Autor Thema: Revox B215 - BIAS Einstelleinheit (BIAS Adjustment Unit)  (Gelesen 3081 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kuni

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 52783
  • Geschlecht: Männlich
  • Mini-Bandschneck'ler und "Quasi Neo-Luddite"
    • Kuni seine Homepage
Revox B215 - BIAS Einstelleinheit (BIAS Adjustment Unit)
« am: Freitag, 17.Juni.2011 | 20:24:35 Uhr »
Weil der Jürgen gerade danach gefragt hatte:

Beim Revox B215 braucht's zum internen Abgleich eine sogenannte "BIAS Einstelleinheit". Das ist schlicht eine kleine Platine, mit der der Einmeß-uC lahmgelegt wird um dann die internen Potis so einzustellen, daß der uC beim autom. Abgleich im optimalen Bereich arbeiten kann. So meine ich mich zu erinnern.

Hier mal zusammengefaßt die Unterlagen zum Nachbau - ein Muß für jeden ambitionierten B215 Besitzer  :flööt:

Das Thema kam ab diesem Beitrag hier mal auf:
http://new-hifi-classic.de/forum/index.php?topic=5301.msg140113#msg140113

Schaltung (aus SM S.66, Section 7/4):


Hier die Bilder meines selbst gebastelten Exemplars:




Stückliste:
2x 1,8k Ohm Widerstand
4x 1,2k Ohm Widerstand
2x 180 Ohm Widerstand
2x 120 Ohm Widerstand
1x 470 Ohm Widerstand
1x LED
2x 10k lin Poti
1x LM358 OP + evtl. Sockel
1x 2pol Umschalter M.K. aus ? an d. A3-on
1x Pfostenstecker
Lochrasterplatine
Gruß, Kuni
..............................
http://kuni.bplaced.net/
..............................