Autor Thema: Stanton TH 680 EE  (Gelesen 7405 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

musikgott

  • Gast
Stanton TH 680 EE
« am: Montag, 26.April.2010 | 01:17:31 Uhr »
Tach an alle Analogiker! :drinks:
Ich habe hier in den TA Tabellen jede Menge Stanton TA`s gefunden aber leider nicht den exakt identischen Typ?
Ist dies System sowas wie ein kariertes Maiglöckchen?? .,a015 Man liest davon daß die Stantons bei Thorens Standard waren, meiner ist ein TD 280 MK II?
Kann mir vielleicht jemand helfen?? .,d040 .,d040
Just trust your ears
Musikgott 

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8209
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Stanton TH 680 EE
« Antwort #1 am: Montag, 26.April.2010 | 10:24:40 Uhr »
Hi,

natürlich ist das Stanton 680EE bei uns in der Tonabnehmerliste aufgeführt....
http://new-hifi-classic.de/files/TA-Daten.pdf

oder was willst Du wissen.....
In der Hierachie der Stantons bedeutete es den Einstieg in die gesunde Mittelklasse..... darüber waren angeordnet (Werigkeit absteigend) 981LZ, 981HZ, 980LZS, 881, 880, 681EEE

Klanglich kenne ich das 680EE nicht.
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

musikgott

  • Gast
Re: Stanton TH 680 EE
« Antwort #2 am: Montag, 26.April.2010 | 11:04:10 Uhr »
Moin Jürgen, vielen Dank für deine prompte Antwort. Ich bin halt ein ganz genauer .,35. Das fehlende "TH" hat mich unsicher gemacht. Weißt Du vielleicht auch ob es für diesen Typ auch verschiedene Nadeltypen gibt?(sphärisch/elliptisch).? Oder gab es das nur für das 681? Letzte Frage zu diesem Thema, :_55_: versprochen :flööt:
Vielen Dank nochmal
Musikgott

Offline wer

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 303
  • Geschlecht: Männlich
Gruss,
Werner

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8209
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Stanton TH 680 EE
« Antwort #4 am: Montag, 26.April.2010 | 13:18:52 Uhr »
Entschuldige,

aber manchmal muss man auch ein Archiv etwas genauer durchstöbern.... denn dort waren/sind alle Infos die Du suchst....dazu braucht es wirklich keine Cartridge-Database. :zwinker:
Hier nochmals der Link ins Archiv....
http://new-hifi-classic.de/Gallery_MO/thumbnails.php?album=254
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline wer

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 303
  • Geschlecht: Männlich
Re: Stanton TH 680 EE
« Antwort #5 am: Montag, 26.April.2010 | 13:32:45 Uhr »
Michael Otto ist fuer mich noch ein weisser Fleck auf der Karte, muss erst lernen was es dort evtl. zu finden gibt.
Gruss,
Werner

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8209
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Stanton TH 680 EE
« Antwort #6 am: Montag, 26.April.2010 | 13:39:02 Uhr »
Hi Werner,

dies war nicht an Dich gerichtet, aber den Link hatte ich dem Fragesteller schon einmal zukommen lassen.
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

musikgott

  • Gast
Re: Stanton TH 680 EE
« Antwort #7 am: Montag, 26.April.2010 | 14:22:02 Uhr »
HI nochmal!
Vielen Dank für deine Geduld mit mir, mich hat halt irritiert daß dieses blöde TH in der Bezeichnung bei Stanton in den Prospekten nicht zu finden ist. .,d040 .,d040. Dachte das hätte was zu sagen. .,d040 .,d040
Thanks a lot again
Musikgott