Autor Thema: Riemenwechsel bei Teac A-800  (Gelesen 1368 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline hardy55

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 76
Riemenwechsel bei Teac A-800
« am: Samstag, 03.Juli.2010 | 07:38:44 Uhr »
Moin leute,

hat schon mal einer die Riemen bei dem Deck gewechselt und kann mir sagen
ob es eine Schinderei ist?
Was ist im allgemeinen von diesem Teil zu halten?
Denke ich habe es günstig gefischt, sodas sich ein kleiner Eingriff lohnen würde.
Passt jedenfalls zu meinen grossen Teacs.

Gruss Hardy