Autor Thema: Neuer Tonabnehmer von Accuphase  (Gelesen 8258 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 950
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Neuer Tonabnehmer von Accuphase
« am: Donnerstag, 27.Januar.2011 | 10:24:39 Uhr »
Hallo Zusammen,

tja, was soll ich sagen? Accuphase hat mal wieder ein Zeichen gesetzt. Im Zuge der Rekultivierung der Vinyls werden nicht nur die Vinyldreher wieder raus gekramt und auf Vordermann gebracht. Dazu gehören zwangsläufig auch Tonabnehmer und Arme.

Naja und Accuphase hat bisher ja noch keine Tonarme gebaut und so konnte ja nur was in Richtung Tonabnehmer dabei raus kommen. Und genau so ist es nun auch. Der AC-5 ist da! Als Accuphaseliebhaber muss ich sagen, bin ich erstmal voll verliebt in das Teil  :give_rose:, selbst
wenn ich noch gar keinen Preis kenne. Hier der Link:

http://www.accuphase.com/model/ac-5.html

Da kommt in mir wieder dieses "ich will haben" Verlangen hoch, obwohl ich ja immer noch den AC-3 habe, der auch weiterhin funktioniert. Wenn ich mir aber die Beschreibung im Prospekt so ansehe, überkommt mich so ein wohliges Gefühl und ich komme vollends ins Schwärmen. :_good_: .,d040

Was sagt Ihr dazu? Wenn ich den Preis kenne und der für mich irgendwie tragbar ist, wird der den Weg zu mir finden. Das ist schon mal fixiert.

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline Lothar H.

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 131
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neuer Tonabnehmer von Accuphase
« Antwort #1 am: Donnerstag, 27.Januar.2011 | 11:23:25 Uhr »
Tach Klaus,

hier mal etwas zum Preis. http://joy2japan.com/xe/631

Umrechnen musst Du selbst und dann soll das auch der Preis für Japan sein.


Tüsss
Lothar
Es gibt Tatsachen!
Verwirre mich nicht mit Deiner Meinung.

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 950
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Neuer Tonabnehmer von Accuphase
« Antwort #2 am: Donnerstag, 27.Januar.2011 | 12:07:12 Uhr »
Hmm, das wären dann am heutigen Tag, dem 27.1.2011 mal eben so 212,437 Eus für den AC-5. Das ist ein Geschenk, selbst wenn man den Transport und den Zoll noch drauf rechnet. :_yahoo_:

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 950
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Neuer Tonabnehmer von Accuphase
« Antwort #3 am: Donnerstag, 27.Januar.2011 | 12:11:47 Uhr »
Wenn ich mir das so recht überlege, muss ich mir das Ding direkt an Land ziehen. Nur ich habe niemande in Japan. Wenn ich hier zum Accu Dealer gehe, hält der garantiert das Händchen auf und schwupp sind da wohl 1000,- Eus fällig. Damit wäre der AC-5 gleich mal doppelt so teuer, wie damals der AC-3 und das in beiden Fällen für Neu!

Also, wer fliegt mal eben nach Japan und kann mir den AC-5 mitbringen?  .,73

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline Lothar H.

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 131
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neuer Tonabnehmer von Accuphase
« Antwort #4 am: Donnerstag, 27.Januar.2011 | 12:27:46 Uhr »
...2124,37€!!!!


Tüsss
Lothar
Es gibt Tatsachen!
Verwirre mich nicht mit Deiner Meinung.

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 950
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Neuer Tonabnehmer von Accuphase
« Antwort #5 am: Donnerstag, 27.Januar.2011 | 12:35:23 Uhr »
Oops, habsch ne Null vergessen :_sorry:

Tja, das wars dann wohl :shok: So viel gebe ich auch nicht aus. Dann bleibt der AC-3 eben noch länger :flööt:

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline Lothar H.

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 131
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neuer Tonabnehmer von Accuphase
« Antwort #6 am: Donnerstag, 27.Januar.2011 | 13:04:49 Uhr »
... für das AC3 habe ich damals bei Pawlak in E schon 800,-DM bezahlt, wenn ich mich recht erinnere und auch nur, weil es ein Ausstellungstück war und keinen Nadelschutz mehr besessen hat.
Da finde ich den Preis für das neue AC5 schon gerechtfertigt.

AC3 spielt übrigens immer noch an meinem Zweitdreher zu meiner vollsten Zufriedenheit.


Tüsss
Lothar
Es gibt Tatsachen!
Verwirre mich nicht mit Deiner Meinung.

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 950
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Neuer Tonabnehmer von Accuphase
« Antwort #7 am: Donnerstag, 27.Januar.2011 | 15:03:50 Uhr »
Ja, ich habe meinen AC-3 damals für nen 1000er in Bonn auch neu geholt. Den Tag werde ich nie vergessen, weil ich auf dem Rückweg nur 150 m vor der Haustüre dann einen netten Unfall hatte, weil da jemand schnell nach Hause wollte und mich übersah. .,35

Dafür spielt meiner auch heute noch so gut, dass die gleiche CD (Dire Straits - Private Investigations) immer noch keine Chance hat. Bei mir macht als Phono-Pre ein C-220 aus dem gleichen Hause seinen Job. Nur der hat zur Zeit noch Spielpause, weil der noch nicht wieder fertig gemacht ist. Der hat leider ne Netzteilmacke, die ich Trottel dem verpasst habe. :wallbash .,35 Das wird aber auch wieder und dann bedient der auch meinen C-270V. Ich freue mich schon drauf.

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline Captn Difool

  • hier nicht mehr aktiv
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2509
Re: Neuer Tonabnehmer von Accuphase
« Antwort #8 am: Donnerstag, 27.Januar.2011 | 20:43:01 Uhr »
Ist sehr schön wie technisch sehr anspruchsvoll und interessant gemacht. Ich hätte das AC-5 auch gern, nur mein Bankkonto sagt  ;0003

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 950
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Neuer Tonabnehmer von Accuphase
« Antwort #9 am: Donnerstag, 03.Februar.2011 | 12:47:30 Uhr »
AC3 spielt übrigens immer noch an meinem Zweitdreher zu meiner vollsten Zufriedenheit.

Tüsss
Lothar
Hi Lothar,

was hast Du denn als Phonostufe da dran?

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 950
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Neuer Tonabnehmer von Accuphase
« Antwort #10 am: Donnerstag, 03.Februar.2011 | 13:09:21 Uhr »
Ist sehr schön wie technisch sehr anspruchsvoll und interessant gemacht. Ich hätte das AC-5 auch gern, nur mein Bankkonto sagt  ;0003
Ich habe da einen Vorschlag: wir kaufen einen AC-5 gemeinsam. Dann übernehme ich das System und Du die Rechnung  :_55_: :flööt: Nur ich stehe mich damit dann relativ gut. Nee, Scherz beisetie. Ich würde den AC-5 auch schon gerne haben. Vor allem würde mich mal nach so langer Wartezeit auf den Nachfolger interessieren, wo bei dem Neuen die klanglichen Unterschiede sind.

Selbst wenn wir derzeit keinen AC-5 bekommen, habe ich ja wenigstens noch den AC-3. Erstaunlich ist bei dem aber aus heutiger Sicht schon die Tatsache, dass dieses nun ja doch schon in die Jahre gekommene System immer noch so gut spielt. Irgendwie kommt da bei mir wieder der Gedanke hoch, dass Accuphase schon immer Panzer für die Ewigkeit genaut hat. Diese "Tradition" scheint wohl auch beim AC-3 zu gelten.

So gesehen bin ich auch froh, dass es so ist, wie es eben ist. Und es bestätigt mir erneut, dass man für die Accu's zwar teuer bezahlt, aber man bekommt dafür ja offensichtlich auch einen mehr als guten Gegenwert. Die Langlebigkeit bei den Accu's war bei mir immer schon ein Kaufargument. Die Wertbeständigkeit ist ja auch extrem hoch. Bei einigen Modellen steigen die Preise für Gebrauchte eher, als dass sie von Alters wegen fallen. Auch das ist wiederum ein Argument für Accuphase. Diese Geräte gelten für mich inzwischen schon als wirksame Wertanlage.

Das merke ich aus eigener Erfahrung und an den eigenen Geräten. Fast alles, was ich mir mal von Accuphase gekauft habe, hat heute einen höheren Wert, als zu der Zeit, wo ich sie gekauft habe. Die härteste aller Nummer in der Beziehung könnte man beim C-220 fest halten. Der hat, soweit ich das weiß damals mal so um die 3000,- DM gekostet und geht heute teilweise für 2200,- Eus über den Tisch. Das sollte schon zu denken geben, wohin der Zug geht.

Nicht ganz so krass, aber auch ähnlich gelagert ist das heute mit den M-60, oder z.B. mit dem DP-70V. Ich glaube die Liste ließe sich noch ziemlich weit verlängern. Aus deiser Sicht der Dinge bin ich heute heilfroh, dass ich mir schon damals diese Marke auserkoren habe. Es geht soch nichts über eine hohe Wertbeständigkeit.

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline Lothar H.

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 131
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neuer Tonabnehmer von Accuphase
« Antwort #11 am: Donnerstag, 03.Februar.2011 | 14:57:29 Uhr »
Zitat

was hast Du denn als Phonostufe da dran?

Klausi


Tach,

"Phonodrive" -The ModSquad-. Alles klar? :_yahoo_:

 Den wirst Du garantiert nicht kennen.

Mein Zweitdreher ist übrigens ein ein umgebauter Lenco L75 mit modifiziertem DECCA Arm.



Tüsss
Lothar
« Letzte Änderung: Donnerstag, 03.Februar.2011 | 14:59:30 Uhr von Lothar H. »
Es gibt Tatsachen!
Verwirre mich nicht mit Deiner Meinung.

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 950
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Neuer Tonabnehmer von Accuphase
« Antwort #12 am: Donnerstag, 03.Februar.2011 | 15:20:36 Uhr »

Tach,

"Phonodrive" -The ModSquad-. Alles klar? :_yahoo_:

Den wirst Du garantiert nicht kennen.

Mein Zweitdreher ist übrigens ein ein umgebauter Lenco L75 mit modifiziertem DECCA Arm.

Tüsss
Lothar
Da hast Du wohl Recht. Den kenne ich in der Tat nicht. Ich dachte immer, dass man als Accuphase Liebhaber auch NUR Accuphase Geräte hat :flööt:

Naja, ich muss zugeben, das ich auch nicht so ganz alles von Accuphase habe. Dazu gehören die Boxen ;0008, der DVD :_rofl_:, der Minidisc ;0008 und auch der Dreher :_55_: :grinser: raucher01 :flööt:

Ich hoffe nur, dass das keiner merkt :_55_:

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline hifikauz

  • Lautloser Hifi-Jäger
  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 714
  • Über Hifi kauze ich nur im New Hifi-Classic!
Re: Neuer Tonabnehmer von Accuphase
« Antwort #13 am: Donnerstag, 03.Februar.2011 | 16:36:45 Uhr »
Doch, das haben wir schon gemerkt!  :grinser:
Viele Grüße,

Käuzchen

Offline Lothar H.

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 131
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neuer Tonabnehmer von Accuphase
« Antwort #14 am: Donnerstag, 03.Februar.2011 | 16:50:55 Uhr »
Zitat
  Ich dachte immer, dass man als Accuphase Liebhaber auch NUR Accuphase Geräte hat :flööt:

Klausi


....wersagt denn, dass ich ein Accuphase Liebhaber bin? Das Bessere ist bekanntlich.......


Tüsss
Lothar
Es gibt Tatsachen!
Verwirre mich nicht mit Deiner Meinung.

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 950
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Neuer Tonabnehmer von Accuphase
« Antwort #15 am: Mittwoch, 09.Februar.2011 | 09:04:00 Uhr »
Doch, das haben wir schon gemerkt!  :grinser:
Och menno  :cray: Ich dachte, ich komme da unerkannt raus  ;0006
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid