Autor Thema: Bang & Olufsen Klassiker Thread  (Gelesen 16162 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 957
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Bang & Olufsen Klassiker Thread
« am: Dienstag, 30.März.2010 | 07:23:09 Uhr »
Hallo B&O Freunde,

wie ich sehe, gibt es hier noch keinen B&O Klassiker Thread, obwohl ich weiß, dass es eine Menge B&O Liebhaber gibt. Also dachte ich mir, mach' doch mal so einen kleinen B&O Thread auf. Hier könnte man alle alten B&O Modelle mal aufführen mit Bildern und etwas Beschreibung. Ich habe selbst auch ein Paar B&O's, aber längst nicht alle Modelle von B&O.

Ganz am Anfang meiner HiFi Zeit hatte ich mal mit einem Beomaster 3000 bei einem Freund Bekanntschaft gemacht. Von da an war ich dem herrlichen Design von B&O verfallen und das hat mich bis heute nicht mehr los gelasen. Auch, wenn ich heute nicht mehr so viel von der Marke im Besitz habe und wie sicher einige hier wissen, auch andere Marken bei mir betreibe, so bleibe ich dem Mythos B&O doch weiterhin treu.

Das hier war dann auch mein erster B&O, der Beomaster 3000. Damit habe ich dann mal die B&O Runde eingeläutet und nun seid Ihr damit dran.

Klausi
« Letzte Änderung: Dienstag, 30.März.2010 | 11:42:09 Uhr von dcmaster »
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 957
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Bang & Olufsen Klassiker Thread
« Antwort #1 am: Dienstag, 30.März.2010 | 07:30:50 Uhr »
Da ich schon mal so schön dabei bin, lege ich auch gleich noch einen nach. Diesmal den B&O Beomaster 901. Das war zwar ein recht kleiner Receiver auch mit bescheidenen Daten, aber das Design hatte auch bei ihm Klasse.

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 957
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Bang & Olufsen Klassiker Thread
« Antwort #2 am: Dienstag, 30.März.2010 | 07:42:35 Uhr »
Nur damit hier auch keine Langeweile aufkommt und Ihr (hoffentlich) dazu animiert werdet, hier mit zu machen, hänge ich noch mal einen schönen B&O Klassiker dran. Diesmal den Beomaster 3000-2. Den habe ich auch heute noch, weil mir bei dem die wunderschöne Holzmaserung so gut gefällt.

Klausi
« Letzte Änderung: Mittwoch, 12.Oktober.2011 | 04:58:04 Uhr von dcmaster »
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 957
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Bang & Olufsen Klassiker Thread
« Antwort #3 am: Dienstag, 30.März.2010 | 07:46:11 Uhr »
Und da gab es noch den Nachfolger des Beomaster 3000-2, den Beomaster 4000, der dann auch erstmals in schwarz daher kam. Der hatte auch etwas mehr Leistung. Das Grund Design war aber auch hier immer noch das selbe.

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline UBV

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 648
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bang & Olufsen Klassiker Thread
« Antwort #4 am: Dienstag, 30.März.2010 | 08:18:36 Uhr »
Moin,

die sind ja richtig gut erhalten.  :_good_: Die Holzmaserung sieht wirklich gut aus , aber sonst spricht mich das B&O Design nicht wirklich an. Gehört habe ich auch noch keinen B&O. Das Holzfurnier ist Echtholz oder Folie wie bei so vielen Mitbewerbern?
« Letzte Änderung: Dienstag, 30.März.2010 | 09:34:33 Uhr von UBV »
Gruß Bertram

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 957
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Bang & Olufsen Klassiker Thread
« Antwort #5 am: Dienstag, 30.März.2010 | 09:17:19 Uhr »
Hi Bertram,

ja, das mit den Holzmaserungen hat mir immer schon sehr zugesagt. Das Furnier ist schon echt. Der Klang der alten B&O's ist gemessen an der simplen Audiotechnik recht gut. Das Gesamt Design ist ja auch Geschmacksache. Mir gefällts.

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline hal-9.000

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 64
Re: Bang & Olufsen Klassiker Thread
« Antwort #6 am: Dienstag, 30.März.2010 | 09:42:17 Uhr »
Ich finde deren Plattenspieler immer noch zum Niederknien schön:


Quelle: http://www.beophile.com/wp-content/produits/beogram4002_4004a.jpg

LG
Mario
Grüße
Mario

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 957
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Bang & Olufsen Klassiker Thread
« Antwort #7 am: Dienstag, 30.März.2010 | 10:20:39 Uhr »
Ooooh ja, göttlich, einfach göttlich. .,d040 .,d040 .,d040 .,d040.

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 957
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Bang & Olufsen Klassiker Thread
« Antwort #8 am: Dienstag, 30.März.2010 | 10:37:01 Uhr »
Ja, dann will ich doch noch ein Leckerchen nachlegen. Den Beocenter 3300, ein wunderschöner Klassiker, den ich mir wieder zurecht gemacht habe, dann aber doch weg gegeben habe. War vielleicht ein Fehler .,a015

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 957
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Bang & Olufsen Klassiker Thread
« Antwort #9 am: Dienstag, 30.März.2010 | 10:40:43 Uhr »
Und wenn wir schon bei den Kompakten sind, hier noch der Beocenter 3500. Den habe ich in einem wirklich desolaten Zustand bekommen, aber wie man sieht, ist mir die restauration so einigermaßen wieder gelungen.

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 957
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Bang & Olufsen Klassiker Thread
« Antwort #10 am: Dienstag, 30.März.2010 | 10:44:58 Uhr »
Und damit wir aus meinem Fundus die kompakten Modelle abschließen können, hier noch mein schönstes Stück, das ich Trottel leider auch wieder abgegeben habe :wallbash .,35. Den Beocenter 7700.

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 957
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Bang & Olufsen Klassiker Thread
« Antwort #11 am: Dienstag, 30.März.2010 | 10:52:37 Uhr »
Hier noch ein recht seltenes Stück, dass ich mit dem Beocenter 7700 betrieben habe. Das MPC-7700 (MasterControlPanel) Fernbedienung, die sogar Signale empfangen konnte und so auch mit der Anlage kommuniziert hat. Das hat man nicht jeden Tag. Da hier aber die Lämpchen alle fertig waren und ich zu der damaligen Zeit (naja, so lange ist es auch nicht her) keinen Ersatz finden konnte, habe ich diese durch kleine weiße LED's ersetzt, was auch zum Stromsparen beitrug, weil die Lampen doch reichlich von der Batterie gefressen haben. Schön war es trotzdem.



Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 957
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Bang & Olufsen Klassiker Thread
« Antwort #12 am: Dienstag, 30.März.2010 | 10:58:54 Uhr »
So Männers, jetzt ist Schluss mit lustig! Die Receivershow von mir ist hier beendet. Das bedeutet aber nicht, dass da nicht noch was ginge. Und so gehen wir mal zu meinen wahren Sahne Stücken über. Da gabs nämlich auch noch ein paar sehr seltene Teile, wie den Beoamster 5000. Ein reiner Tuner, der nichts anderes konnte, als Radio empfangen, das aber mit einer, wie ich finde sehr stilvollen Art.

Klausi
« Letzte Änderung: Donnerstag, 03.Februar.2011 | 14:47:04 Uhr von dcmaster »
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline PeZett

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1088
Re: Bang & Olufsen Klassiker Thread
« Antwort #13 am: Dienstag, 30.März.2010 | 11:04:20 Uhr »
Hallo,

damit die BeOs hier ein bischen Seitenwind bekommen, ein Kleinod
aus meinem bescheidenen Fundus - das Bandgerät Beocord 1600 (sh. Anhang)

Techn. Daten:

Spuren: 4 Spuren
Bandgeschwindigkeiten: 9,5 und 19 cm/s
Max. Spulendurchmesser: 18 cm
Antriebsart: 1 Motor
Kopfbestückung: 2 Tonköpfe
Eingänge: Mikrofon: 0,8 mV, 50-200 Ohm, symmetrisch
Radio: (low) 2,5 mV, 47 kOhm
Radio: (high) 70 mV, 1 MOhm
Reserve: 60 mV an 470 kOhm
Ausgänge: Kopfhörer: 3 mW an 1000 Ohm
Radio: 1 Volt an 25 kOhm
Verstärkerausstattung: 2x10 Watt (Sinus)
2x20 Watt (Musik)
(nur bei Beocord 1600)
Aussteuerungsanzeige: 2x VU-Meter
Lautsprecherbestückung: ---
Frequenzgang: 9,5 cm/s: 40 bis 16000 Hz
19 cm/s: 30 bis 20000 Hz +/- 2 dB
Höhenaussteuerbarkeit: ---
Klirrgrad: < 5 % (333 Hz, Vollaussteuerung, 19 cm/s)
Übersprechdämpfung: 60 dB (1 kHz, gegensinnige Doppelspuraufzeichnung)
45 dB (1 kHz, Stereo-Betrieb)
45 dB (1 kHz, gegensinniger Stereo-Betrieb)
Fremdspannungsabstand: >50 dB (Vollaussteuerung)
Ruhegeräuschspannungsabstand: 65 dB (Vollaussteuerung)
Gleichlaufschwankungen: 9,5 cm/s: 0,2 %
19 cm/s: 0,15 %
Max. Abweichung der mittleren Geschwindigkeit: < 1%
Löschdämpfung: > 70 dB
Vormagnetisierungs und Löschfrequenz: 100 kHz
Dämpfung einer Spur durch Löschen der anderen: ---
Abmessungen (BxHxT in mm): 440x147x330
Gewicht: ca. 11 kg
Unverbindlicher Richtpreis: 1195,- DM (Beocord 1200)
1490,- DM (Beocord 1600)
(1972)
Besonderheiten: HiFi-Stereo-Tonbandgerät in extremer Flachbauweise.
Senkrecht-Betrieb oder hängend an der Wand zu plazieren. Hyperbolisch
geschliffene Tonköpfe. 4-Kanal-Regie-Mischpult mit Flachbahnschiebern.
Fotoelektrische Bandendabschaltung. Geschwindigkeiten elektrisch
umschaltbar.
Ausführung: Teak, Palisander, Eiche. Beocord 1200 auch in Schleiflack weiß
lieferbar.


Gruß

Peter
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. (F.Kafka)

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 957
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Bang & Olufsen Klassiker Thread
« Antwort #14 am: Dienstag, 30.März.2010 | 11:05:40 Uhr »
Klar, dass dann auch der passende Verstärker dabei sein musste. Der Beolab 5000, ein sehr mächtiger Verstärker, der es in sich hat. Mit seinem Gewicht, bezogen auf seine Größe ein Bolide und doch war er gar nicht so Stark in der Leistung. Die asymmetrische Schaltung im Inneren hat auf mich zunächst abstoßend gewirkt, aber der Klang, der sich mir dabei presentierte, hat mich wiederum in seinen Bann gezogen.

Zusammen mit dem Tuner Beomaster 5000 ergab das dann ein herrliches Gespann, wie es unten zu sehen ist.

Klausi
« Letzte Änderung: Mittwoch, 12.Oktober.2011 | 05:14:25 Uhr von dcmaster »
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 957
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Bang & Olufsen Klassiker Thread
« Antwort #15 am: Dienstag, 30.März.2010 | 11:11:10 Uhr »
Hi Peter,

da erinnerst Du mich auch noch an mein erstes Tonbandgerät von B&O. Ich hatte mal den Becord 2000 De Luxe T. Die geniale Ein-Knopf-Bandsteuerung fand ich einfach super. Leider habe ich es damals versäumt, davon schöne Bilder zu machen. So blieb mir nur das Netz.



Klausi
« Letzte Änderung: Mittwoch, 12.Oktober.2011 | 05:16:21 Uhr von dcmaster »
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 957
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Bang & Olufsen Klassiker Thread
« Antwort #16 am: Dienstag, 30.März.2010 | 11:15:48 Uhr »
Zum Abschluss meiner B&O's habe ich jetzt noch die Lautsprecher, die Beovox S-60, die ich auch mal hatte, aber wieder weg gegeben habe, weil ich mir dann meine aller ersten Boxen wieder zugelegt habe. Davon habe ich aber noch keine Bilder, die aber nach geliefert werden. Hier aber schon mal die Beovox S-60.

Klausi
« Letzte Änderung: Donnerstag, 03.Februar.2011 | 15:13:00 Uhr von dcmaster »
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline Eisenhans

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 83
Re: Bang & Olufsen Klassiker Thread
« Antwort #17 am: Dienstag, 30.März.2010 | 21:50:22 Uhr »
Hallo Klausi,

bei deiner Galerie wird mir warm um Herz, besonders der Beomaster 4000-2 erinnert mich daran, dass ich mir in meiner Jugend die Nase am Schaufenster in Venlo plattgedrückt habe. Letztes Jahr habe ich dann einen ersteigert und dank Dani läuft er auch.
Ein Beogramm 4002 schlummert bei mir noch, da fehlt das System und die Nadel, aber bevor ich da tief in die Tssche greif, werde ich meine anderen Baustellen ( A76, A77, A78 und B760) erstmal fertigstellen (lassen). Neben B&O war damals im Schaufenster Tandberg angesagt, aber irgendwie muss man sich ja beschränken.

Gruß Hans

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 957
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Bang & Olufsen Klassiker Thread
« Antwort #18 am: Mittwoch, 31.März.2010 | 11:52:20 Uhr »
Hi Hans,

wer sein Hobby ausreichend ernsthaft betreibt, muss sich nicht einschränken, solange der Zaster zur Verfügung steht. .,111 Das aber war damals für mich auch genau die Hürde. Für B&O habe ich mir damals auch die Nase platt gedrückt und es erschien mir wie ein unerfüllbarer Traum. Und heute? Da habe ich mir wenigstens einen Teil meiner B&O Träume erfüllt, aber eben auch schön mit den guten alten Klassikern, wie man an den Bildern sieht .,d040.

Klausi
« Letzte Änderung: Samstag, 15.Januar.2011 | 23:04:27 Uhr von dcmaster »
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 957
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Bang & Olufsen Klassiker Thread
« Antwort #19 am: Donnerstag, 03.Februar.2011 | 15:15:45 Uhr »
Da will ich noch mal das Wort ergreifen. Wie oben schon gesagt hatte ich auch mal den Beochord 2000 T Deluxe. Leider habe ich davon nie eigene Bilder gemacht. Nun mein Bitte an Euch. Wer kann mir von genau diesem Gerät ein paar wunderschöne Bilder zur Verfügung stellen? Für Eure Unterstützung möchte ich mich auch ganz artig bedanken.

Klausi
« Letzte Änderung: Mittwoch, 12.Oktober.2011 | 05:19:08 Uhr von dcmaster »
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline PeZett

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1088
Re: Bang & Olufsen Klassiker Thread
« Antwort #20 am: Donnerstag, 03.Februar.2011 | 22:25:04 Uhr »
Hi Klaus,

sorry - die 2000er Beocord habe ich nur im Palisander-"Häuschen" aber eben nicht
im praktischen Tragekoffer.

Gruß

Peter
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. (F.Kafka)

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 611
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Bang & Olufsen Klassiker Thread
« Antwort #21 am: Donnerstag, 03.Februar.2011 | 22:43:05 Uhr »
ah, endlich ein Fred über meine Küchenanlage BeoCenter 7000!



« Letzte Änderung: Donnerstag, 03.Februar.2011 | 22:46:25 Uhr von Dynacophil »
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 957
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Bang & Olufsen Klassiker Thread
« Antwort #22 am: Freitag, 04.Februar.2011 | 12:00:32 Uhr »
Jaaa, das 7000er hat schon Klasse :_hi_hi_: . Gern erinnere ich mich daran zurück, aber nun ist es zu spät, weil es weg ist. Mal abgesehen davon hätte ich heute auch wirklich nicht mehr den Platz für dieses Mosterteil. Schön war es trotzdem .,d040

Klausi
« Letzte Änderung: Mittwoch, 12.Oktober.2011 | 05:20:32 Uhr von dcmaster »
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 611
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Bang & Olufsen Klassiker Thread
« Antwort #23 am: Freitag, 04.Februar.2011 | 19:04:22 Uhr »
das war genau das Richtige für die Küche, alles abgedeckt, leicht zu reinigen... und für 25€ auf dem Flohmarkt auf der anderen Strassenseite...
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 957
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Bang & Olufsen Klassiker Thread
« Antwort #24 am: Freitag, 04.Februar.2011 | 21:28:00 Uhr »
Du bist ein beneidenswerter Glückspilz  :_good_: :-handshake:

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline Dynacophil

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 611
  • Geschlecht: Männlich
  • And I have the mouth
Re: Bang & Olufsen Klassiker Thread
« Antwort #25 am: Freitag, 04.Februar.2011 | 22:14:01 Uhr »
sogar inklusiv eines top MC20e (dit System is globick kaputt sagte der verkäufer und: nehmse den jetze, wieder mit nehm ick das ding jehnfalls nich widda!" )
« Letzte Änderung: Freitag, 04.Februar.2011 | 22:39:10 Uhr von Dynacophil »
Mad about Dynaco...

„Iss dein Schnitzel, sonst kriegst du keinen Nachtisch“
Elliot Reid

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Bang & Olufsen Klassiker Thread
« Antwort #26 am: Samstag, 05.Februar.2011 | 13:10:33 Uhr »
 :drinks: schickes Küchenradio Helge, so viel Platz bräuchte ich auch in der Nahrungsaufbereitungszentrale  :smile.
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8209
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Bang & Olufsen Klassiker Thread
« Antwort #27 am: Montag, 07.Februar.2011 | 18:03:37 Uhr »
Ich finde deren Plattenspieler immer noch zum Niederknien schön:


Quelle: http://www.beophile.com/wp-content/produits/beogram4002_4004a.jpg

LG
Mario

Hi Mario,

meinst Du diesen hier.....


wenn Du willst, kannst Du ihn haben.....
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8209
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Bang & Olufsen Klassiker Thread
« Antwort #28 am: Montag, 07.Februar.2011 | 20:00:51 Uhr »
Hi Jungs,

da ich gerade schon per PN gefragt wurde...... ja der tut, und erledigt seine Sache einwandfrei, dies nicht schlecht. Der eingebaute TA (MMC-20E) tastet saubere gute 70µ ab und sieht auch von der Nadel wenig gelaufen aus.


Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline hal-9.000

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 64
Re: Bang & Olufsen Klassiker Thread
« Antwort #29 am: Mittwoch, 09.Februar.2011 | 10:25:18 Uhr »
Hallo Jürgen,

Hi Mario,

meinst Du diesen hier.....

wenn Du willst, kannst Du ihn haben.....
prinzipiell gern, bin aber momentan nicht hififlüssig  :cray:
Meine Xono steht zur Fertigstellung an (Gehäuse und Anbauteile, das ist aber schon eingeplant), gelötet ist schon alles:




und ich habe Ende letzten Jahres einen 4stelligen Beitrag in einen Sansui CA 3000 versenkt - bislang Schrott, versucht jetzt noch jemand zur retten - ich denke auch, dass der das hinbekommt, dauert halt.

LG
Mario
« Letzte Änderung: Mittwoch, 09.Februar.2011 | 10:30:33 Uhr von hal-9.000 »
Grüße
Mario

Offline dcmaster

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 957
  • Geschlecht: Männlich
  • Klassiker haben nur eine Konkurrenz: Klassiker
    • DIE Infinity Klassiker Seite in deutsch
Re: Bang & Olufsen Klassiker Thread
« Antwort #30 am: Mittwoch, 09.Februar.2011 | 14:27:01 Uhr »
Hi Jungs,

da ich gerade schon per PN gefragt wurde...... ja der tut, und erledigt seine Sache einwandfrei, dies nicht schlecht. Der eingebaute TA (MMC-20E) tastet saubere gute 70µ ab und sieht auch von der Nadel wenig gelaufen aus.

Hi Jürgen,

da hätte ich wohl auch Interesse. Also nen Appel habe ich schon, jetzt muss ich nur noch 'n Ei besorgen  ;0001 ;0008.

Nee, Spaß beiseite, so gerne ich den auch hätte, aber dafür ist leider kein Platz mehr und der Preis würde mich vermutlich auch leicht ruinieren. Man kann nicht alles haben. Ich habe mir gerade auch wieder was anners an Land gezogen und da erlaubt die Kriegskasse nichts mehr. :flööt:

Klausi
Wer Musik mag, sollte sie nicht nur hören sondern besser noch genießen - und ich genieße sie sehr.

Die aufrichtigste Form der Anerkennung ist - Neid

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8209
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Bang & Olufsen Klassiker Thread
« Antwort #31 am: Mittwoch, 09.Februar.2011 | 15:00:14 Uhr »
Jungs bevor Ihr nun versucht die Kriegskasse weiter zu strapazieren, der B&O von mir ist schon weg und wird gleich bei mir abgeholt.

Der Preis blieb moderat im vernünftigen Rahmen, so wie sich dies unter Forenkollegen gehört. Ruiniert wurde da niemand.
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline hal-9.000

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 64
Re: Bang & Olufsen Klassiker Thread
« Antwort #32 am: Mittwoch, 09.Februar.2011 | 17:22:54 Uhr »
So wars sicher nicht gemeint, aber auch zB. 50EUR müssen erst mal über sein und dann auch dafür. Sollte jedenfalls nicht so rüberkommen, dass ich hier kurz vor der Pleite stehe - mir gehts prima. Bin halt mal Controller gewesen, alte Berufskrankheit  :grinser:  :drinks:
Grüße
Mario

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Bang & Olufsen Klassiker Thread
« Antwort #33 am: Mittwoch, 09.Februar.2011 | 19:07:43 Uhr »
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.