Autor Thema: Onkyo T-9  (Gelesen 4258 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

no*dice

  • Gast
Onkyo T-9
« am: Dienstag, 29.Dezember.2009 | 01:46:29 Uhr »
Hallo,
ich habe schon lange einen Onkyo A-7 in champagner. Mal davon abgesehen das ich auch gern mal nen A-10 besitzen würde felht mir ein T-9 in champagner. Ich suche jetzt nen Jahr.

Der Betreiber der Seite www.gardi.de hat mir auf Anfrage das T-9 Prospekt gesendet und meinte zu meiner Suche:

"Laut meiner Kenntnis, gab es den ONKYO T-9 nur in der Farbe silber...auch in den vorliegenden Unterlagen aus der
Welt nur in silber."


Könnt ihr euch einen Reim drauf machen? Die verstärker tauchen ja hin und wieder in champagner auf. Mir kommt das nur seltsam vor. Warum sollte eine Firma keinen Passenden Tuner zur Serie anbieten? Das ist Marktwirtschaftlich doch totaler Schmus.


Grüße

Dice


Offline Hjerte

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 10
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo T-9
« Antwort #1 am: Montag, 11.Januar.2010 | 18:12:27 Uhr »
Hallo, Dice!

Von dem T-9 besitze ich 2Stück und beide unterscheiden sich ein wenig in der Farbe, je nach Lichteinfall marginal. Die Farbe würde ich als “fast Champagner“ bezeichnen wenn man das  “Champagner“ von Accuphase als Referenz zu Grunde legt. Jedoch von Silber ist es meinesterachtens etwas entfernt.

 (Ich weiss jetzt nicht wie man ein Bild einfügt, aber zur NOT schicke ich es
als Anlage irgendwohin)EDIT-Das mit dem Bild hat gefunzt! :;aha

Gruss Holger
« Letzte Änderung: Montag, 11.Januar.2010 | 18:14:49 Uhr von Hjerte »
Gewerblicher Teilnehmer

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Onkyo T-9
« Antwort #2 am: Montag, 11.Januar.2010 | 18:19:34 Uhr »
Bitte mal ein erkennbares Foto posten  :drinks:
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline Hjerte

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 10
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo T-9
« Antwort #3 am: Montag, 11.Januar.2010 | 18:39:36 Uhr »
Wie jetzt?
Da bin ich ganz begeistert von mir das ich überhaupt ein Foto einstellen konnte, und nun auch noch Kritik an der Bildqualität meines neuen Bluetooth-handy`s ?

Enttäuschte Grüsse, Holger

Gewerblicher Teilnehmer

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo T-9
« Antwort #4 am: Montag, 11.Januar.2010 | 18:54:15 Uhr »
Ich diskutiere mit dem Themenersteller schon geraume Zeit über das Thema.
Ich bleibe dabei das es den T-9 sowie die Amps nur in "silber" gab.

Click it.Mehr Silber geht nicht.



Aber ich gebe immer zu bedenken das eine andere Beleuchtung schnell andere Eindrücke hervorrufen kann.
Hier habe ich den T-9 mal auf einen Rotel gestellt und der ist wirklich silber und siehe da.....




Offline Hjerte

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 10
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo T-9
« Antwort #5 am: Montag, 11.Januar.2010 | 19:10:31 Uhr »
Hallo,Kappa8.2i!

wollte mich nicht in eure für mich nicht wahrnehmbare Diskussion einschalten, aber wirklich schöne Bilder die Du da machen kannst. :_good_:
Bin halt als Fotograf jetzt selbsterkanntermassen untauglich.

Können wir uns vielleicht auf ein "leicht getöntes" Silber verständigen?
Ich habe nämlich noch so'n ollen Marantz-Receiver, und irgendwie erscheint "mir" sein Silber silbriger!

Gruss von einem vielleicht Sehgeschwächtem Holger
Gewerblicher Teilnehmer

no*dice

  • Gast
Re: Onkyo T-9
« Antwort #6 am: Mittwoch, 13.Januar.2010 | 18:17:56 Uhr »
Ja, man sollte definitiv kein Bild machen mit Warmlicht oder Blitz. Ersteres erzeugt meist einen "champagner" farbton letzteres einen "silbernen" Farbton.

Ich hab bei Tageslicht meinen A-7 abgelichtet. Das sieht dann so aus:


Das gibt auch ganz gut mein Sehen vom farbton wieder.

Grüße

Offline Wolfmanjack

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Onkyo T-9
« Antwort #7 am: Mittwoch, 28.Dezember.2011 | 18:26:55 Uhr »
Auch wenn der Thread ein Jahr alt ist - ich habe hier einen Kenwood KA1500 mit Tuner KT313 und eben einen Onkyo ( den A-7 ). Im Gegensatz zu den Kenwoods wirkt der Onkyo wirklich eher wie champagner als silbern. Die Front vom A-7 ist makellos und komplett gereinigt, trotzdem kann ich ihn rein optisch nicht mit dem Kenwood Tuner kombinieren - der Farbunterschied ist zu groß.

Gruß
Wolfmanjack