Autor Thema: Hab eine Gelegenheit zu neuem Projekt ergriffen: Dynaco FM-3  (Gelesen 5393 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 610
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Hab eine Gelegenheit zu neuem Projekt ergriffen: Dynaco FM-3
« am: Mittwoch, 29.Dezember.2010 | 16:45:18 Uhr »
von einem netten AK'er (WATT) http://www.audiokarma.org/forums/showthread.php?t=335281 habe ich diesen netten kleinen Tuner übernommen, den er ursprünglich als Projekt gekauft hatte, aber keine Zeit dafür hat. Gestern kam er an, ordentlich verpackt und mit Zollerklärung, so dass er schön bei mir abgeliefert wurde. 16 Tage Texas > Berlin.

Der Käfig hatte ne Delle, darum hat er gleich einen von mir bekommen der einwandfrei ist, beim Reinigen von Front und Knöpfen bekam er gleich ein paar neue Schrauben verpasst.















Die Röhren scheinen OK, morgen werde ich ihm eine neue Netzstrippe verpassen und ihn mal langsam hochfahren.
Der soll sich dann mit meinem SCA-35 paaren, der auch so eine leicht champagner-getönte Front hat.
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: Hab eine Gelegenheit zu neuem Projekt ergriffen: Dynaco FM-3
« Antwort #1 am: Donnerstag, 30.Dezember.2010 | 01:05:37 Uhr »
Nett....
....mehr Bilder...
....wirklich soooo kratzerfrei ??????

Ich habe leider keinen Account bei AK und kann daher Deinem Link nicht folgen...was steht denn da ?
Ist er als funktionstüchtig angeboten worden?

Grüßle

Gewerblich

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 610
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Hab eine Gelegenheit zu neuem Projekt ergriffen: Dynaco FM-3
« Antwort #2 am: Donnerstag, 30.Dezember.2010 | 01:13:26 Uhr »
Hi
so wie er da aussieht kam er nicht, ich hab 2 Stunden geputzt, Knöpfe einmal mitgewaschen und nen Käfig aus meinen Beständen verwendet. Und neue Füsse angebaut... aber das schrieb ich alles bereits. Bis auf etwas Letteringverlust ist die Frontplatte sehr gut. Die Knöpfe sehen nicht gut aus, und der Grosse passt nicht wirklich, der echte hätte keine Markierung (wozu auch).
Der link war das Angebot dem ich nicht widerstehen konnte...

Zitat
I bought this with the intention of doing some of the prescribed mods and making it my primary tuner, but it's time to make some room.
It works, but drifts after several seconds. With the exception of the Telefunken 12ax7s, which were gone when I got it, the tubes are originals. The tuning eye is strong. There is a slight warp in the station dial from the heat of the bulb that lights it (an argument for the mod that replaces it with an LED), but other than that everything is in good shape and clean. This does appear to be a kit-built unit.
$40 + actual shipping


« Letzte Änderung: Donnerstag, 30.Dezember.2010 | 01:19:53 Uhr von Dynacophil »
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline uk64

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 621
Re: Hab eine Gelegenheit zu neuem Projekt ergriffen: Dynaco FM-3
« Antwort #3 am: Donnerstag, 30.Dezember.2010 | 01:14:43 Uhr »
50 µs oder 75 µs? Wenn 75 µs dann Umbau geplant?

Ich bin zwar kein "Röhrenfreund", aber so was finde ich gut.

Gruß Ulrich


Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 610
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Hab eine Gelegenheit zu neuem Projekt ergriffen: Dynaco FM-3
« Antwort #4 am: Donnerstag, 30.Dezember.2010 | 01:20:31 Uhr »
wovon sprichst du bitte?
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline uk64

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 621
Re: Hab eine Gelegenheit zu neuem Projekt ergriffen: Dynaco FM-3
« Antwort #5 am: Donnerstag, 30.Dezember.2010 | 01:24:15 Uhr »
Davon (Abschnitt UKW)

http://de.wikipedia.org/wiki/Pre-Emphasis

Gruß Ulrich

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 610
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Hab eine Gelegenheit zu neuem Projekt ergriffen: Dynaco FM-3
« Antwort #6 am: Donnerstag, 30.Dezember.2010 | 01:31:11 Uhr »
hi
keine Ahnung, ich hab hier diverse Amigeräte und mir ist noch nie irgendwas am Klang der Tuner aufgefallen...
An meinem Anderen wurde irgendwas korrigiert, aber iirc gings da um nen Trägersignalton den ich immer gehört habe... sowas meinst du nicht?
Der FM-3 hat nen ganz ausgezeichneten Klang... aber ich werd mich mal kundig machen. Ich bin allerdings nicht der Radiohörer vor dem Herrn...
 
« Letzte Änderung: Donnerstag, 30.Dezember.2010 | 01:33:38 Uhr von Dynacophil »
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: Hab eine Gelegenheit zu neuem Projekt ergriffen: Dynaco FM-3
« Antwort #7 am: Donnerstag, 30.Dezember.2010 | 02:24:04 Uhr »
Hi,
was Ulrich meint ist die Senderseitige nichtlineare Nutzsignalverzerrung und Empfängerseitige Entzerrung (mit einem TP) zum Zwecke der Erhöhung der SNR bei höheren Frequenzen dabei sind die Zeitkonstanten der Ami´s zu uns unterschiedlich....Folge des Importes aus Amiland: Verringerung des SNR´s und etwas dumpfer klingender Empfang.
(Sry hoffe meine Zusammenfassung ist noch verständlich ??????)

Aber wenn das Gerät auf 220V umschaltbar ist, ist es ein Gerät welches auch in den PX verkauft wurde.
Diese Geräte hatten teilweise eine Umschaltung der Zeitkonstante bzw waren schon teilweise auf 50µS eingestellt.

BTT:
40 Dolares ist nat ein feiner Preis, wenn er noch läuft...im Ursprung hat er nicht so schön ausgesehen

Gewerblich

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 610
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Hab eine Gelegenheit zu neuem Projekt ergriffen: Dynaco FM-3
« Antwort #8 am: Donnerstag, 30.Dezember.2010 | 11:35:17 Uhr »
ja... das hab ich in dem Wiki-link gelesen... wusste ich nicht.

Ich benutze seit 35 Jahren nen 500a und bin zufrieden. allerdings gehörte der nem hiesigen Ami zuvor... kA ob da schon was dran gemacht wurde und mein anderer FM-3 klingt astrein für mich, aber keine Ahnung ob mein Empfinden Referenz ist :)
Die FM-3 sind nat nicht umschaltbar, gab es nie, umschaltbar. Manche seltene EU-Modelle waren umlötbar und kamen mit nem anderen Netztrafo.

ja, das Foto war nicht so vielversprechend. Aber die Front ist schon ganz gut. Stellt sich die Frage was kann ich tun um die Zeitkonstante auf 50µs umzustellen?
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: Hab eine Gelegenheit zu neuem Projekt ergriffen: Dynaco FM-3
« Antwort #9 am: Donnerstag, 30.Dezember.2010 | 20:42:24 Uhr »
Wäre natürlich fein gewesen, wenn er irgendwo umschaltbar gemacht worden wäre.

Hast Du das SM ?
Evtl. ist da die deemphasis "eingestrichelt" ?...irgendwo nach der Demodulation.
Selbst wenn dann da keine Werte für Deutschland steht kann man über die F(g) den TP errechnen...liegt dann irgendwo bei 3,1xxKHz
(genau muß ich nachschauen...)....aber egal.....
Hast Du schon getestet ???...und...läuft ?

Gewerblich

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 610
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Hab eine Gelegenheit zu neuem Projekt ergriffen: Dynaco FM-3
« Antwort #10 am: Donnerstag, 30.Dezember.2010 | 21:27:15 Uhr »
Bauanleitung habe ich, ich schau mal rein. Nee, noch kein Test, davor steht Arbeitstisch aufräumen, und noch mit Angina in den Knochen hatt ich nicht den rechten Antrieb. Dafür Krankschreibung bis Donnerstag
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Hab eine Gelegenheit zu neuem Projekt ergriffen: Dynaco FM-3
« Antwort #11 am: Donnerstag, 30.Dezember.2010 | 21:41:01 Uhr »
 :drinks: gratuliere zum Neuzugang Helge; minimalistischer geht´zz wo kaum!  :_good_:
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 610
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Hab eine Gelegenheit zu neuem Projekt ergriffen: Dynaco FM-3
« Antwort #12 am: Freitag, 31.Dezember.2010 | 01:23:44 Uhr »
Danke, Doc..

kann damit jemand was anfangen? Ich meine die Quali ist zu schlecht um was zu erkennen..

http://i9.photobucket.com/albums/a78/Bob01605/DynacoFM3schematic.jpg
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: Hab eine Gelegenheit zu neuem Projekt ergriffen: Dynaco FM-3
« Antwort #13 am: Freitag, 31.Dezember.2010 | 11:11:32 Uhr »
Auflösung ist leider zu gering...was ich aber sehe, sind viele TP´s, dh es gibt eine Abgleich oder Messanleitung dazu und ichg denke da wird was dabeistehen ;)

Grüßle

Gewerblich

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 610
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Hab eine Gelegenheit zu neuem Projekt ergriffen: Dynaco FM-3
« Antwort #14 am: Freitag, 31.Dezember.2010 | 15:32:30 Uhr »
ok... dann find ichs in der Bauanleitung.
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid