Autor Thema: And Now for Something Completely Different: Lenco L75 Doppeldecker-Zarge  (Gelesen 5849 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline carawu

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 302
And Now for Something Completely Different: Lenco L75 Doppeldecker-Zarge
« am: Dienstag, 19.Mai.2009 | 00:44:35 Uhr »
Moin,
 
mal ein etwas anderer Lenco L75 Umbau. Tonarm: Decca mit Ortofon MC-25

In Analogie zu:


 
ein Lenco in einer Doppeldecker-Zarge:







 
 
 
LG Carsten
LG Carsten

Es gibt Menschen und Foren, die man einfach meiden sollte, bis sie in sich selbst zusammenfallen, verpuffen und keiner sie vermisst.

Offline Captn Difool

  • hier nicht mehr aktiv
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2509
Re: And Now for Something Completely Different: Lenco L75 Doppeldecker-Zarge
« Antwort #1 am: Dienstag, 19.Mai.2009 | 07:17:13 Uhr »
Interessanter Aufbau. Hört man einen Unterschied zu einer "normalen" Zarge?

Offline Heinz-Werner

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 50574
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich mag "mein" Forum
Re: And Now for Something Completely Different: Lenco L75 Doppeldecker-Zarge
« Antwort #2 am: Dienstag, 19.Mai.2009 | 12:18:14 Uhr »
Mein lieber "Glühstumpf" Carsten,

super und sauber gelöst  :_good_:  Außerdem sieht es auch noch gut aus und nicht wie ein Altar!

Heinz-Werner

Offline nix1euro

  • Sozialgeräuschallergiker
  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 645
  • Geschlecht: Männlich
Re: And Now for Something Completely Different: Lenco L75 Doppeldecker-Zarge
« Antwort #3 am: Dienstag, 19.Mai.2009 | 22:47:13 Uhr »
Soso, ein Metallregal ( von den Elchen ? ) mit einer Glasplatte obendrauf.

Nun ja,
n1e

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: And Now for Something Completely Different: Lenco L75 Doppeldecker-Zarge
« Antwort #4 am: Mittwoch, 20.Mai.2009 | 18:15:42 Uhr »
Mal etwas ganz anderes als die-Gründerzeit-Originalzarge, sehr schön!  :_good_:
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline Stapelkönig

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 629
  • Geschlecht: Männlich
    • still under construction:
Re: And Now for Something Completely Different: Lenco L75 Doppeldecker-Zarge
« Antwort #5 am: Mittwoch, 20.Mai.2009 | 19:45:16 Uhr »
Sieht man wenigstens auch mal ein bisschen von der Technik ...
Gruß, Tommy

Nothing Brings People together more, than mutual hatred. - Henry Rollins

Offline TB-Dani

  • feelin´ electric
  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 438
  • Geschlecht: Männlich
Re: And Now for Something Completely Different: Lenco L75 Doppeldecker-Zarge
« Antwort #6 am: Mittwoch, 20.Mai.2009 | 20:29:02 Uhr »
War das jetzt ein Pro oder ein Contra:_55_:

However, Glückwunsch Carsten, sehr schön gelungen  :__y_e_s:
I won´t be sending postcards from Paraguay.

Offline Tudltudl

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 13
Re: And Now for Something Completely Different: Lenco L75 Doppeldecker-Zarge
« Antwort #7 am: Dienstag, 21.Februar.2012 | 17:42:23 Uhr »
Moin,

bin neu hier.
Hast Du sehr schön gewerkelt und so sauber verarbeitet, gefällt mir gut!
Bist Du Tischler?

Gruß Tudeltudel

Offline carawu

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 302
Re: And Now for Something Completely Different: Lenco L75 Doppeldecker-Zarge
« Antwort #8 am: Dienstag, 21.Februar.2012 | 22:44:08 Uhr »
Moin Tudeltudel,
 
die Zarge ist von einem befreundetem Tischler.
 
Es gibt ein Forum zu diesem Plattenspieler:    http://www.lencoheaven.net
 
LG Carsten
LG Carsten

Es gibt Menschen und Foren, die man einfach meiden sollte, bis sie in sich selbst zusammenfallen, verpuffen und keiner sie vermisst.

Offline Tudltudl

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 13
Re: And Now for Something Completely Different: Lenco L75 Doppeldecker-Zarge
« Antwort #9 am: Freitag, 24.Februar.2012 | 11:18:00 Uhr »
Hallo Carsten,

Danke, werd ich mir gleich mal ansehen.
Aber sag mal, wie hast Du das mit der Dämpfung gelöst.
Sind ja normalerweise Federn mit einer Schaumstoffeinlage.

Gruß Valentin

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: And Now for Something Completely Different: Lenco L75 Doppeldecker-Zarge
« Antwort #10 am: Freitag, 24.Februar.2012 | 12:58:06 Uhr »
Die ganze Einheit wird ja wohl über die unteren Absorber gedämpft. Die mittelalterliche Federdämpfung mit schwingungsdämpfender Schaumstoffeinlage in den Federn (Zäpfchen  :grinser: ) entfällt.

Wenn man nicht gerade neben, oder in einer Stahlwalzfabrik, oder in einem 300 Jahre alten Holzhaus wohnt,

braucht man bzgl. Trittschall doch auch keine hochdämpfenden Maßnahmen. Schöne Zarge!  :drinks:
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline carawu

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 302
Re: And Now for Something Completely Different: Lenco L75 Doppeldecker-Zarge
« Antwort #11 am: Donnerstag, 08.März.2012 | 21:01:09 Uhr »
Hallo Valentin,
 
die Federn sind nach vielen Jahrzehnten schlicht verschlissen.
In der Szene gilt das Originalgehäuse als nicht klangfördernd.
Die meisten bauen Massivholzzargen für den Lenco.
Und dann gibt es dieses Doppeldecker"gehäuse". Zur Entkopplung werden Spikes eingesetzt.
 
LG Carsten
LG Carsten

Es gibt Menschen und Foren, die man einfach meiden sollte, bis sie in sich selbst zusammenfallen, verpuffen und keiner sie vermisst.