Autor Thema: Rotel RA 812  (Gelesen 2266 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ratfink

  • Gast
Rotel RA 812
« am: Samstag, 12.September.2009 | 08:43:32 Uhr »
Hallo hab gestern meinen Rotel RA 812 von der Reperatur bekommen. Defekt waren Netzteilelko und die 2 Birnchen der VU-Meter. Jetzt läuft er wieder. Sehr druckvoller kräftiger Klang, der zumindest nach einer Stunde probehören nicht genervt hat. Hat jemand Erfahrung mit dieser Serie?Was mir sehr gefällt sind die 2 Phono und AUX Eingänge.
Gruss Dieter

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Rotel RA 812
« Antwort #1 am: Samstag, 12.September.2009 | 09:30:39 Uhr »
Wo war das Gerät in Reparatur? Gewerblich/Privat?
Mit Innenreinigung oder nur nackte Rep?
Bilder?

ratfink

  • Gast
Re: Rotel RA 812
« Antwort #2 am: Samstag, 12.September.2009 | 13:14:58 Uhr »
Hallo, war privat in Rep. ohne Reinigung.Bilder folgen noch.
Gruss Dieter

Offline stefan_4711

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 553
  • Geschlecht: Männlich
Re: Rotel RA 812
« Antwort #3 am: Samstag, 12.September.2009 | 13:31:50 Uhr »
Hallo, war privat in Rep. ohne Reinigung.Bilder folgen noch.
Gruss Dieter

Bilder wären schön. Und über eine Innenaufnahme (für die Technikverliebten hier im Forum) würde ich mich besonders freuen.  :drinks:
"... das Auge hört mit ..."     Gruss Stefan