Autor Thema: 20 Stk Breitbandschassis geschenkt bekommen  (Gelesen 4329 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline klipschsound 2

  • HiFi-Classic_Freund
  • *****
  • Beiträge: 881
  • Geschlecht: Männlich
  • Klipsch !!!
20 Stk Breitbandschassis geschenkt bekommen
« am: Samstag, 30.Mai.2009 | 15:38:19 Uhr »
Hallo,
die im Bild unten abgelichteten Breitband chassis habe ich als 20-linge bekommen (könnte noch 20 stk haben)


Kennt die chassis jemand?

Es handelt sich um hart aufgehängte ovalis, ohne beschriftung :wallbash, mit 3,2 ohm messbaren Gleichstromwiederstand, und weißen Membranen. Der Magnet ist abgeschirmt.
Steffens Köln, ist das einzige was ich sonst noch entziffern kann
Maße ca: 13x21x7 cm

Da könnte man auf die idee kommen so was ähnliches, wie die Bose 901 zu bauen...... .,a015
Stereo: Quad 33, 34, 405, FM-3, NAD CD,
 Thorens Td 165 mit M20E, TD 150 mit  TP 13 , TD 170 mit TP 11, Telefunken 600 mit Thorens TP 13,
Kenwood KD 2055, Kenwood KA-801, KT 600,  klipsch Rb 25, Grundig Box 3600 usw

Offline PeZett

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1065
Re: 20 Stk Breitbandschassis geschenkt bekommen
« Antwort #1 am: Samstag, 30.Mai.2009 | 16:23:35 Uhr »
Hallo,

...sieht schwer nach 50er/60er-Jahre LS für Fernseh- / Röhrenradio- oder Tonbandgeräte
aus. "Kurble" ihn doch mal mit Frequenzgenerator oder Test-CD durch um seinen
Übertragungsbereich auszuloten. Wenn es Breitbänder sind (was ich, genauso wie Du, annehme),
tippe ich auf 80 - 12000 Hz u. ca. 5 bis max. 10 Watt Belastbarkeit.

Mehr fällt mir leider im Moment auch nicht dazu ein.

Gruss


Peter
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. (F.Kafka)

Offline Captn Difool

  • hier nicht mehr aktiv
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2509
Re: 20 Stk Breitbandschassis geschenkt bekommen
« Antwort #2 am: Samstag, 30.Mai.2009 | 18:13:12 Uhr »
Die haben eine MU-Abschirmung um den Magneten, sind typische 70er-Jahre Fernseherlautsprecher. In einer Box kann man die Tieftonwiedergabe optimieren, aber mit einer kleinen guten Zweiwegebox können sie bestimmt nicht mithalten.

Offline klipschsound 2

  • HiFi-Classic_Freund
  • *****
  • Beiträge: 881
  • Geschlecht: Männlich
  • Klipsch !!!
Re: 20 Stk Breitbandschassis geschenkt bekommen
« Antwort #3 am: Samstag, 30.Mai.2009 | 18:47:01 Uhr »
Hallo,

...sieht schwer nach 50er/60er-Jahre LS für Fernseh- / Röhrenradio- oder Tonbandgeräte
aus. "Kurble" ihn doch mal mit Frequenzgenerator oder Test-CD durch um seinen
Übertragungsbereich auszuloten. Wenn es Breitbänder sind
(was ich, genauso wie Du, annehme),
tippe ich auf 80 - 12000 Hz u. ca. 5 bis max. 10 Watt Belastbarkeit.

Mehr fällt mir leider im Moment auch nicht dazu ein.

Gruss


Peter




das ist ja ma eine gute Idee, hätt ich selbst drauf kommen können :give_rose:


Aber  .,a015   ..... ohne gehäuse messen ??? ich mein nur wegen dem bass ......


gruß
« Letzte Änderung: Samstag, 30.Mai.2009 | 18:49:24 Uhr von klipschsound 2 »
Stereo: Quad 33, 34, 405, FM-3, NAD CD,
 Thorens Td 165 mit M20E, TD 150 mit  TP 13 , TD 170 mit TP 11, Telefunken 600 mit Thorens TP 13,
Kenwood KD 2055, Kenwood KA-801, KT 600,  klipsch Rb 25, Grundig Box 3600 usw

Offline Udo (DL 8 WP)

  • HiFi-Classic_Freund
  • *****
  • Beiträge: 133
Re: 20 Stk Breitbandschassis geschenkt bekommen
« Antwort #4 am: Samstag, 30.Mai.2009 | 19:37:29 Uhr »
Hallo Klipschsound 2,

bau den Lautsprecher doch mal in einen großen Pappkarton und dann mess mal...

Gruss,

Udo (DL 8 WP)

Offline daemon

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 440
  • jbl-fanboy
    • deathmetalvangelis
Re: 20 Stk Breitbandschassis geschenkt bekommen
« Antwort #5 am: Samstag, 30.Mai.2009 | 20:11:23 Uhr »
da machst du am besten sofort ein line-array draus --> nimm die anderen zwanzig auch noch!
kann auch ein open-baffle sein, zylinderwelle, das wird super (=spass). so oft kommt man nicht dazu sowas zu machen, oder?

liebe grüsse,
michi

Offline PeZett

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1065
Re: 20 Stk Breitbandschassis geschenkt bekommen
« Antwort #6 am: Sonntag, 31.Mai.2009 | 10:26:42 Uhr »
@André

70er J. kann natürl. auch noch sein aber mir fiel die Filz-Dichtung am Korb auf.
Wurde dieser Dichtungswerkstoff in den 70ern noch verbaut?

Wie auch immer... ...Pappkarton als Testgehäuse ist gut. Mit "ausloten" meine
ich ja auch, dass man feststellen kann zu welchem Frequenzbereich der LS ohne Gehäuse-Tricks in der Lage
ist. (...ein Expo-Horn kann man ja dann später immer noch drumrum bauen... :grinser:..)

Gruss


Peter

Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. (F.Kafka)

Offline Captn Difool

  • hier nicht mehr aktiv
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2509
Re: 20 Stk Breitbandschassis geschenkt bekommen
« Antwort #7 am: Samstag, 06.Juni.2009 | 13:29:17 Uhr »
Die Dichtung ist ein Ring aus Kork, auch ein uralter Werkstoff. Dient aber eher der Verminderung der Übertragung von Körperschall auf das Fernsehergehäuse.

Offline klipschsound 2

  • HiFi-Classic_Freund
  • *****
  • Beiträge: 881
  • Geschlecht: Männlich
  • Klipsch !!!
Re: 20 Stk Breitbandschassis geschenkt bekommen
« Antwort #8 am: Montag, 08.Juni.2009 | 18:26:00 Uhr »
Hallo,
so aus dem Krankenhaus zurück und einen Treiber in ein ca 25 liter großes Papp Carbinet verpflanzt! :grinser:

Dual test Cd rein und ???

Folgende Messwerte in Bezug auf den Frequenzgang ermittelt :

55hz : 55db, 60hz : 64db, 65hz : 65db, 70hz : 70 db, 75hz : 74 db, 80hz : 77db, 100hz : 80db.

3khz : 80db, 6khz : 82db, 10khz : 76db, 11khz : 74db, 12khz : 71db, 13khz : 68db, 14khz : 65db, 15khz : 62db,
16khz : 63db, 17 Khz : 56db



in wie weit das jetzt typisch ist für einen Breitband vermag ICH nicht zu behaubten, jedenfalls fällt er sowohl oben wie unten schnell mal 10 db ab.

Wenn man die 10db als grenze nimmt läge der Frequenzgang bei 70-12.000hz

Eventuell sagt das einen von euch mehr
« Letzte Änderung: Montag, 08.Juni.2009 | 18:28:34 Uhr von klipschsound 2 »
Stereo: Quad 33, 34, 405, FM-3, NAD CD,
 Thorens Td 165 mit M20E, TD 150 mit  TP 13 , TD 170 mit TP 11, Telefunken 600 mit Thorens TP 13,
Kenwood KD 2055, Kenwood KA-801, KT 600,  klipsch Rb 25, Grundig Box 3600 usw

Offline Captn Difool

  • hier nicht mehr aktiv
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2509
Re: 20 Stk Breitbandschassis geschenkt bekommen
« Antwort #9 am: Montag, 08.Juni.2009 | 18:34:32 Uhr »
Ganz normaler Frequnezgang. Das Sprachband ist bei solchen Lautsprechern betont, an den Bandenden ein sanfter Abfall.

Offline PeZett

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1065
Re: 20 Stk Breitbandschassis geschenkt bekommen
« Antwort #10 am: Montag, 08.Juni.2009 | 19:17:36 Uhr »
Hi Alle,

jau - das sehe ich genauso wie André...
(Wie ich auch schon in etwa vermutete...   "...strunz")

Für eine reine Breitbandanwendung m.E. also nicht wirklich geeignet, wenn
sie denn einigermassen "hifidel" sein soll. Aber irgendwas zu deren Verwertung
wird dazu schon einfallen. Hoffentl. erfahren wir´s an dieser Stelle.

Gruss

Peter
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. (F.Kafka)

Offline klipschsound 2

  • HiFi-Classic_Freund
  • *****
  • Beiträge: 881
  • Geschlecht: Männlich
  • Klipsch !!!
Re: 20 Stk Breitbandschassis geschenkt bekommen
« Antwort #11 am: Dienstag, 09.Juni.2009 | 08:04:36 Uhr »
Hi Alle,

jau - das sehe ich genauso wie André...
(Wie ich auch schon in etwa vermutete...   "...strunz")

Für eine reine Breitbandanwendung m.E. also nicht wirklich geeignet, wenn
sie denn einigermassen "hifidel" sein soll. Aber irgendwas zu deren Verwertung
wird dazu schon einfallen. Hoffentl. erfahren wir´s an dieser Stelle.

Gruss

Schaun wir mal, im Moment werden sie mal eingelagert .,a020

hifidel ?  Bose nimmt da auch nen EQ zu hilfe und ich habe noch einen KLH 1 Bass Computer, auch so was ähnliches!

P.S. Ich höre Eh nur noch bis 13.000 Hz, mal sehen obs mir dann überhaubt auffällt.......


gruß


Stereo: Quad 33, 34, 405, FM-3, NAD CD,
 Thorens Td 165 mit M20E, TD 150 mit  TP 13 , TD 170 mit TP 11, Telefunken 600 mit Thorens TP 13,
Kenwood KD 2055, Kenwood KA-801, KT 600,  klipsch Rb 25, Grundig Box 3600 usw

Offline PeZett

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1065
Re: 20 Stk Breitbandschassis geschenkt bekommen
« Antwort #12 am: Dienstag, 09.Juni.2009 | 09:08:22 Uhr »
Hallo,

dass Bose den Equ. zur Hilfe nimmt stimmt zwar, aber der kann auch nur beeinflussen,
was vorher schon da war. :zwinker: Frequenzen, die der LS nicht zu übertragen vermag,
zaubert der Equ. auch nicht wieder her.

Viele Grüsse

P.
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. (F.Kafka)