Autor Thema: Möchte Gehäuselackierung für Wega 3120 nachbessern, nur wie?  (Gelesen 6341 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline peter2055

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 307
  • Geschlecht: Männlich
  • Credo ut intelligam
Möchte Gehäuselackierung für Wega 3120 nachbessern, nur wie?
« am: Sonntag, 26.April.2009 | 00:13:58 Uhr »
Hallo Classic-Freunde, ich habe einen Wega 3120 erbeutet. Traumzustand, ja bis auf eine Macke , die beim Transport passiert ist. Der Verkäufer hatte schon angekündigt, dass der Lautsstärkerreglerknopf recht locker sitzt und der hat sich beim Transport auch selbständig gemacht, dann aber verkeilt und eine minimale Stelle der Lackierung zwischen den Flachbahnreglern weggekratzt. Wirklich ganz klein und an unauffälliger Stelle, aber ich als Pedant..... :flööt:
Gibt es jemanden von euch der Erfahrung mit sowas hat? Wie kann ich eine minimale Lackstelle schließen, ohne das es hinterher auffälliger ist als vorher?

Gruß Peter

Offline E.Duscho

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 51
Re: Möchte Gehäuselackierung für Wega 3120 nachbessern, nur wie?
« Antwort #1 am: Sonntag, 26.April.2009 | 00:18:31 Uhr »
Hast du ein Foto ?

notfalls könntest du die Kiste zum Spezialisten für Lackreparaturen an Kfz bringen ,
die mischen die Farbe incl. der Alterserscheinungen nach ,


Selbst machen wie jede Lackausbesserung ,

passenden Lack beschaffen ( Ganz wichtig , die Verträglichkeit testen !!! )

ausbessern ,  schleifen , polieren .

fertig . .,                    70


gruß , Micha

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Möchte Gehäuselackierung für Wega 3120 nachbessern, nur wie?
« Antwort #2 am: Sonntag, 26.April.2009 | 01:15:08 Uhr »
Die Maler hier im Forum brauchen auf jeden Fall mal hochauflösende Fotos. raucher01

Offline beldin

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53461
  • Geschlecht: Männlich
Re: Möchte Gehäuselackierung für Wega 3120 nachbessern, nur wie?
« Antwort #3 am: Sonntag, 26.April.2009 | 09:30:00 Uhr »
Ist das Gehäuse oder die Frontplatte beschädigt?
Liebe Grüße

von beldin .,73

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Möchte Gehäuselackierung für Wega 3120 nachbessern, nur wie?
« Antwort #4 am: Sonntag, 26.April.2009 | 10:20:14 Uhr »
minimale Stelle der Lackierung zwischen den Flachbahnreglern weggekratzt.

Offline peter2055

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 307
  • Geschlecht: Männlich
  • Credo ut intelligam
Re: Möchte Gehäuselackierung für Wega 3120 nachbessern, nur wie?
« Antwort #5 am: Sonntag, 26.April.2009 | 11:13:41 Uhr »
Guten Morgen, so Bilder sind gemacht und ich hoffe mal das nun nicht das halbe Forum in Gelächter ausbricht; denn die Macke ist klein, aber eben meine Psyche... .,35
Ich habe die brutalsten beiden Fotos ausgesucht. Was in der Macke momentan an weißer Masse zu erkennen ist , ist Tipp-Ex. Selbst ein Tupfer davon
ist aber größer als die ganze Stelle, also eine kleine Macke ist natürlich die bessere Macke, aber hier ein gewisses Problem  - für mich zumindest.
Gruß Peter

Offline beldin

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53461
  • Geschlecht: Männlich
Re: Möchte Gehäuselackierung für Wega 3120 nachbessern, nur wie?
« Antwort #6 am: Sonntag, 26.April.2009 | 11:22:15 Uhr »
@Volker:
Das hatte ich auch gelesen! Im Threadtitel ist aber von dem Gehäuse die Rede! Also Klarheit schaffen...


@ Peter:
Eine lackierte Frontplatte, die örtlich ausgebessert werden soll..... Sehr schwierig! Vielleicht hat unser Jürgen dazu eine Idee, aber ich würde entweder die Platte tauschen, oder die ganz große Restaurationsnummer mit Abschleifen, lackieren und neu Beschriften....
Liebe Grüße

von beldin .,73

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Möchte Gehäuselackierung für Wega 3120 nachbessern, nur wie?
« Antwort #7 am: Sonntag, 26.April.2009 | 12:00:28 Uhr »
Wir reden hier von diesem Modell? Ist zwar ein 3121 aber dasselbe.Die gab es ja nur in silberner oder weisser Ausführung.
In welcher Farbe ist denn Deiner? Ist schwierig zu erkennen.


Offline peter2055

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 307
  • Geschlecht: Männlich
  • Credo ut intelligam
Re: Möchte Gehäuselackierung für Wega 3120 nachbessern, nur wie?
« Antwort #8 am: Sonntag, 26.April.2009 | 12:25:58 Uhr »
Hallo Volker, das Gehäuse ist weiss. Eine Gesamtrestauration der Front ist für mich aber kein Thema. Auf den Foto sieht die Sache nämlich sehr viel drastischer aus, als sie optisch wirklich ist. Meine Hilfesuche geht in Richtung punktförmiges Ausbessern.
Gruß Peter

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Möchte Gehäuselackierung für Wega 3120 nachbessern, nur wie?
« Antwort #9 am: Sonntag, 26.April.2009 | 12:49:20 Uhr »
Weiss ist perfekt.
Ist dann doch wie ein Autokratzer zu behandeln.Erstmal das Tipex wieder loswerden.
Ich mach das immer mit einem spitz zugedrehten Tempotaschentuch.Haushaltsrolle fuselt zu sehr.Ruhige Hand vorrausgesetzt,ein "Laie" kann sich auch sehr gut mit einer Lupe dabei behelfen.

Polier erst den Rest der Front um den endgültigen Farbton bestimmen zu können.

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Möchte Gehäuselackierung für Wega 3120 nachbessern, nur wie?
« Antwort #10 am: Sonntag, 26.April.2009 | 12:50:00 Uhr »
Kurzum: "Teststelle" suchen, d. h., dort wo Du Farbtests bzgl. Abgleich vornehmen kannst. Alles immer gut trocknen lassen!

Dann einen 00-er Pinsel bis auf 2-3 Borsten (Häärchen) "runtertrimmen" und den Kratzer-evtl. unter der Lupe-ausbessern.

Da die Oberfläche deines Receivers warscheinlich leicht-weiß-mattiert/satiniert ist, würde ich in einem Malerfachgeschäft nach geeigneten Mattierungs/Sattinierungsmitteln nachfragen.

P.S.: Ich würde die Mini-Macke einfach lassen und mir vor Gebrauch einfach ein Liköörchen gönnen, dann merkt man es nicht so!  prost02

............oder zwei  prost02  prost02

EDIT

Zitat
Polier erst den Rest der Front um den endgültigen Farbton bestimmen zu können.

Sehr gefährlich, da man auf diese Weise die "Mattierung/Satinierung" wegpoliert !!! :_thumbdown_:


« Letzte Änderung: Sonntag, 26.April.2009 | 12:52:44 Uhr von Compu-Doc »
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline peter2055

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 307
  • Geschlecht: Männlich
  • Credo ut intelligam
Re: Möchte Gehäuselackierung für Wega 3120 nachbessern, nur wie?
« Antwort #11 am: Sonntag, 26.April.2009 | 20:38:24 Uhr »
Hallo, ...ist schon richtig, spätestens nach dem 2. Bier halte ich die Macke auch für völlig belanglos.
Meine Frau registriert die Stelle auch ohne Bier gar nicht; sie macht allerdings auch alle Geräte der Anlage an, wenn sie nur Radio hören will ;0001

Eine Idee verfolge ich jedoch noch. Es gibt Fertigspachtel im Kfz-Zubehörhandel, weiss und nach Belieben einzufärben. Härtet erst nach 30 Minuten.
Da werde ich bevor ich das Zeug verwende ein paar Probemischungen machen( farblich) und den Abplatzer ggf. damit schließen; wenns klappt habe ich keinen Farbunterschied und eine glatte Oberfläche.
Ich lass euch wissen, was draus wurde.
Gruß Peter

Offline Captn Difool

  • hier nicht mehr aktiv
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2509
Re: Möchte Gehäuselackierung für Wega 3120 nachbessern, nur wie?
« Antwort #12 am: Sonntag, 26.April.2009 | 21:36:08 Uhr »
Das ist auch, wenn ich es richtig erkenne, eine eloxierte Oberfläche, da geht leider nichts, man kann es nur verschlimmbessern  :_sorry:

Offline peter2055

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 307
  • Geschlecht: Männlich
  • Credo ut intelligam
Re: Möchte Gehäuselackierung für Wega 3120 nachbessern, nur wie?
« Antwort #13 am: Montag, 27.April.2009 | 20:52:41 Uhr »
Hallo Andre, wie ist dein Beitrag zu verstehen; meinst du meine Idee mit der eingefärbten Spachtelmasse?
Ich denke das eine - korrekt betrachtet - andere Oberflächenbeschaffenheit an dieser Stelle optisch nicht auffällig ist; den ich ärgere mich zwar, aber objektiv ist die Stelle wirklich sehr klein.
Gruß Peter

Offline Captn Difool

  • hier nicht mehr aktiv
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2509
Re: Möchte Gehäuselackierung für Wega 3120 nachbessern, nur wie?
« Antwort #14 am: Montag, 27.April.2009 | 21:33:59 Uhr »
Eine eloxierte Fläche geht nur als ganzes zu machen, da dies ein elektrolytisch aufgebrachtes Metal ist. Dieser Farbton wie Reflektion des Lichtes kann kein Farbe und auch keine Spachtelmasse nachbilden, zumal es wirklich an den Übergängen kritisch ist, die bekommst Du nie sauber hin, man wird also immer etwas sehen. Willst Du die Übergänge verschleifen, wird die Stelle um den Schleifdurchmesser größer. Lass es besser, wie es ist, sonst nimmt der Frustfaktor nur noch mehr zu. Vorausgesetzt, es ist eine eloxierte Fläche, das kann ich auf den Bilder nicht so eindeutig erkennen.

Kaum besser ist es bei Kunststoffblenden, der Lichteinfall ist anders als bei einer Lackierung.

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Möchte Gehäuselackierung für Wega 3120 nachbessern, nur wie?
« Antwort #15 am: Montag, 27.April.2009 | 21:58:36 Uhr »
Einfach "Schwamm drüber", abhaken und beim nächsten Patienten besser aufpassen.  .,70
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline peter2055

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 307
  • Geschlecht: Männlich
  • Credo ut intelligam
Re: Möchte Gehäuselackierung für Wega 3120 nachbessern, nur wie?
« Antwort #16 am: Montag, 27.April.2009 | 22:23:17 Uhr »
Gut, dann lass ich mich mal von euch beruhigen. Schlimm, diese Pedanten, ich wünschte, ich würde keinen kennen ;ich?
Gruß Peter

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Möchte Gehäuselackierung für Wega 3120 nachbessern, nur wie?
« Antwort #17 am: Montag, 27.April.2009 | 22:37:55 Uhr »
Gothik-Style geht natürlich auch; mattschwarz, 2-3 mal drübersprayen, feddisch!  prost02
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline the ocean

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 76
  • Ich fass' nur Alu an ! ;-)
Re: Möchte Gehäuselackierung für Wega 3120 nachbessern, nur wie?
« Antwort #18 am: Dienstag, 28.April.2009 | 07:49:56 Uhr »
Einfach die beiden Schieberegler rechts und links neben der
Macke ein wenig hochstellen und man sieht nichts mehr  :_55_: