Autor Thema: Teac X-1000 Probleme  (Gelesen 2510 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bandsalat

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Teac X-1000 Probleme
« am: Mittwoch, 25.August.2010 | 19:15:14 Uhr »
Hallo,

habe Probleme mit meiner Teac X-1000, das Gerät nimmt nicht mehr auf und das Band rutscht ab und zu an der ersten Andruckrolle weg.

Liebe Grüße

Peter

Offline teax

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 228
  • Geschlecht: Männlich
Re: Teac X-1000 Probleme
« Antwort #1 am: Donnerstag, 26.August.2010 | 09:03:43 Uhr »
Hallo Peter,

vorher hat sie es aber getan? Oder hast Du sie so erstanden?

Gruß
Frank

Offline Bandsalat

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Teac X-1000 Probleme
« Antwort #2 am: Donnerstag, 26.August.2010 | 09:12:42 Uhr »
Hallo,

ich habe das Gerät so bekommen, die Aufnahme konnte ich erst jetzt testen. Das mit dem runterrutschen hat die Maschine am Anfang nicht gemacht.

Liebe Grüße

Peter

Offline PeZett

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1087
Re: Teac X-1000 Probleme
« Antwort #3 am: Donnerstag, 26.August.2010 | 09:28:07 Uhr »
Hallo Namensvetter,

geht die fragliche Andruckrolle denn vollständig rauf? Bei den DualCapstan-Modellen verharzt manchmal
das Fett in der Rollenführung - das hemmt den Bewegungsablauf z.T. erheblich.

Dem Aufnahmeproblem widmen wir uns dann in einer nä. Sitzung. Das Band muß erstmal richtig
laufen, sonst ist das alles nichts.

Gruß

Peter
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. (F.Kafka)

Offline Bandsalat

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Teac X-1000 Probleme
« Antwort #4 am: Donnerstag, 26.August.2010 | 10:58:15 Uhr »
Hallo,

die Andruckrolle fährt komplett hoch.

LG

Peter

Offline PeZett

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1087
Re: Teac X-1000 Probleme
« Antwort #5 am: Donnerstag, 26.August.2010 | 20:41:27 Uhr »
mmh... ...dann wäre eine gute Nahaufnahme der betroffenen Rolle und Welle hilfreich.

Kannst Du mal im angedrückten Zustand prüfen, ob die Andruckkraft auf beiden Seiten
in etwa gleich ist ? Idealerweise wäre natürl. die Messnug gemäß Servicemanual
(sofern verfügbar).

Gruß

Peter
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. (F.Kafka)

Offline Bandsalat

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Teac X-1000 Probleme
« Antwort #6 am: Mittwoch, 01.September.2010 | 19:09:00 Uhr »
Hallo,

so das Band rutscht erstmal nicht mehr von der Andruckrolle, die Andrucke war innen abgelaufen. Die Aufnahme läuft auch wieder so halb. Aber leider fehlen die Höhen etwas und diesen Fehler bin ich noch nicht auf die Schliche gekommen.


Liebe Grüße

Peter