Autor Thema: Neu Lötstation - Chinesisch oder doch Ersa / Weller ?  (Gelesen 41709 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Captn Difool

  • hier nicht mehr aktiv
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2509
Re: Neu Lötstation - Chinesisch oder doch Ersa / Weller ?
« Antwort #40 am: Freitag, 23.April.2010 | 19:40:54 Uhr »
Wie hieß es schon in den 70ern...? "Bleifreies Benzin macht unsere Motoren kaputt.."  ;0008

Ich werde berichten, löte natürlich auch weiterhin "bleihaltig".