Autor Thema: Plattenspieler-Antriebs-Motore-Einheiten  (Gelesen 1892 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Heinz-Werner

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 50574
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich mag "mein" Forum
Plattenspieler-Antriebs-Motore-Einheiten
« am: Freitag, 30.Januar.2009 | 14:00:46 Uhr »
Moin Moin.

Man hört es immer wieder "Motor macht Geräusche, macht keine Geräusche".

Frage: Gibt es überhaupt einen Motor der keinerlei, wenn auch leise, Geräusche macht??

Heinz-Werner

Armin777

  • Gast
Re: Plattenspieler-Antriebs-Motore-Einheiten
« Antwort #1 am: Freitag, 30.Januar.2009 | 14:23:18 Uhr »
Hallo Heinz-Werner,

genau genommen macht jeder Motor Geräusche, es kommt nur darauf an, welchen Maßstab man ansetzt. Für unsere Ohren in "normaler"
Umgebung sind etliche Plattenspielermotore nahezu lautlos - Geräusche verursachen sie aber in jedem Fall.

 :drinks:

Offline Captn Difool

  • hier nicht mehr aktiv
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2509
Re: Plattenspieler-Antriebs-Motore-Einheiten
« Antwort #2 am: Freitag, 30.Januar.2009 | 14:44:45 Uhr »
Die Synchronmotoren meiner Thorense sind zumindest praktisch lautlos, der Gleichtrommotor meines TD126MkIII ist bis 50cm mit leichtem Surren zu hören. Aber weder mechanisch in Sachen Abtastung oder elektrisch in Sachen Einstreuung zu hören.

Bei den Treibradlern ist es nur das Problem der Entkopplung. Hier ist die Gefahr deutlich größer als bei einem Riemenantrieb, das sich die Motorgeräusche auch auf den Teller und damit in die Abtastung übertragen können. Deshalb muß man hier kritischer darauf achten.

Offline violette

  • Member
  • *
  • Beiträge: 99
  • Geschlecht: Männlich
Re: Plattenspieler-Antriebs-Motore-Einheiten
« Antwort #3 am: Freitag, 30.Januar.2009 | 15:06:19 Uhr »
Hallo Heinz-Werner

Ja !

Bei Thorens gibt es zwei  Berger Motor Type die absolute keine Geräusche habe ab ein entfernung von 5 cm.(Direkt über dr Motor)

Dieser Motor findest Du bei:Reference - Prestige - 125  MK II - 126 - 126 MK II - 126 MK IV- 127 -
Gefolgt von TD 320 MK 1- MK II - 318 MK I-MK II - 316 MKi-MK II- Concrete - Phantasie und TD 520

Dann ist schluß !


Falls Ja ! dann ist ein Wartung fällig

Mfg
Joel





Old Thorens worker

Offline NKA

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 50
  • Geschlecht: Männlich
  • am liebsten Faulenzer
Re: Plattenspieler-Antriebs-Motore-Einheiten
« Antwort #4 am: Freitag, 30.Januar.2009 | 17:44:37 Uhr »
JA!

mein frisch überholter Garrard 401-Motor

in 20cm Abstand, warm gelaufen und in optimaler Einstellung ohne Last    :_55_:



sorry, oT......

viele Grüße

Norbert   ;ich?