Autor Thema: Kenwood KA 9100 VS onkyo A-10 und hitachi ha 5300  (Gelesen 3625 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline klipschsound 2

  • HiFi-Classic_Freund
  • *****
  • Beiträge: 878
  • Geschlecht: Männlich
  • Klipsch !!!
Kenwood KA 9100 VS onkyo A-10 und hitachi ha 5300
« am: Samstag, 24.Januar.2009 | 16:22:04 Uhr »
Hallo,  :grinser:


Kenwood entzaubert?   :cray:


zufällig bin ich in der Hifi sterophonie 11/78 auf einen Vergleichstest zw. Kenwood 9100 , onkyo a-10 und hitachi HA 5300 gestoßen.
Info: Der Ka war mit 1600 DM, der onkyo mit 1400 und der Hitachi mit 900 DM angegeben.

Damals war ja vorallem Messergebnisse Trumpf :_24_: und hier war das Ergebniss:

Onkyo vor Kenwood und als Schlußlicht: Hitachi

Der hitachi (obere Mittelklasse, VK =günstig) viel allerdings daruch positiv auf, das er bei 2 x 100 Watt sinus (Werksangabe 2 x80) 2 x 150 Watt impuls abgeben kann.Das soll mit der Dynaharmony Schaltung zusammenhängen.

Dem Onkyo (angehende Sitzenklasse, VK=günstig)  wurde völlige Störgeräuch-freiheit zugesichert und er lag bei 160 /210 Watt

Der Kenwood (angehende Spitzenklasse, VK=angemessen) war mit 2 x 170 Watt Sinus und 220 Watt impuls am Stärksten.

klanglich lag der Onkyo knapp vor dem Kenwood und zuletzt der, ja deutlich günstigere, Hitachi, der mehr Verzerrt bei großen Lautstärken

Als abhör Boxen dienten Sony SS-G7.

gruß
« Letzte Änderung: Samstag, 24.Januar.2009 | 16:24:14 Uhr von klipschsound 2 »
Stereo:Quad 33 / 405, Marantz CD 52MK2, 2100, Thorens Td 165 mit M20E, klipsch Rb 25; Heybrook HB 1

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kenwood KA 9100 VS onkyo A-10 und hitachi ha 5300
« Antwort #1 am: Donnerstag, 29.Januar.2009 | 20:21:28 Uhr »
Nunja,ein 9100 ist ja wahrlich kein Schlechter aber natüüüüürlich ist der richtige der Testsieger.
Ich sags auch gern hier,es ist einfach brutal was der A-10 an Power rausdrückt.