Autor Thema: Neuer Ta für Braun PS 500  (Gelesen 2982 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ingo

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 38
Neuer Ta für Braun PS 500
« am: Donnerstag, 18.Dezember.2008 | 12:27:23 Uhr »
Hallo
Suche vernünftige Alternative zum angebauten Shure 75. Hatte noch ein AT 13 ev hier rumliegen . Daß passt aber irgend wie nicht.Das TA sollte ähnlich anzubringen sein wie das shure , Ist ein wenig blöde mit dem Headshell.
Gruß Ingo

Offline mvorbau

  • HiFi-Jüngling
  • **
  • Beiträge: 27
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neuer Ta für Braun PS 500
« Antwort #1 am: Mittwoch, 31.Dezember.2008 | 14:09:50 Uhr »
Hallo Ingo,
ich habe auch zwei PS 500, weil ich sie wirklich gut finde.
Ein Problem mit der Headshell bzgl. der Montage eines neuen Systems hatte ich nicht. Ich habe für jeden PS 500 jeweils noch eine zusätzliche Headshell, zum schnelleren Wechsel von Systemen, womit wir beim eigentlichen Thema sind.
Ich habe gute Erfahrungen mit Shure V15 Type III und IV gemacht, aber auch ein M95 machts. Ein Denon DL-103 hatte ich auch drunter, alles recht problemlos. Klangliche Beschreibungen erspare ich mir, da es zu sehr auf den eigenen Geschmack ankommt und daher zu keinem Ergebnis führt.
Wichtig ist natürlich, dass entweder eine Schablone für die Montage vorhanden ist. Dem PS 500 liegt eigentlich immer so eine kleine Pappschablone in der Größe der Headshell bei, oder man hat eine richtige große Justierschablone. Ohne ist eher schlecht!

Einen guten Rutsch ins neue Jahr,
Michael
Grüsse aus Neuwied,
Michael

Offline boozeman1001

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Neuer Ta für Braun PS 500
« Antwort #2 am: Mittwoch, 14.Dezember.2011 | 17:38:44 Uhr »
Ich hänge mich mal an diesen alten Thread dran, da ich auch einen PS 500 besitze.

Zum Thema Einstellung: leider fehlt bei meinem PS 500 die originale Justierschablone.
Da Braun keine Angaben zum Tonarm macht, habe ich auch ein kleines Problem, einen anderen TA sauber zu justieren, da mir die Daten für die effektive Länge und den Überhang fehlen.

Braun selbst gibt ja nur dem Abstand Nadel -> Headshellende an.

Nun meine Frage: kann mir jemand evtl. die Originalschablone scannen?
Oder kann jemand Angaben zu den Nulldurchgängen machen, sodass ich das System nach meiner Audio.Schablone justieren kann?

Ach ja: es handelt sich um ein Denon DL 110. Ich habe es erstmal nach Augenmaß eingestellt, aber als Perfektionist hätte ich es schon ganz gerne sauber justiert...  :;aha

Gruß,
Kai