Autor Thema: paladium 7000, made in japan?  (Gelesen 1861 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline klipschsound 2

  • HiFi-Classic_Freund
  • *****
  • Beiträge: 881
  • Geschlecht: Männlich
  • Klipsch !!!
paladium 7000, made in japan?
« am: Freitag, 30.Juli.2010 | 18:09:44 Uhr »
Hallo,
heute vom Entsorgungspark Paladium 7000,  :smile

Einfach Ausgestattet, recht wertig, gut und robust  verarbeitet und wie ich finde sehr schön für ein schwarzes Gerät :_good_:

und funzt bis auf 1 VU  :_sorry:   , Motor hatte gequitscht aber wohl jetzt behoben mit einem Tropfen ÖL!


Made wohl in Japan, oder?

Breite 38 cm ohne Griffe! Eventuell Kenwood ?

Stereo: Quad 33, 34, 405, FM-3, NAD CD,
 Thorens Td 165 mit M20E, TD 150 mit  TP 13 , TD 170 mit TP 11, Telefunken 600 mit Thorens TP 13,
Kenwood KD 2055, Kenwood KA-801, KT 600,  klipsch Rb 25, Grundig Box 3600 usw

Offline klipschsound 2

  • HiFi-Classic_Freund
  • *****
  • Beiträge: 881
  • Geschlecht: Männlich
  • Klipsch !!!
Re: paladium 7000, made in japan?
« Antwort #1 am: Freitag, 30.Juli.2010 | 18:15:18 Uhr »
so sieht die ganze Anlage aus,  .,a015

eventuell doch hitachi?
Stereo: Quad 33, 34, 405, FM-3, NAD CD,
 Thorens Td 165 mit M20E, TD 150 mit  TP 13 , TD 170 mit TP 11, Telefunken 600 mit Thorens TP 13,
Kenwood KD 2055, Kenwood KA-801, KT 600,  klipsch Rb 25, Grundig Box 3600 usw

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8207
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: paladium 7000, made in japan?
« Antwort #2 am: Freitag, 30.Juli.2010 | 20:39:26 Uhr »
Hallo Dieter,

dem Aussehen nach würde ich wirklich auf Hitachi schließen als Erbauer.
Ich meine mich auch an Hitachi Geräte in den späten 70ern in Quelle/Ottokatalogen zu erinnern.
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline klipschsound 2

  • HiFi-Classic_Freund
  • *****
  • Beiträge: 881
  • Geschlecht: Männlich
  • Klipsch !!!
Re: paladium 7000, made in japan?
« Antwort #3 am: Samstag, 31.Juli.2010 | 07:13:55 Uhr »
Die Haptik ist wirklich klasse, :grinser:

 aus dem Vollen gedrehte knöpfe (rec level)

Satt Rastende Schalter  :give_rose: 

lustig auch die blinkende Tape RUN anzeige

Da lohnt es sich mal in EBAY auf günstige Geräte zu warten.

Zur Zeit hat die ganze Anlage ein Schrott Pole für 95 Euro drin

gruß
Stereo: Quad 33, 34, 405, FM-3, NAD CD,
 Thorens Td 165 mit M20E, TD 150 mit  TP 13 , TD 170 mit TP 11, Telefunken 600 mit Thorens TP 13,
Kenwood KD 2055, Kenwood KA-801, KT 600,  klipsch Rb 25, Grundig Box 3600 usw

Offline Captn Difool

  • hier nicht mehr aktiv
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2509
Re: paladium 7000, made in japan?
« Antwort #4 am: Sonntag, 01.August.2010 | 21:04:08 Uhr »
Schöne "Metallklötzer", die anscheinend einen wertigen Eindruck machen. Gefällt mir :)