Autor Thema: GOOD-NEWS CEMALIT FÜR THORENS LAGER  (Gelesen 7235 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline violette

  • Member
  • *
  • Beiträge: 99
  • Geschlecht: Männlich
GOOD-NEWS CEMALIT FÜR THORENS LAGER
« am: Mittwoch, 24.Januar.2007 | 21:30:48 Uhr »
Hallo Thorensler

Endlich ist es soweit mit Cemalit (ultra hart und sehr glatt ceramik unbrechbar) (Nehme der Axial Druck weg und reduziert die Lagerreibung)

Nach lange Sucherei habe ich die Möglickheit für alle Lager mit Ca 5 mm Kugel ein Alternative gefunden. (TD 150-160-125-124-Lenco-Rega und soweiter)
Das Material ist super und jeder Interessiert kann günstig davon profitieren.8 bis 9 Euro mit Porto (2,20)
2 bis Ca 6 mm habe ich zuerste in sehr klein Stückzahl erhalten.
Bei Interesse jedoch kann ich mal mehr organisieren .
Gruß
Joel
Old Thorens worker

Offline Captn Difool

  • hier nicht mehr aktiv
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2509
Re: GOOD-NEWS CEMALIT FÜR THORENS LAGER
« Antwort #1 am: Donnerstag, 25.Januar.2007 | 19:13:31 Uhr »
Hallo Joel,

wie gehts? Hast Du auch die Lagersets für TD126 - 7mm? Ich warte ja schon geduldig....

Offline violette

  • Member
  • *
  • Beiträge: 99
  • Geschlecht: Männlich
Re: GOOD-NEWS CEMALIT FÜR THORENS LAGER
« Antwort #2 am: Donnerstag, 25.Januar.2007 | 21:33:15 Uhr »
Hallo Andre

Ich vergesse Dir nicht und wenn es einfach wäre hätte ich Dir alles schon geschikte.
Ich habe sehr wenig Zeit weiter für TD 126 zu entwickeln , das beste wäre Du kommst einfach vorbei oder Du schicke mir Deine Chassis + A Teller.
Es ist so bei TD 126 sollte man auch an der Achse höhe ein Höhe Ausgleich machen , weil der Lager einsatz 2 mm beträgt , und das ist eben ein Hindernis , ich kann nich verlangen das man es selber macht, selbst wenn man sich auskennt, der Gefahr ein höhenschlag ist doch gross.
Bei mir ist es nicht so schlimm, ich kann notfalls der übrig Tellerschlag abdrehen falls nötig.
Wie Du ziehst alles nicht einfach und Zeit aufwendig aber es lohnt sich, man erreicht danke dieser Hart und glatt Cemalit wert wie bei Xerces wenn das Lager aus Messing ist.
Das ist auch der Grund das ich zuerste für TD 125-150 -Lenco und Rega anbietet, Da ist es relative einfach, man braucht eben nur das kugel zu wechseln.
Gruß
Joel










Old Thorens worker

Offline TB-Dani

  • feelin´ electric
  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 438
  • Geschlecht: Männlich
Re: GOOD-NEWS CEMALIT FÜR THORENS LAGER
« Antwort #3 am: Freitag, 26.Januar.2007 | 14:32:33 Uhr »
Hallo Joel,

verstehe ich richtig, geht es darum, die Kugel auszutauschen, die beispielsweise in der Lagerspitze einer TD150 Tellerachse steckt? Wie entfernt man die Kugel denn?
I won´t be sending postcards from Paraguay.

Offline violette

  • Member
  • *
  • Beiträge: 99
  • Geschlecht: Männlich
Re: GOOD-NEWS CEMALIT FÜR THORENS LAGER
« Antwort #4 am: Freitag, 26.Januar.2007 | 15:39:50 Uhr »
Hallo Dani

Mit ein Uhrmacher Schraubendreher die Sicherheitring aushebeln , Die kann man raus lassen und mit einTropfen die neue kugel mit  kleber fixieren , bei Lenco brauche man gar nicht machen und bei Rega auch nicht , meiste liegen die Kugeln in ein Konus und drehen sich auch nicht.
Gruß
joel




Old Thorens worker

Offline Captn Difool

  • hier nicht mehr aktiv
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2509
Re: GOOD-NEWS CEMALIT FÜR THORENS LAGER
« Antwort #5 am: Samstag, 27.Januar.2007 | 00:33:17 Uhr »
Hallo Andre

Ich vergesse Dir nicht und wenn es einfach wäre hätte ich Dir alles schon geschikte.
Ich habe sehr wenig Zeit weiter für TD 126 zu entwickeln , das beste wäre Du kommst einfach vorbei oder Du schicke mir Deine Chassis + A Teller.
Es ist so bei TD 126 sollte man auch an der Achse höhe ein Höhe Ausgleich machen , weil der Lager einsatz 2 mm beträgt , und das ist eben ein Hindernis , ich kann nich verlangen das man es selber macht, selbst wenn man sich auskennt, der Gefahr ein höhenschlag ist doch gross


Ja, darüber hatten wir uns schon einmal geschrieben, kein Problem für mich, zumal die Achsen eh schon lose sind. Aber es ist nicht so eilig, da ich vor Herbst auch keine richtige Zeit für meine beiden 126MkII finden werde. Erst kommt eine neue Wohnung und im Sommer Hochzeit...aber im nächsten Winterhalbjahr möchte ich mit denen Anfangen, vorher kommt noch mein 126MkIII VCM, der hat ja ein 10mm-Sinterlager. Ich schreibe Dir dann noch eine Mail, wegen N°2S-Öl, das fehlt mir nämlich noch.

Offline violette

  • Member
  • *
  • Beiträge: 99
  • Geschlecht: Männlich
Re: GOOD-NEWS CEMALIT FÜR THORENS LAGER
« Antwort #6 am: Samstag, 27.Januar.2007 | 13:03:01 Uhr »
Hallo André

Der TD 126 III mit 10 mm Lager ist ein sonder Option, davon gibt es sehr wenig.
VCM überhaupt war nicht der renner, verlangt einig Pflege und Wartung sonst hebt der Unterdrück nicht ein 1/2 Stunde.
Schau direckt unter Deine Anrtriebsteller, Da wo der Achse eingedrückt ist wieviel U scheibe dran sind, ob Da ein höhe Ausgleich möglich ist.
Falls Du der spezielles Plattenteller für VCM hast werde ich lieber nicht ändern, der Achse ist ein sonder konstruktion.
Wenn Du aber kein VCM in Anspruch nehme kann man schon was machen.
Das müsse alles gut überlegt sein.
Hast Du kein Absauger ? (Du könnst ein Aquarium Pumpe verwenden).
Gruß
joel

Old Thorens worker

Offline Captn Difool

  • hier nicht mehr aktiv
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2509
Re: GOOD-NEWS CEMALIT FÜR THORENS LAGER
« Antwort #7 am: Samstag, 27.Januar.2007 | 14:01:24 Uhr »
Am VCM-Lager mache ich nichts. Der hat, habe im AAA-Forum davon schon einmal berichtet, bereits eine Vidiascheibe ab Werk unten drin, wirklich selten, den habe ich damals so neu gekauft. DieVCM-Auflage ist schon längst entfernt und wird später einmal mit Kunstsoff neu aufgebaut. Das Vakuum hielt damals recht lange, nur bekam die Platte im Bereich der Querrillen auf der Matte eine Vertiefung, so da der Tonarm dort wippte, was man leider auch hören konnte. Ich werde den 126-VCM zunächst mit einem 125MkII Tellersatz betreiben, der paßt gut und später wie gesagt das VCM neu aufbauen. Das Pumpengehäuse habe ich natürlich auch noch, geht immer noch gut. Alles in Mahagoni :)

Was mir positiv auffiel: Weder der VCM-Teller noch der 125-Teller haben einen Höhenschlag, laufen sehr präzise. :)

Offline violette

  • Member
  • *
  • Beiträge: 99
  • Geschlecht: Männlich
Re: GOOD-NEWS CEMALIT FÜR THORENS LAGER
« Antwort #8 am: Samstag, 27.Januar.2007 | 15:24:02 Uhr »
Hallo Andre


Ich selber kann es nicht erklären ? Hartmetall Lagerspiegel sind erste bei TD 320 "S" und 520  "S" in Messing Lager eingebaut worden um ein Druck Ausgleich zu bewirken bei die schwer 9 Kg Messing Teller, danach als Standard bei TD 2001.(bei Sinterlager nie !)
Kannst Du Deine Auge im Lagerboden ganze deutlich erkennen ?(Spiegelung) wenn Du rein schaust ?
So kann  man es 100% prüffen.
Ja Andre die erste Serie waren Die Beste qualität , nach Million Geräte ist ein unausweichlich Verschleiß bei die Maschine besonders bei die Hydraulische Presse .
Gruß
Joel



Old Thorens worker

Offline Captn Difool

  • hier nicht mehr aktiv
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2509
Re: GOOD-NEWS CEMALIT FÜR THORENS LAGER
« Antwort #9 am: Sonntag, 28.Januar.2007 | 11:43:38 Uhr »
Ja, die Vidiascheibe ist eindeutig zu sehen, der Teller hat auch einen langen Nachlauf. Vielleicht hat man es wegen der Vakuumtechnik gemacht.

Offline violette

  • Member
  • *
  • Beiträge: 99
  • Geschlecht: Männlich
Re: GOOD-NEWS CEMALIT FÜR THORENS LAGER
« Antwort #10 am: Sonntag, 28.Januar.2007 | 12:29:23 Uhr »
Hallo André
Super !

Ich habe gerade zu Zeit ein TD 127 VCM vorbereitet , im Lager drin habe ich ein Kunstoffscheibe.(Nylatron)

Das ist wirklich Glück was Du jetz hast das ist absolut kein Standard , bei TD 126 III schon gar nicht !

Gruß
Joel






Old Thorens worker

Offline Captn Difool

  • hier nicht mehr aktiv
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2509
Re: GOOD-NEWS CEMALIT FÜR THORENS LAGER
« Antwort #11 am: Sonntag, 28.Januar.2007 | 23:13:15 Uhr »
Vielleicht hat man die Scheiben aus Kostengründen später wieder weggelassen... :icon_rolleyes: Wie ich schon in einem anderen Thread schrieb (Vorstellung TD126 von Jüürgen) gab es öfter kurzfristige Änderungen, daher überrascht mich da kaum noch etwas.

Offline violette

  • Member
  • *
  • Beiträge: 99
  • Geschlecht: Männlich
Re: GOOD-NEWS CEMALIT FÜR THORENS LAGER
« Antwort #12 am: Sonntag, 11.Februar.2007 | 17:59:34 Uhr »
Hallo Andre

Ja !
Es sind über 300 Td täglich produziert worden.
Die eingesetz lager würde für mehre Geräte bestimt gleichzeitig und von ausser nich erkennbar, kein wunder das manchmal Lager oder trafo oder egal was verwechel war.
Man sagt Ausnahme mache die Regel nicht.
Andauern werde es behauptet das Thorens Teile nach laune eingebaut hätte, das sind Märchen !
Alles ist sehr bewüst produziert worde nur je nch herkunft Länder sind manche bauteil getauscht worden um die Produktion koste zu senken.
Viel Nachbau Sätze habe auch gesorgt das laien der Durchblick verloren habe.
Was TD 126 Lager betrifft ist bei Dir ein Ausnahme ganze sicher.
Gruß
Joel

Old Thorens worker