Autor Thema: Schonende Reinigung von Alu-Frontabdeckungen  (Gelesen 5527 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline carnik

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 159
  • Acoustical 3100 /SME 3012
Schonende Reinigung von Alu-Frontabdeckungen
« am: Freitag, 26.Dezember.2008 | 10:38:40 Uhr »
Hallo Zusammen,

irgendwo wird die Frage sicherlich schon einmal behandelt worden sein, aber ich möchte ungern bei den vielen Pflegethemen hier im Forum bis Sylvester suchen, bis ich das Passende gefunden habe, daher bitte ich um eine Antwort oder einen entsprechenden Link zu dieser Frage:

Mit welchen Pflegemitteln kann ich die jahrzehntealte "Patina" auf der Alu-Frontplatte (augenscheinlich eloxiert) eines Kenwood-Receivers TK 88 wirkungsvoll und am besten zu neuem Glanz verhelfen, ohne die Beschriftung zu beschädigen. Ich dachte hier an Fettlöser von Ako, mit dem ich insbesondere bei Kunststoffflächen immer die allerbesten Erfahrungen gemacht habe. Den aus Nussbaumfurnier bestehenden Rest des Gehäuses möchte ich mit  dem Möbel Regenerator von Renuwell (aus dem Möbelhaus) behandeln. Auch damit habe ich bei Holzoberflächen immer sehr gute Erfahrungen gemacht.

Noch einen schönen 2. Weihnachtstag,
Carnik
Beste Grüße
Bernd

Kenwood Receiver TK 88, Revox-Bandmaschine A 77 MK I, Acoustical 3100 Plattenspieler mit SME-Tonarm 3012 und Tonabnehmer Shure M 75 MB, Standboxen Braun L 800 (alles 1968)

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8207
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Schonende Reinigung von Alu-Frontabdeckungen
« Antwort #1 am: Freitag, 26.Dezember.2008 | 11:02:57 Uhr »
Hi Carnik,

nimm, um Fett und Nikotin von Metall- oder Kunststoffoberflächen zu lösen, SE-1 aus dem Malerbedarf. Dieses wurde extra dafür entwickelt. 20 g kosten etwa 2€ und reichen für zig Geräte....
Mache die Lösung etwa 1 Ltier auf 5g an, dies reicht in den meisten Fällen, somit kannst Du die Lösung immer noch "schärfer" machen.
Danach gut mit klarem Wasser nachspülen und trocken reiben.

Und lasse niemals einen Maler- und Lackierer den Tip mit dem Renuwell lesen....  .,a020
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline carnik

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 159
  • Acoustical 3100 /SME 3012
Re: Schonende Reinigung von Alu-Frontabdeckungen
« Antwort #2 am: Freitag, 26.Dezember.2008 | 11:48:08 Uhr »
Besten Dank für den Tip Jürgen, ich werde es ausprobieren,

aber


Und lasse niemals einen Maler- und Lackierer den Tip mit dem Renuwell lesen....  .,a020

warum denn?  Das Mittel wird doch für Naturholzoberflächen (nicht lackierte) extra von Möbelhäusern empfohlen.

Beste Grüße
Bernd

Kenwood Receiver TK 88, Revox-Bandmaschine A 77 MK I, Acoustical 3100 Plattenspieler mit SME-Tonarm 3012 und Tonabnehmer Shure M 75 MB, Standboxen Braun L 800 (alles 1968)

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8207
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Schonende Reinigung von Alu-Frontabdeckungen
« Antwort #3 am: Freitag, 26.Dezember.2008 | 11:59:43 Uhr »
Hi Carnik,

Möbelhäuser bekommen auch nicht die daraus erfolgenden Problematiken mit..... mit denen darf sich dann eine Schreiner oder Maler und Lackierer rumschlagen....

lies dazu bitte einemal folgenden Thread ab hier....
http://new-hifi-classic.de/forum/index.php?topic=35.msg98343#msg98343
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

Offline Lothar H.

  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 131
  • Geschlecht: Männlich
Re: Schonende Reinigung von Alu-Frontabdeckungen
« Antwort #4 am: Freitag, 26.Dezember.2008 | 12:03:36 Uhr »
....Fensterreiniger oder Reinigungsbenzin sind wahrscheinlich genauso gut für diesen Zweck ...und sind sicher auch im Hause  :;aha!




Tüsss
Lothar
Es gibt Tatsachen!
Verwirre mich nicht mit Deiner Meinung.

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Schonende Reinigung von Alu-Frontabdeckungen
« Antwort #5 am: Freitag, 26.Dezember.2008 | 14:46:44 Uhr »
Aufgedruckte und durch (Sonnen)Lichteinwirkung "strapazierte" (Front)Beschrifungen mit Wasch-oder Reinigungsbenzin zu konfrontieren, halte ich für äusserst gefährlich !!!

Oft ist die "Druckerfarbe" nicht dem Reinigungsmittel gewachsen und verschwindet mit "einem Wisch :grinser: " auf Nimmerwiedersehen:_thumbdown_:

Im Zweifelsfall immer zuerst mit dem mildesten Reiniger beginnen; Seifenlauge -> ISO -> Brennspiritus -> Silikonentferner -> Waschbenzin -> Aceton -> Nitroverdünnung .

Die beiden letztgenannten niemals in die Nähe von-aufgedruckten-Beschriftungen bringen !!!.
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

LeCobra

  • Gast
Re: Schonende Reinigung von Alu-Frontabdeckungen
« Antwort #6 am: Freitag, 26.Dezember.2008 | 16:14:43 Uhr »
Hatte da auch schon eine unangenehme Erfahrung gemacht mit Nagellackentferner.... ;0001

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Schonende Reinigung von Alu-Frontabdeckungen
« Antwort #7 am: Freitag, 26.Dezember.2008 | 16:37:39 Uhr »
Für Leute mit ALU-Fingernägeln eine feine Sache!  :_55_:

Ergänzung: Frag-die-Mutti-Tip
« Letzte Änderung: Freitag, 26.Dezember.2008 | 16:42:31 Uhr von Compu-Doc »
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline nix1euro

  • Sozialgeräuschallergiker
  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 645
  • Geschlecht: Männlich
Re: Schonende Reinigung von Alu-Frontabdeckungen
« Antwort #8 am: Freitag, 21.August.2009 | 06:24:02 Uhr »
Moin !

Sodele, habe Dornröschen einen dicken, feuchten Schmatzer gegeben und diesen Thread wiederbelebt !

Zuerst etwas putziges beim Googeln nach den aktuellen RENUWELL-Preisen gefunden :



 ;0008

Diverse Metalloberflächen und viele Aluteile reinige ich erstmal ökologisch - vorsichtig mit diesen weißen Putzschwämmen, die ich ggfs. in kleine Stücke schneide.

MfG,
n1e

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Schonende Reinigung von Alu-Frontabdeckungen
« Antwort #9 am: Freitag, 21.August.2009 | 21:06:07 Uhr »
Alter Märchenonkel  :drinks:.......... :grinser:
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline Captn Difool

  • hier nicht mehr aktiv
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2509
Re: Schonende Reinigung von Alu-Frontabdeckungen
« Antwort #10 am: Freitag, 21.August.2009 | 21:09:46 Uhr »
Vielleicht war es ja ein Tankwagen voll....  :_55_: