Autor Thema: Heco P 2302 SL - Was für Treiber?  (Gelesen 2647 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 610
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Heco P 2302 SL - Was für Treiber?
« am: Samstag, 17.Dezember.2011 | 20:36:12 Uhr »
Hi

heute im Tausch gegen ein Glas Kaki-Orangen-Marmelade und 5 Euro abgeholt...

Kaum grösser als Control 1 aber 8Kg/Stück. Der Kurierfahrerrucksack hat ziemlich gezerrt beim Transport.

Was für Treiber sind in der Heco P 2302 SL verbaut? möchte ungern die Gitter runterreissen oder die Treiber ausbauen, ob Gummisicke oder Schaum....


« Letzte Änderung: Samstag, 17.Dezember.2011 | 20:48:11 Uhr von Dynacophil »
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 610
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Heco P 2302 SL - Was für Treiber?
« Antwort #1 am: Samstag, 17.Dezember.2011 | 23:31:24 Uhr »
Jetzt antworte ich mir selbst dass die Dinger als Nahfeld-Monitore geradezu geil klingen...  .,70
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline UBV

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 648
  • Geschlecht: Männlich
Re: Heco P 2302 SL - Was für Treiber?
« Antwort #2 am: Sonntag, 18.Dezember.2011 | 15:02:38 Uhr »
Zitat von: Dynacophil
geradezu geil klingen...  

....ist halt der "Taunussound"   :_55_:

Die Lautsprecher müssten eine Gummi Sicke haben.
Gruß Bertram

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 610
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Heco P 2302 SL - Was für Treiber?
« Antwort #3 am: Sonntag, 18.Dezember.2011 | 16:40:29 Uhr »
Taunussound ...  prost02
ja, wie vorher mit Loudness ;)
aber das ist bei kurzer Distanz nicht schlecht, da ich eher leise hören muss... die lieben Nachbarn.
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline Matthias M

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 380
Re: Heco P 2302 SL - Was für Treiber?
« Antwort #4 am: Sonntag, 18.Dezember.2011 | 17:37:30 Uhr »
...Was für Treiber sind in der Heco P 2302 SL verbaut? möchte ungern die Gitter runterreissen oder die Treiber ausbauen, ob Gummisicke oder Schaum....

Moin, moin,

die Professional-Serie war, im Gegensatz zu den SM- und SK-Typen, immer mit Gummisicke ausgestattet. Es gab die Boxen in der Version, wie Du sie hast, und als Flachboxen. Im Standard-Design und in einer Monitor-Variante in scharz mit silbernen Kunststoff-Umrahmungen des Frontgitters.
Außerdem - unterstelle ich - gab es die Professional Anfang der Siebziger Jahre auch als Revox (http://wegavision.pytalhost.com/revox71/revox11.jpg). Zumindest meine 4621 sieht von außen einer P zum verwechseln ähnlich.

Wenn Du reinschauen willst brauchst Du keine Gitter abreißen, sondern mußt von hinten rein.
Irgendwann habe ich mal eine P1302SL aufgemacht. Die Chassis waren nicht bezeichnet, lediglich auf den beiden 10er Tieftönern stand hinten "1011000" zu lesen. Das hilft wohl niemandem ;)

Tschüß, Matthias
"Den guten Tonabnehmer erkennt man daran, daß er bei einem Auflagegewicht von höchstens zehn Gramm auch bei stärksten Bässen nicht entgleist und nicht klirrt." (Fono Forum 3/53)

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 610
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Heco P 2302 SL - Was für Treiber?
« Antwort #5 am: Sonntag, 18.Dezember.2011 | 18:44:13 Uhr »
Danke! dann brauch ich mir ja um die Sicken keine Sorgen zu machen!
Die Lochbleche werd ich bei Gelegenheit mal austauschen, sind ziemlich beulig...
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid