Autor Thema: Kenwood KA-2002/KT-2001  (Gelesen 7928 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Kenwood KA-2002/KT-2001
« am: Donnerstag, 19.Februar.2009 | 21:16:21 Uhr »
In Anlehnung an Beldins SX-440 Thread möchte ich hier meine kleine feine Kombi vorstellen.

KA-2002/KT-2001



Ich stehe nämlich ausser auf die "Monster" auch auf die Kleinen.
Gestern wurde die letzten Feinheiten beseitigt.Nahezu makellos, spielt diese Kombi sehr fein auf.Nur mit dem nötigsten ausgestattet aber dennoch funktionell.Anschlüsse satt,selbst an auftrennbare Vor/Endstufen wurde gedacht.

Sehr schöner warmer Klang und recht üppig in der Leistung.



Wie man sieht passen die auch von den Seriennummern ganz hervorragend zusammen.
Hier wird die Kombi nun in Zukunft aufspielen.

Offline beldin

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 53461
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kenwood KA-2002/KT-2001
« Antwort #1 am: Donnerstag, 19.Februar.2009 | 21:21:16 Uhr »
Moin Volker!

Die sind ja niedlich die Kleinen!

Hast Du noch ein paar technische Daten dazu?

Und was sind das für Sharps auf dem letzten Bild?
Sehen interessant aus!
Liebe Grüße

von beldin .,73

Offline stinto

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Kenwood KA-2002/KT-2001
« Antwort #2 am: Donnerstag, 19.Februar.2009 | 21:48:03 Uhr »
hallo ihr beiden

ein schöner bericht kappa. hoffentlich stellt ihr beiden noch weitere geräte vor.

Offline finalvinyl

  • Advocatus Diaboli
  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 275
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kenwood KA-2002/KT-2001
« Antwort #3 am: Donnerstag, 19.Februar.2009 | 21:51:06 Uhr »
Hallo,

wirklich sehr schön, aus welcher Zeit stammen denn die "Kleinen"?


Grüße, Roberto
"Life is a lesson, you've learned it when you're through"

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kenwood KA-2002/KT-2001
« Antwort #4 am: Donnerstag, 19.Februar.2009 | 22:22:24 Uhr »
Hier die komplette Geschichte zur Sharp-Kombi.Den Tuner von Peter gekauft und den Amp selber hergerichtet.
Um das grad noch schnell einzuscannen extra noch mal in Keller. .,111





Man konnte die sogar am Boden im Rack befestigen (seitwärts)


Die stammen von 1971.Die gleichen Geräte mit A im Namenszusatz und champagnerfarbener Oberfläche und anderer Bedienelemte von 73 und würde so aussehen.

Von der Optik gefällt mir die frühere Version besser.
« Letzte Änderung: Donnerstag, 19.Februar.2009 | 22:28:02 Uhr von Kappa8.2i »

Offline beldin

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 53461
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kenwood KA-2002/KT-2001
« Antwort #5 am: Donnerstag, 19.Februar.2009 | 22:29:47 Uhr »
Hallo Opa Volker!  :smile

Habe es gerade erst gesehen! Herzlichen Glühpunsch und viel Spaß mit dem Enkelchen!  :give_rose:


Schön, dass Du jetzt auch noch die Prospekte mit den Daten eingestellt hast!

Was kosten die beiden Geräte denn?
Liebe Grüße

von beldin .,73

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kenwood KA-2002/KT-2001
« Antwort #6 am: Donnerstag, 19.Februar.2009 | 22:37:49 Uhr »
Kann man schon günstig bekommen. :flööt: :_55_:

Offline beldin

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 53461
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kenwood KA-2002/KT-2001
« Antwort #7 am: Donnerstag, 19.Februar.2009 | 22:40:04 Uhr »
Die Enkelkinder oder die Kombi?  :grinser:  :drinks:
Liebe Grüße

von beldin .,73

Offline UBV

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 648
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kenwood KA-2002/KT-2001
« Antwort #8 am: Freitag, 20.Februar.2009 | 16:15:12 Uhr »
Hallo,

die Kombi könnte mir auch gefallen. Schlicht aber irgendwie Elegant.
 :drinks:
Gruß Bertram

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8205
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Kenwood KA-2002/KT-2001
« Antwort #9 am: Freitag, 20.Februar.2009 | 16:56:35 Uhr »
Dann mal die Infos aus dem Archiv Michael-Otto......




Und hier die A-Serie.....

Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kenwood KA-2002/KT-2001
« Antwort #10 am: Freitag, 20.Februar.2009 | 19:50:18 Uhr »
Sehr ausführlich.Danke. :_good_:

Offline Captn Difool

  • hier nicht mehr aktiv
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2509
Re: Kenwood KA-2002/KT-2001
« Antwort #11 am: Freitag, 20.Februar.2009 | 20:00:58 Uhr »
Die Kombi KA-2002 mit KT-2001A hat mein alter Berliner Freund auch bei sich stehen. Die übernahm er damals von seinen Eltern und der Kenwood war sein erster Verstärker. Schon bald gesellte sich ein TD125Mknix mit TP25 dazu...

be.audiophil

  • Gast
Re: Kenwood KA-2002/KT-2001
« Antwort #12 am: Freitag, 20.Februar.2009 | 20:43:40 Uhr »
Moin Volker,

das ist das Design, welches ich so richtig liebe ... einfach tolle Optik ... Glückwunsch  :_good_: