Autor Thema: Luxman K-113  (Gelesen 3411 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8207
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Luxman K-113
« am: Donnerstag, 10.Juni.2010 | 16:11:32 Uhr »
Hi Jungs,

dieser Tage ist mir ein K-113 zugegangen, einfach es wurde nicht mehr benötigt und stand schon Jahre in der Garage.....
Von dieser Seite waren meine Erwartungen (Tut oder Tut nicht) ganz nach unten geschraubt.... aber nach dem Öffnen sah's dort gar nicht mal so schlecht aus....

außer viel Platz war da nichts auffälliges zu sehen..... keine verdünisierten Riemen, keine ausgelaufenen Elkos.

Also mal sauber machen und dann mal anschließen.....

Kasette rein und mal die Lauscher aufgesperrt.....

Garnicht mal so schlecht für ein Kombikopfgerät.....
doch halt, da war doch was.... die Höhen fehlten etwas..... mal genauer hinsehen.... da war doch der Siegellack der Kopfbefestigung beschädigt.... da sollte doch nicht jemand? - Ja es war so, da hatte einer die Befestigungsschraube des Kopfs gelöst, nachdem diese wieder angezogen war waren auch die Höhen wieder da.

Habe mir bei diesem Gerät aber die Einmessorgie wie üblich gespart..... Es wartet nun auf denjenigen der es haben möchte..... Hier werden es einfach viel zu viele Geräte....

hier noch einige Bilder von Innen für den Interessierten...
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger