Autor Thema: Bizet, Carmen Fantasie / Sarasate, Zigeunerweisen; Ricci, Gamba, LSO - DECCA SXL  (Gelesen 2041 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

be.audiophil

  • Gast
Hallo Zusammen,

wer kennt diese Aufnahme nach der sehr späten Wiederveröffentlichung auf CD (Decca Classical) eigentlich nicht?



"Manche Geiger begeistern durch reine Tongebung, andere mit warmem Timbre oder spieltechnischen Finessen. Einer der wenigen, der all diese Vorzüge auf sich vereinte und zudem kompositorische Fähigkeiten besaß, war Pablo de Sarasate y Navascuéz. Von seinen insgesamt 50 Werken zählen die traditionsverbundenen Zigeunerweisen und natürlich die mit allen erdenklichen Schwierigkeiten gespickte Carmen-Fantasie zu den bekanntesten.
Saint-Saëns’ Rondo capriccioso gilt als eindringliches Beispiel dafür, daß fröhliche Ausgelassenheit und Molltonalität durchaus vereinbar sind. Die Havanaise hingegen schlägt, wie der Name schon vermuten läßt, melodische Funken aus spanischen Rhythmen und trägt das Prädikat "Streitroß der Violinisten" zu Recht.

Selbstverständlich kommt an diesen gewichtigen Bravourstücken des 19. Jahrhunderts kein moderner Geiger vorbei, der als Virtuose in die Annalen eingehen möchte. Heute, über 40 Jahre nach Entstehung dieser Aufnahme, herrscht Gewißheit darüber, daß Ruggiero Ricci dieses Ziel mühelos erreicht hat."

So zumindest bewirkt Speakers Corner das Reissue der Decca SXL.2197 - das alte britische Original können sich heutzutage leider nur noch die wenigsten leisten, sofern überhaupt eines angeboten wird.

Mein Fazit: Selbst das Reissue - und hiervon existieren so einige - oder auch nur die CD gehört in jede Klassiksammlung mit Anspruch auf Vollständigkeit; und das Hören bereitet richtig Freude ...

... eine meiner ganz klaren audiophilen Favoriten ...

Offline inside

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Bizet, Carmen Fantasie / Sarasate, Zigeunerweisen; Ricci, Gamba, LSO - DECCA
« Antwort #1 am: Montag, 26.November.2007 | 14:21:59 Uhr »
hallo be.,
da kann ich dir nur recht geben!
glücklicher weise ist mit vor einiger zeit eine london zu einem zivilen preis in die hände gefallen .,a115
das sage ich nicht um den klassische neid zu wecken!
ich finde es durch aus interessant die versionen London-Speakers-Ace(holl)-CD zu vergleichen und ich muss feststellen, speakers hat einen guten job gemacht .,70 (lobhudel!)

gruß
inside

be.audiophil

  • Gast
Re: Bizet, Carmen Fantasie / Sarasate, Zigeunerweisen; Ricci, Gamba, LSO - DECCA
« Antwort #2 am: Montag, 26.November.2007 | 14:33:03 Uhr »
Hi inside,

yepp ... so eine London oder gar doch noch eine echte SXL ... wide band oder auch gerne eine narrow band, plum-label ... die steht bei mir auch noch auf der absoluten Wunschliste ... mal sehen ... eine franz. SXL wäre ja wenigstens schon mal ein Anfang :zwinker: