Autor Thema: Kenwood KA-9800 / KT-9900  (Gelesen 2865 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline grueni

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Kenwood KA-9800 / KT-9900
« am: Mittwoch, 22.April.2009 | 21:54:40 Uhr »
Hallo,
habe 1978 von einem Ami eine kpl. HiFi Stereo Anlage gekauft,davon besitze ich noch einen Kenwood-Stereo Integrated Amplifer KA-9800 sowie einen Kenwood AM-FM Stereo -Tuner.Die Anlage wird seit ca. 15 Jahren kaum noch genutzt.Bei der gelegentlichen Nutzung habe ich vor einiger Zeit Störungen bei der Lautstärke Regulierung,allerdings nur im unteren Lautstärkebereich,bei grösserer Lautstärke funktioniert  der Verstärker einwandfrei.
Als Nichtfachmann vermute ich,dass der Lautstärke-Poti verschmutzt oder abgenutzt ist.Vor ca 15 Jahren als die Anlage noch aktiv genutzt wurde gab es die Störungen, soweit ich mich erinnere noch nicht.Auf Empfehlung habe ich den Lautstärke-Poti (im ausgeschaltetem Zustand) mehrmals vor-und zurück gedreht wodurch sich die krachenden Störungen zwar etwas vermindert haben,aber nicht beseitigt waren.
Obwohl ich die Anlage selten nutze wäre ich doch froh wenn man die Störungen möglichst nicht zu aufwändig beseitigen könnte.
Kann mir jemand einen guten Rat geben.

grueni

Offline logos

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 21
Re: Kenwood KA-9800 / KT-9900
« Antwort #1 am: Montag, 25.Mai.2009 | 12:04:56 Uhr »
ein bisschen ballistolspray wirkt manchmal wunder...