Autor Thema: Ist das nicht Irrsinn?  (Gelesen 5508 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline carnik

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 159
  • Acoustical 3100 /SME 3012
Ist das nicht Irrsinn?
« am: Samstag, 09.Mai.2009 | 18:24:23 Uhr »
Hallo HiFi-Freunde,

LS Focal Grande Utopia 130.000 €, Plattenspieler Transrotor 118.000 €, Vorverstärker Lyra Connoisseur 25.000 €, Endverstärker McIntosh 26.000 €, CD-Player emmLaps 20.000 € usw. usw....., vermutlich noch nicht die Preisobergrenzen. Zugegeben, sicherlich auch Wunderwerke der Technik und Materialien und alles feinste Handarbeit, aber kann dieser Aufwand vom menschlichen Ohr überhaupt noch wahrgenommen werden oder bleibt das nur der Messtechnik überlassen? 
Beste Grüße
Bernd

Kenwood Receiver TK 88, Revox-Bandmaschine A 77 MK I, Acoustical 3100 Plattenspieler mit SME-Tonarm 3012 und Tonabnehmer Shure M 75 MB, Standboxen Braun L 800 (alles 1968)

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: Ist das nicht Irrsinn?
« Antwort #1 am: Samstag, 09.Mai.2009 | 20:59:49 Uhr »
Und wo hast Du die Preise her ?

Gewerblich

Offline the ocean

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 76
  • Ich fass' nur Alu an ! ;-)
Re: Ist das nicht Irrsinn?
« Antwort #2 am: Samstag, 09.Mai.2009 | 22:33:30 Uhr »
Spielt doch keine Rolle.
Das sind keine Mondpreise mehr sondern Hirngespinste... .,35

be.audiophil

  • Gast
Re: Ist das nicht Irrsinn?
« Antwort #3 am: Sonntag, 10.Mai.2009 | 02:28:47 Uhr »
Moin Bernd,

Zugegeben, sicherlich auch Wunderwerke der Technik und Materialien und alles feinste Handarbeit, aber kann dieser Aufwand vom menschlichen Ohr überhaupt noch wahrgenommen werden oder bleibt das nur der Messtechnik überlassen? 


... ich sag´ jetzt mal ganz bewußt NEIN .. würdest Du diese preislichen Ungetüme ordentlich messen, würden sich Dir eher die Haare zu Berge stellen ... und zwar von null auf senkrecht in weniger als einer Millisekunde ... nein, nicht so gut sind diese Gerätschaften, sondern gemessen am Preis so mittelmäßig bis richtig schlecht. Das sind also alles Andere als Wunderwerke oder besonders gute Bauteile/ Materialien sondern nur Show - sonst nix.

Ich habe ja nichts dagegen, daß ein ordentlich gemachtes Gerät auch einen entsprechenden Preis kostet, aber ich erwarte im Gegenzug, daß sich der geforderte Kaufpreis in irgendeiner Art und Weise in einer technischen Komponente des Gerätes wiederfindet. Aber gerade bei dieser Preisklasse sinkt der technische Materialeinsatz im Verhältnis zum Kaufpreis mehr als deutlich. Oder anders gesprochen ... in der Klasse bis EUR 10.000 findest Du einen Materialeinsatz von ca. 10% des geforderten Kaufpreises ... in der Klasse bis 250.000 EUR wird aber sozusagen nur 2,50 EUR mehr an Material eingesetzt. Das ist also eher Wucher denn ein preiswürdiges Gerät.

Ach so, es gibt auch eine Röhrenendstufe für 250kEUR von Wavac ...

... gemessen am technischen Aufwand müßte unsere 6CB5A Single Ended als Fertiggerät übrigens ähnliches kosten, denn selbst in dieser Preisklasse wirst Du keine vier Siebdrosseln im Netzteil und durchgängig ölgefüllte MP-Kondensatoren oder Ultrapath-Kondensatoren finden - sie kostet als Bauteilesatz ohne Gehäuse und mit Tango-Ausgangsübertrager allerdings sehr deutlich weniger ...  :flööt: ...

Offline nix1euro

  • Sozialgeräuschallergiker
  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 645
  • Geschlecht: Männlich
Re: Ist das nicht Irrsinn?
« Antwort #4 am: Sonntag, 10.Mai.2009 | 03:38:44 Uhr »
Moin Rolf !

Deine Werbesequenz in eigener Sache erinnert mich an die Spielfilmunterbrechungen der privaten TV-Sender.  ;0001

Empfehle Outsourcing inkl. kompetenter Endkontrolle ... zum günstigerwerden.  :grinser:

@ carnik:

JoJo, die üblichen Voodoo-Preisvorstellungen kennt man doch. Später heißt es dann irgendwo: " Hat einmal XY gekostet ! " mit den dazugehörigen, intergalaktischen Suchwörtern !  :_thumbdown_:

In der Tonabnehmerecke gibt es auch einige Kopfschüttelobjekte.

MfG,
n1e

Offline carnik

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 159
  • Acoustical 3100 /SME 3012
Re: Ist das nicht Irrsinn?
« Antwort #5 am: Sonntag, 10.Mai.2009 | 08:06:31 Uhr »
Und wo hast Du die Preise her ?

Aus Testlisten einschlägiger Fachzeitschriften, wie z.B. Stereoplay oder Audio.
Beste Grüße
Bernd

Kenwood Receiver TK 88, Revox-Bandmaschine A 77 MK I, Acoustical 3100 Plattenspieler mit SME-Tonarm 3012 und Tonabnehmer Shure M 75 MB, Standboxen Braun L 800 (alles 1968)

Offline beldin

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 53461
  • Geschlecht: Männlich
Re: Ist das nicht Irrsinn?
« Antwort #6 am: Sonntag, 10.Mai.2009 | 08:56:23 Uhr »
Das sind aber gute Werbekunden......
Liebe Grüße

von beldin .,73

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: Ist das nicht Irrsinn?
« Antwort #7 am: Sonntag, 10.Mai.2009 | 19:18:22 Uhr »
Pfui Bernd,
Du liest Steroplay und Audio?.......gaaaanz schleschd  :_55_:

Aber wie Rolf das schon schreibt, sind bei diesen "Geldschluckern" die Rechtfertigung Preis zu Qualität und Leistung seltenst gegeben.
Wenn ich wirklich mal so viel Geld für Hifikomponenten ausgeben könnte/wollte, sollten die Kondensatoren schon "mundgeblasen",
Transistoren "fußgefeilt" und die Resistoren "unterwasserbemalt" sein  :_rofl_:
« Letzte Änderung: Sonntag, 10.Mai.2009 | 19:25:04 Uhr von m_ETUS_alem »

Gewerblich

Offline beldin

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 53461
  • Geschlecht: Männlich
Re: Ist das nicht Irrsinn?
« Antwort #8 am: Sonntag, 10.Mai.2009 | 19:19:19 Uhr »
Immer noch besser als die ohne play.....  :smile
Liebe Grüße

von beldin .,73

Offline m_ETUS_alem

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 51801
  • Geschlecht: Männlich
  • Kein Poti - kein Ton
    • Ersatzteil und Klassikerservice
Re: Ist das nicht Irrsinn?
« Antwort #9 am: Sonntag, 10.Mai.2009 | 19:26:02 Uhr »
Immer noch besser als die ohne play.....  :smile

 :flööt: ;0008

Gewerblich

Offline Captn Difool

  • hier nicht mehr aktiv
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2509
Re: Ist das nicht Irrsinn?
« Antwort #10 am: Sonntag, 10.Mai.2009 | 20:38:59 Uhr »
Das ist doch nichts neues, der Preis steht nicht im Verhältnis zum Gegenwert. Böse Zungen behaupteten z. B. Peter Suchy hätte sein Topsystem von Clearaudio nur deshalb auf 10000€ gesetzt, weil die Konkurrenz von Koetsu für ihr Topteil "nur" 9500€ verlangt. Der Preis soll also suggerieren, es wäre was "besseres". Jetzt wißt Ihr vielleicht, woher solche Mondpreise herkommen. Bezahlen tun das es nur einige wenige Dumme mit Lizenz zum Gelddrucken.

Offline the ocean

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 76
  • Ich fass' nur Alu an ! ;-)
Re: Ist das nicht Irrsinn?
« Antwort #11 am: Sonntag, 10.Mai.2009 | 21:15:07 Uhr »
Es gibt genug Leute die so viel Geld ausgeben...
Von daher haben solche Preise schon ihre Berechtigung.
Man kann sich hier darüber natürlich maßlos ärgern, aber
die Käufer sind selber schuld wenn sie sich blenden lassen.

Mal eine Frage : Ist es so schwer es besser zu wissen?
Oder wollen einige Leute es einfach nicht verstehen?

Offline stefan_4711

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 553
  • Geschlecht: Männlich
Re: Ist das nicht Irrsinn?
« Antwort #12 am: Sonntag, 10.Mai.2009 | 23:09:12 Uhr »
Ihr habt Sorgen und Preise.... man mir ist heute ganz schwarz vor Augen geworden als ich das hier gesehen habe

http://cgi.ebay.de/Rotel-RC-5000-vorverstarker-RB-5000-endverstarker-RZ8_W0QQitemZ110388242441QQcmdZViewItemQQptZDE_Elektronik_Computer_TV_Video_Elektronik_Verst%C3%A4rker?hash=item110388242441&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229%7C66%3A2%7C65%3A12%7C39%3A1%7C240%3A1318%7C301%3A1%7C293%3A1%7C294%3A50

Wär mir 1000mal lieber und kostet auch nur einen Bruchteil von dem was hier diskutiert wird. Aber leider immer noch zu teuer... :cray:
"... das Auge hört mit ..."     Gruss Stefan

Offline the ocean

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 76
  • Ich fass' nur Alu an ! ;-)
Re: Ist das nicht Irrsinn?
« Antwort #13 am: Montag, 11.Mai.2009 | 07:56:49 Uhr »
Wunderschöne Anlage !
Ausserdem super selten. Der Preis ist schon hart,
aber die Endstufe wiegt um die 50kg  .,d040 .,d040

Maxe

  • Gast
Re: Ist das nicht Irrsinn?
« Antwort #14 am: Montag, 11.Mai.2009 | 09:48:55 Uhr »
Meine Erfahrung hat mich eines gelehrt - man muss lernen mit etwas zufrieden zu sein, dann ist alles nicht wirklich schwierig.

Wenn man eine wirklich gut klingende Anlage mit einer solchen aus dem absolut überteuerten Highend-Bereich vergleicht, kann man vielleicht klangliche Verbesserungen von 1-2% feststellen. Diese müssen jedoch mit rund 1000-2000% Aufschlag bezahlt werden. Das ist auf allen Gebieten so, vergleichbar mit der Frage um wieviel ein Rolls Royce besser ist als eine S-Klasse - der Mehrpreis ist auf jeden Fall viel größer.

Es lohnt nicht wirklich ernsthaft darüber nachzudenken! Seit zufrieden mit dem, was Du hast und kauf Dir für das Geld, das Deine Anlage um 1% besser machen würde, lieber 500 CD's, Du hast so unendlich viel mehr davon...

maxe

Offline JayKuDo

  • Gruß Jürgen
  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 284
  • Geschlecht: Männlich
  • wenn schon an der Nadel ....
Re: Ist das nicht Irrsinn?
« Antwort #15 am: Montag, 11.Mai.2009 | 10:06:55 Uhr »
 .,045

Guten Morgen,

stellt sich hier wiedermal die Frage, geht es um den Genuss der Musik oder des Neids anderer. Auch ein "bezahlbarer" Receiver von M.....tz kann schon für den Freund o. Nachbarn High End sein. Jeder sollte dort für sich selbst entscheiden, was ihm wichtig ist. Einen Markt muss es dafür geben, sonst gäbe es ja diese Produkte nicht.

Gruß über den Rand der Kaffeetasse

Jürgen
wenn die Fazination Technik nicht dabei wäre, hörte ich immer noch Küchenradio ;-)

Maxe

  • Gast
Re: Ist das nicht Irrsinn?
« Antwort #16 am: Montag, 11.Mai.2009 | 13:40:07 Uhr »
Meine Erfahrung hat mich eines gelehrt - man muss lernen mit etwas zufrieden zu sein, dann ist alles nicht wirklich schwierig.

Wenn man eine wirklich gut klingende Anlage mit einer solchen aus dem absolut überteuerten Highend-Bereich vergleicht, kann man vielleicht klangliche Verbesserungen von 1-2% feststellen. Diese müssen jedoch mit rund 1000-2000% Aufschlag bezahlt werden. Das ist auf allen Gebieten so, vergleichbar mit der Frage um wieviel ein Rolls Royce besser ist als eine S-Klasse - der Mehrpreis ist auf jeden Fall viel größer.

Es lohnt nicht wirklich ernsthaft darüber nachzudenken! Sei zufrieden mit dem, was Du hast und kauf Dir für das Geld, das Deine Anlage um 1% besser machen würde, lieber 500 CD's, Du hast so unendlich viel mehr davon...

maxe