38:57 Uhr von Dynacophil »
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8209
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #21 am: Donnerstag, 12.April.2012 | 10:29:14 Uhr »
Helge,

mal eine ganz banale Frage...... Du schreibst in einem Oberen Post...... "Potis gereinigt", dazu mal die Frage ist dies ein Quartz geregelter Player?
Dann hast Du genau da nun die Probleme...... Quartz geregelte Player sind äußerst empfindlich in der Stromversorgung des regelteils, Abweichungen mit mehr als ± 0,2 V verursachen dann solche Regelschwankungen, weil der Quartz "aus dem Tritt" kommt.

Da auf Deiner Platine auch drei Trimmpotis zu sehen sind ist einer davon auch vermutlich der Justagepotis für die Regelung. Da wirst Du ohne SM nun nichts mehr machen können.

Als ich empfehle daher abwarten bis das SM vorliegt und dann vorgehen nach Einstellanweisung SM.
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 611
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #22 am: Donnerstag, 12.April.2012 | 10:37:10 Uhr »
also von Quartz-Lock steht da nix....
aber ja - da sind 5 Trimm-Potis auf der Platine (2 Paare, 1 Einzelnes, drei waren mit Farbe markiert gegen verdrehen und sind nahezu in der Einstellung in der sie ursprünglich waren), 2 solten die Grundeinstellung für die Regler sein, die 3 anderen... ??

SM download ist immer noch nicht freigeschaltet...
« Letzte Änderung: Donnerstag, 12.April.2012 | 10:47:13 Uhr von Dynacophil »
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline kuni

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 52802
  • Geschlecht: Männlich
  • Mini-Bandschneck'ler und "Quasi Neo-Luddite"
    • Kuni seine Homepage
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #23 am: Donnerstag, 12.April.2012 | 10:46:51 Uhr »
Bin mir nicht sicher, aber wenn das sozusagen ein "im Kreis angeordneter" Linearmotor ist, dann müßten da mMn pro Wicklung 2 Kabel raus kommen.
So wie ich mir das vorstelle, werden die dann, einer nach dem anderen und wieder von Neuem beginnend, angesteuert, so daß sich ein im Kreis drehendes Feld ergibt.
Ich kann das auf dem Bild schlecht erkennen, aber ich meine 10 Strippen gesehen zu haben. Das würde dann 5 Wicklungen entsprechen. Jede einzelne müßte dann einen Treiber besitzen. Wenn das diskret gemacht ist, dann wären das 5 Transistoren. Zudem braucht's dann noch eine Steuerung, die die Treiber der Reihe nach durchschaltet. Das könnte in den IC's gemacht sein. Für Details braucht man da aber sicher das SM.

Was Jürgen sagt, kann natürlich auch sein.

Ich würde folgendes machen:
(1) SM abwarten und dann mal nach SM einstellen.
(2) Genannte Potis nochmal checken, wenn die mit der Geschwindigkeit zu tun haben.
(3) Wenn's dann immer noch nicht tut, die Motorstrippen ablöten und alle Wicklungen mal ohm'sch durchmessen (könnte ja auch sein, daß eine Motorwicklung einen Schuß hat).
(4) Dann wieder anlöten - damit sind dann evtl. kalte Lötstellen weg.
(5) Schauen, wie die Ansteuerung aussieht. Dann ggf. die Treiber prüfen, danach die Ansteuerung.
Gruß, Kuni
..............................
http://kuni.bplaced.net/
..............................

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 611
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #24 am: Donnerstag, 12.April.2012 | 19:14:37 Uhr »
Ok...
hab das gekaufte SM... musste erstmal ein PW knacken und zerlegen, um es etwas gerade ausgerichtet und sinnvoller sortiert wieder zusammenzubauen, da das Heft völlig idiotisch angeordnet in dem PDF war. Da waren Ausfaltseiten in Einzelteilen und falscher Reihenfolge drin...  


hier das vollständige SM:
http://dl.dropbox.com/u/11055436/AK%20Test/AP2200_EN_neu.pdf

wenn ich richtig gucke:
10 Strippen zum Motor....


any thoughts?

« Letzte Änderung: Donnerstag, 12.April.2012 | 19:29:45 Uhr von Dynacophil »
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #25 am: Donnerstag, 12.April.2012 | 23:32:35 Uhr »
OK
- zuerst die duale Spannungsversorgung prüfen (im Betrieb).
Es muß nicht genau der angegebene Wert sein aber der (+) und der (-) Zweig sollten identisch sein.

- dann Tachogeneratorausgang " per Hand" drehend auf gleichmäßige Amplituden prüfen.
(wenn ungleich, dann Achse unrund oder zu hohen Abstand des Sensors)

- Genauso die Hall-Sensoren an den Eingängen der OP´s.
(Mit Oscar: der Schaltimpuls von Sensor A sollte gleiche Amplitude wie B sein, t(p) aber identisch.Beide aber Zeitversetzt, entweder 90 oder 180 Grad! gegeneinander )
-
Wenn alles OK dann Prüfe die Halbbrückentransistoren mit dem hFE-Messgerät.

Du fragst nun, warum mit dem hFE messen wenn die als "Schalter" verwendet werden.....ganz einfach,
so ist es einfach einen "Halbtoten" zu identifizieren ;)

Wenn einer der T´s defekt oder halbtot ist, dann auch das Achslager des Motors überholen.

Grüßle

Gewerblich

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 611
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #26 am: Freitag, 13.April.2012 | 07:34:34 Uhr »
LoL

ok... da besteht dann mehr Erklärungsbedarf ;) ... heute abend. Meine Messmöglichkeiten sind auf ein Multimeter beschränkt, wenn man von dem "Deko"-Oszi in französischer Ausführung ohne Manual absieht.
« Letzte Änderung: Freitag, 13.April.2012 | 07:54:26 Uhr von Dynacophil »
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline kuni

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 52802
  • Geschlecht: Männlich
  • Mini-Bandschneck'ler und "Quasi Neo-Luddite"
    • Kuni seine Homepage
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #27 am: Freitag, 13.April.2012 | 08:08:49 Uhr »
Moin Helge,

könntest Du den Schaltplan der Motorsteuerungsplatine mal noch als JPG anhängen, weil die Seite mit dem PDF läßt sich bei mir wegen "Sicherheitseinstellungen" nicht öffnen.
Gruß, Kuni
..............................
http://kuni.bplaced.net/
..............................

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 611
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #28 am: Freitag, 13.April.2012 | 08:17:48 Uhr »
oops, das kann ich erst heut abend ändern. Ich versteh's zwar nicht, denn ich kann das PDF hier beim Job problemlos öffnen obwohl ich nichtmal die Zugangsdaten vom Dropboxaccount im Kopf hab...

probier mal den http://dl.dropbox.com/u/28254932/Aiwa/AP2200_EN_neu.pdf
hab's hier auf meinen Arbeitsaccount hochgeladen. Die haben bei dropbox einiges geändert wie's scheint. Es liegt in einem Unterordner inim Public ordner, und ich ging davon aus dass dieser dann auch public ist.

Die Seite mit der Platine als JPG ist 4 postings weiter unten, das ist hier hochgeladen und darum unter 1MB gross... aber viel besser ist die Qualität des Originals auch nicht.
« Letzte Änderung: Freitag, 13.April.2012 | 08:26:05 Uhr von Dynacophil »
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline kuni

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 52802
  • Geschlecht: Männlich
  • Mini-Bandschneck'ler und "Quasi Neo-Luddite"
    • Kuni seine Homepage
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #29 am: Freitag, 13.April.2012 | 08:44:35 Uhr »
Tja, ist halt so, daß die ganze Domain geblockt ist  :flööt:
Gruß, Kuni
..............................
http://kuni.bplaced.net/
..............................

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 611
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #30 am: Freitag, 13.April.2012 | 10:48:23 Uhr »
das sollte dann an dir liegen...
Andere kommen problemlos dran... ich benutze dropbox seit über nem Jahr für solche Übergaben.
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline kuni

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 52802
  • Geschlecht: Männlich
  • Mini-Bandschneck'ler und "Quasi Neo-Luddite"
    • Kuni seine Homepage
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #31 am: Freitag, 13.April.2012 | 12:37:46 Uhr »
Na ja, weniger an mir, sondern mehr an unserer IT Abteilung, die eben nicht alles freischaltet....
Gruß, Kuni
..............................
http://kuni.bplaced.net/
..............................

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 611
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #32 am: Freitag, 13.April.2012 | 14:16:12 Uhr »
achso... ja... deswegen benutz ich dropbox... anders bekomm ich grosse sachen nicht zu den Dienstleistern

dank der IT kann ich nix grösseres als 12mb versenden, kein ftp-upload bei firmen machen o.ä.

ok, wir hatten auch noch nie Probleme im Klinik-Netz, aber manchmal ist's echt lästig. Schön ist dass ich hier nen extrem guten upstream hab... also auch ein paar gb sind in übersichtlichen Zeiträumen hochgeladen :)


die Steuerplatine
http://new-hifi-classic.de/forum/index.php?action=dlattach;topic=6686.0;attach=8705;image
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline kuni

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 52802
  • Geschlecht: Männlich
  • Mini-Bandschneck'ler und "Quasi Neo-Luddite"
    • Kuni seine Homepage
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #33 am: Freitag, 13.April.2012 | 18:39:01 Uhr »
Mit Verlaub, hier mal der Schaltplan...
Gruß, Kuni
..............................
http://kuni.bplaced.net/
..............................

Offline kuni

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 52802
  • Geschlecht: Männlich
  • Mini-Bandschneck'ler und "Quasi Neo-Luddite"
    • Kuni seine Homepage
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #34 am: Freitag, 13.April.2012 | 18:47:53 Uhr »
ok... da besteht dann mehr Erklärungsbedarf ;)

Let's go ...

- zuerst die duale Spannungsversorgung prüfen (im Betrieb).
Es muß nicht genau der angegebene Wert sein aber der (+) und der (-) Zweig sollten identisch sein.

-> Q08/Q09 -> 2 Spannungen wären da zu messen
-> Ich würde auch mal die eingezeichneten Spannungen an den IC's Z01/Z02 gleich mit messen, also ob die Versorgung dort auch ankommt.

- dann Tachogeneratorausgang " per Hand" drehend auf gleichmäßige Amplituden prüfen.

-> Kabel Grau + weiß zum Motor

- Genauso die Hall-Sensoren an den Eingängen der OP´s.
(Mit Oscar: der Schaltimpuls von Sensor A sollte gleiche Amplitude wie B sein, t(p) aber identisch.Beide aber Zeitversetzt, entweder 90 oder 180 Grad! gegeneinander )

-> Z02 Pins 5+6 und Pins 2+3

Wenn alles OK dann Prüfe die Halbbrückentransistoren mit dem hFE-Messgerät.

-> Q04/Q05/Q06/Q07

Anmerkung1:
Mein Gefasel von oben von wegen 10 Strippen = 5 Wicklungen kannst Du vergessen  :flööt:
Der Motor hat 2 Wicklungen = 3 Strippen + 2 Strippen Tacho + die Hall-Elemente

Anmerkung2:
Quartz Regelung ist da nicht, sondern der wird per Tacho geregelt.

Klar soweit ?
« Letzte Änderung: Freitag, 13.April.2012 | 18:51:11 Uhr von kuni »
Gruß, Kuni
..............................
http://kuni.bplaced.net/
..............................

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #35 am: Freitag, 13.April.2012 | 21:39:26 Uhr »
Französisches Oszi ?
Schxxx Egal, mußt dich ja nicht mit dem unterhalten.
Aber mess´erst mal wie mein Vorredner beschrieben.......oder bist Du schon schlafen gegangen ?
Dan halt morgen  :grinser:

Gewerblich

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 611
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #36 am: Freitag, 13.April.2012 | 21:43:41 Uhr »
ich hab mir grad alles ausgedruckt, auf meinem Küchentisch kein Platz für nen Rechner ist :) und mein Arbeitsplatz total zugemüllt ist...

mal sehn was ich heraus bekomme... das Oszi ist ein Museumsstück was ich mal als Deko mitgenommen hab. Ohne jegliche Dokumentation... insofern eher nutzlos, oder?

Aber ich hab grad nen Kaffee genommen, wenn der mich wieder aufrichtet werf ich das Modell nochmal auf den Rücken.
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 611
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #37 am: Samstag, 14.April.2012 | 10:59:21 Uhr »
Q08
B 6.9V
E 7.0V

Q09
B 7.23V
E 7.19V

das liegt irgendwie knapp 3 V drunter...?

> verändert sich das nach ner Weile? jetzt sind se an allen Punkten knapp über 8.x
> jetzt, nach 20 min alle Messpunkte etwa bei 8.8V
> jetzt nach 45min überall um 10.2 V
bei Z01 und Z02 liegt immer jeweils dasselbe an. Ich werde bald wegmüssen für ein bis 3 Stunden.... nicht wundern wenn ich nicht antworte. nach 16:00 bin ich dann wieder da.
 

wie soll ich das den Teller drehn und unten messen... um ihn umzudrehn muss ich den Teller runternehmen.... ???
Irgendwo hab ich Messstrippen mit so Krallkontakten, die sind echt vorteilhaft ... aber wo ... ? Ich suche mal...

 
« Letzte Änderung: Samstag, 14.April.2012 | 12:00:29 Uhr von Dynacophil »
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #38 am: Samstag, 14.April.2012 | 16:39:57 Uhr »
Hast Du Kältespray ?

Äh...langsam, was hast du genau GEGEN Was gemessen ?
« Letzte Änderung: Samstag, 14.April.2012 | 16:43:01 Uhr von m_ETUS_alem »

Gewerblich

Offline kuni

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 52802
  • Geschlecht: Männlich
  • Mini-Bandschneck'ler und "Quasi Neo-Luddite"
    • Kuni seine Homepage
Re: Plattendreher AIWA AP2200 Geschwindigkeitsproblem
« Antwort #39 am: Samstag, 14.April.2012 | 16:42:50 Uhr »
.. das Oszi ist ein Museumsstück was ich mal als Deko mitgenommen hab. Ohne jegliche Dokumentation... insofern eher nutzlos, oder?

Wenn's noch tut, dann kannst Du das locker verwenden.

das liegt irgendwie knapp 3 V drunter...?

Aha.
Die Spannungen an Q09 müßten negativ bzgl. Masse sein. Sind sie das, oder hast Du das Vorzeichen nur nicht geschrieben ?
Läuft der PS ohne Ruckeln, wenn die Spannungen nach 45min auf Sollwert sind ?
Daß die derart langsam hochlaufen ist merkwürdig. Ich würde als erstes Mal C12/C13 tauschen (oder hast Du schon ?).

bei Z01 und Z02 liegt immer jeweils dasselbe an.

An welchen Pins ?
Gruß, Kuni
..............................
http://kuni.bplaced.net/
..............................