Autor Thema: Mitsubishi DT 4700 S Cassettendeck läuft nicht  (Gelesen 8122 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Thunderforce

  • Gast
Mitsubishi DT 4700 S Cassettendeck läuft nicht
« am: Freitag, 16.Januar.2009 | 20:38:45 Uhr »
Moin!  :_hi_hi_:

Mein kürzlich gefischtes Tapedeck ist angekommen.
Erster Test hat ergeben, dass weder Play, noch Vor- und Rücklauf funktionieren. Die entsprechenden Tasten springen nach wenigen Sekunden in die "Nullstellung" zurück.

Hat jemand eine Ahnung was das sein kann, bevor ich die Kiste aufschraube und  :weinen: muss?

DANKE!!!  .,d040





Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Mitsubishi DT 4700 S Cassettendeck läuft nicht
« Antwort #1 am: Freitag, 16.Januar.2009 | 20:43:33 Uhr »
Kann ich leider nichts zu sagen ausser das es mir optisch sehr sehr gut gefällt. :_good_:

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8207
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Mitsubishi DT 4700 S Cassettendeck läuft nicht
« Antwort #2 am: Freitag, 16.Januar.2009 | 22:21:41 Uhr »
Jörg,

entstehen Bandschlaufen wenn Du die Tasten gedrückt hälst? Drehen sich die Wickeldorne überhaupt?
 Diese Phänomen, zeigt sich übrigens bei den Onkyos wenn der Kontaktschalter (ob eine Casstette drin ist) nicht gedrückt ist.
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Thunderforce

  • Gast
Re: Mitsubishi DT 4700 S Cassettendeck läuft nicht
« Antwort #3 am: Samstag, 17.Januar.2009 | 00:41:13 Uhr »
@Jürgen

werde das Tapedeck in den nächsten Tagen mal etwas genauer unter die Lupe nehmen und Dir dann auch konkret antworten...

Ich vermute, dass es am Riemen liegt. Wie gesagt, demnächst mehr dazu...

Thunderforce

  • Gast
Re: Mitsubishi DT 4700 S Cassettendeck läuft nicht
« Antwort #4 am: Sonntag, 18.Januar.2009 | 12:48:11 Uhr »

So, habe den Deckel ab. "Innenleben" sieht sehr sauber aus. Da ist nichts verstaubt, verdreckt oder so. Das Gerät ist ja auch optisch (Front, Gehäuse...) in ganz tollem Zustand.
Das einzige was ICH erkennen kann: Der Riemen (Bild 3) sitzt nicht fest. Ist DAS schon der Fehler?

Sobald ich Wiedergabe oder Vor- bzw. Rücklauf betätige strafft sich der Riemen aber nüscht passiert. Die entsprechende Taste springt in die Ausgangsstellung zurück. Merkwürdig! Liegt es wirklich nur am Riemen oder liegt hier doch ein "ernsterer" Defekt vor?










 .,d040

be.audiophil

  • Gast
Re: Mitsubishi DT 4700 S Cassettendeck läuft nicht
« Antwort #5 am: Sonntag, 18.Januar.2009 | 13:44:22 Uhr »
Moin,

der Riemen erscheint mir auf dem Bild aber kräftig ausgeleiert aus ... dreht denn der Motor überhaupt? Was macht denn die Kapstanwelle?

Offline Captn Difool

  • hier nicht mehr aktiv
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2509
Re: Mitsubishi DT 4700 S Cassettendeck läuft nicht
« Antwort #6 am: Montag, 19.Januar.2009 | 09:44:53 Uhr »
Schau, ob bei entsprechender Funktion die Wickel laufen und nicht nur laufen sondern der Bangeschwindigkeit bzw. knapp darunter entsprechen. Laufen sie gleichmäßig? Nimm ne olle Cassette zum Testen. Wickeltriebe sind aller Regel nach als erste bewegliche Teile an Recordern verschlissen.
Der Riemen ist wohl eher ein Stück "Gummi".... :shok:


Bei meinem Fisher war das Reibrad verhärtet und rutschte durch. Bandsicherung konnte deshalb nicht aktiv werden, daher schön Bandsalat  :wallbash

Bei meinem wesentlich moderneren Kenwood stiegen Aufnahme- Wiedergabe einfach mal so aus. Erst nach längerer Suche entdeckte ich, das die kleine Fotodiode am Wickelraster verschmutzt war und das laufende Raster nicht mehr erkennen konnte, für die Diode "stand" es dann irgendwann mal und die Bandlaufsicherung wurde aktiv.
« Letzte Änderung: Montag, 19.Januar.2009 | 09:47:07 Uhr von Captn Difool »

Thunderforce

  • Gast
Re: Mitsubishi DT 4700 S Cassettendeck läuft nicht
« Antwort #7 am: Montag, 19.Januar.2009 | 21:58:30 Uhr »
Mal ´ne Zwischenfrage zum o.a. Problemchen. Der Verkäufer behauptet, dass das Gerät vor dem Versand geprüft wurde und einwandfrei funktionierte. Das kann doch nicht sein, oder!?

be.audiophil

  • Gast
Re: Mitsubishi DT 4700 S Cassettendeck läuft nicht
« Antwort #8 am: Montag, 19.Januar.2009 | 22:47:01 Uhr »
Moin,

... so wie der Riemen auf dem Photo aussieht wohl eher nicht ... es sei denn das Photo täuscht ... aber vielleicht sagst Du einfach mal was dazu? Hängt der Riemen da wirklich so lustlos auf dem Antriebspulley?

Thunderforce

  • Gast
Re: Mitsubishi DT 4700 S Cassettendeck läuft nicht
« Antwort #9 am: Montag, 19.Januar.2009 | 22:52:13 Uhr »
Ja der Riemen "hängt da wirklich so lustlos auf dem Antriebspulley".
Sobald ich Wiedergabe oder Vor- bzw. Rücklauf betätige strafft sich der Riemen aber nüscht passiert. Die entsprechende Taste springt in die Ausgangsstellung zurück...

be.audiophil

  • Gast
Re: Mitsubishi DT 4700 S Cassettendeck läuft nicht
« Antwort #10 am: Dienstag, 20.Januar.2009 | 01:18:51 Uhr »
... dann müßte das Problem beim Test des Verkäufers auch schon bestanden haben.

Aber was heißt nun "nüscht passiert"? Dreht sich denn die Motorachse?
« Letzte Änderung: Dienstag, 20.Januar.2009 | 01:21:24 Uhr von be.audiophil »

Offline PeZett

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1065
Re: Mitsubishi DT 4700 S Cassettendeck läuft nicht
« Antwort #11 am: Dienstag, 20.Januar.2009 | 11:03:56 Uhr »
Hallo Jörg, (und Mitleser)

...es gibt den seltenen Fall, dass im Falle eines recht ausgeleierten Riemens
das Gerät einmal ganz kurz läuft - und zwar dann, wenn der Riemen während
einer langen Stillstandsphase seine Elastizität (durch Alterung) verloren
hat, zum Zeitpunkt der Wiederbenutzung aber gerade noch nicht "gelängt"
war. Dann nämlich läuft das Lauwerk für einen kurzen Test (10 Sek. oder so...)
noch "fast normal" (zumindest für einen oberflächlichen Betrachter), später aber
nicht mehr. Genau das ist mir auch kürzlich bei einem Deck passiert, dass ich vor
1,5 Jahren noch benutzt habe (ohne "Antriebsschwächen") und nun kürzlich
hervorkramte: die Cassette lief noch an, nach ein paar Sekunden war aber Ende.
Riemen hin!
Wenn der Verkäufer nur mal kruz ´ne Cassette reingeworfen hat, das Gerät also
bei ihm nicht lange lief, kann das durchaus so passiert sein.

Solltest Du ohnehin nur ein paar € für das Teil bezahlt haben, würde ich´s darauf
beruhen lassen und für die Telefongebühren, die Du mit dem Verk. evtl. hättest
lieber einen Capstanriemen kaufen.

Nun zu meinem persönl. Ansinnen: genau das gleiche TD habe ich mir vor ein
paar Wochen auch über die Bucht an Land gezogen - da bei meinem Deck
aber ein Fehler in der Spannungsversorgung vorliegt (...u.a sind die Sicherungshalter
stark "begrünt"...) wäre ein Schaltplan hilfreich. Hat von Euch jemand einen solchen
oder kennt eine günstige Quelle?

Gruss

Peter
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. (F.Kafka)

Thunderforce

  • Gast
Re: Mitsubishi DT 4700 S Cassettendeck läuft nicht
« Antwort #12 am: Dienstag, 20.Januar.2009 | 11:40:54 Uhr »
Hallo Jörg, (und Mitleser)

...
lieber einen Capstanriemen kaufen...

Gruss

Peter


Schon versucht. Kann aber keinen finden  :cray: oder bin ich zu Blöd?    .,35
Wo bekomme ich einen Capstanriemen für das Cassettendeck Mitsubishi DT 4700 S her ???

Peter,
einen Schaltplan und/oder BDA habe ich leider auch nicht  :_sorry:

Offline PeZett

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1065
Re: Mitsubishi DT 4700 S Cassettendeck läuft nicht
« Antwort #13 am: Dienstag, 20.Januar.2009 | 13:50:32 Uhr »
Capstanriemen kaufen? 
Entweder individuell bei Roland Meyer oder Eberhard Herwicker
anfragen (gemäss Gerätetyp) oder ausmessen und bei den genannten
Lieferanten passende Länge bestellen.

Gruss

Peter
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. (F.Kafka)

Thunderforce

  • Gast
Re: Mitsubishi DT 4700 S Cassettendeck läuft nicht
« Antwort #14 am: Donnerstag, 12.Februar.2009 | 18:45:29 Uhr »
So Leute,

das Cassettendeck läuft!  :_yahoo_:

Nachdem ich es günstig als voll funktionsfähig aus der Bucht gefischt hatte, stellte sich heraus, dass das Deck NICHT funktioniert. Als erstes fiel auf, dass der Capstan-Riemen mehr als locker ist. Da ich mich an HiFi-Geräte und insbesondere Tapedecks nicht so rantraue habe ich mein Leid hier im Forum geklagt. Armin (armin777) hat mir dann angeboten, dass Gerät mal durchzusehen. Das Angebot habe ich dann gerne angenommen.

Der Capstan-Riemen musste dann tatsächlich erneuert werden. Darüber hinaus hat Armin noch Betätigungsgestänge justiert, das Gerät komplett gereinigt (innen und aussen) und die Zugentlastung des Netzkabels erneuert. (Armin, wenn ich etwas vergessen habe, bitte korregieren oder einen Reparaturbericht einstellen...) Nach wenigen Tagen hatte ich das Gerät wieder und bin total glücklich damit. Es funktioniert tadellos und sieht aus wie neu.

Auch die Kommunikation lief erfrischend locker aber mit der nötigen Ernsthaftigkeit. Sollte ich mal wieder ein HiFi-Gerät zur Durchsicht und/oder Reparatur geben müssen, werde ich ohne zu zögern damit wieder Armin beauftragen. Das kann ich übrigens jedem hier empfehlen. Meldet euch einfach über das Forum bei ihm (am besten per PN) oder unter good-old-hifi.de. Das er die Reparatur zu einem absoluten Forums-Freundschaftspreis gemacht hat, setzt dem ganzen die Krone auf!  :-handshake:

@Armin:  .,d040  .,d040  .,d040

Beste Grüße
Jörg
 :drinks:

Offline beldin

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 53461
  • Geschlecht: Männlich
Re: Mitsubishi DT 4700 S Cassettendeck läuft nicht
« Antwort #15 am: Donnerstag, 12.Februar.2009 | 19:17:57 Uhr »
Moin Jörg!

Schön das es so reibungslos geklappt hat.

Den Verkäufer würde ich allerdings versuchen, an den Reparaturkosten zu beteiligen.
Wenn der Capstanriemen schadhaft war, dann kann das Gerät nicht funktioniert haben und die Beschreibung war falsch!
Wo kam denn das Gerät her?
Liebe Grüße

von beldin .,73

Thunderforce

  • Gast
Re: Mitsubishi DT 4700 S Cassettendeck läuft nicht
« Antwort #16 am: Samstag, 14.Februar.2009 | 14:06:22 Uhr »
... lohnt nicht!

Gerät war ein Schnapp. Der Verkäufer hätte das Deck zurückgenommen aber ich bin doch nicht blöd!  raucher01
Die Reparatur hat sich in jedem Fall gelohnt. Und das Armin da hervorragende Arbeit abgeliefert hat, brauche ich ja nicht nochmal erwähnen, gelle...?!  :grinser:

Armin777

  • Gast
Re: Mitsubishi DT 4700 S Cassettendeck läuft nicht
« Antwort #17 am: Samstag, 14.Februar.2009 | 14:08:09 Uhr »
Die Reparatur hat sich in jedem Fall gelohnt. Und das Armin da hervorragende Arbeit abgeliefert hat, brauche ich ja nicht nochmal erwähnen, gelle...?!  :grinser:

Oooch, Jörg - warum nicht - ich lese es ganz gerne!   :flööt: :flööt: :flööt:

 :drinks:

Thunderforce

  • Gast
Re: Mitsubishi DT 4700 S Cassettendeck läuft nicht
« Antwort #18 am: Sonntag, 15.Februar.2009 | 21:51:56 Uhr »
Ja nee, is klar Armin!  :drinks: