Autor Thema: Onkyo Modell 225  (Gelesen 7270 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline amino

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 649
  • Geschlecht: Männlich
Onkyo Modell 225
« am: Sonntag, 14.Dezember.2008 | 20:41:36 Uhr »
Ich pack den mal hier rein...

Onkyo Model 225
...benutz die Schlurre!

Offline UBV

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 648
  • Geschlecht: Männlich
Onkyo Modell 225
« Antwort #1 am: Montag, 15.Dezember.2008 | 14:49:26 Uhr »
Schön Schön !

Erzähl mal ein bissgen mehr zum Receiver und mehr Bilder :foto01

 :drinks:
Gruß Bertram

Offline amino

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 649
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo Modell 225
« Antwort #2 am: Dienstag, 16.Dezember.2008 | 20:04:02 Uhr »
Ja, muss ihn mal wieder anschliessen :__y_e_s:
hier ein kleiner Vorgeschmack: http://www.pic-upload.de/16.12.08/tk9c9.jpg

Das die Bäckchen original sind, glaub ich eher nicht. Mach mal ein Bild ohne.
...benutz die Schlurre!

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Onkyo Modell 225
« Antwort #3 am: Dienstag, 16.Dezember.2008 | 21:02:34 Uhr »
Ist da eine "Walzenskala" verbaut?
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline JayKuDo

  • Gruß Jürgen
  • HiFi-Verrückter
  • ***
  • Beiträge: 284
  • Geschlecht: Männlich
  • wenn schon an der Nadel ....
Re: Onkyo Modell 225
« Antwort #4 am: Mittwoch, 17.Dezember.2008 | 10:34:58 Uhr »
Das sieht noch einer "normalen" Skala aus, senkrecht gestellt und eine Seite für MW, die andere UKW. Schönes Teil, durch die Skalenanordnung abseits der Masse. es gab zwar mehr geräte in mit senkrechter Skala, aber als Komponentenmaß hab ich das bisher noch nicht gesehen

wenn die Fazination Technik nicht dabei wäre, hörte ich immer noch Küchenradio ;-)

Thunderforce

  • Gast
Re: Onkyo Modell 225
« Antwort #5 am: Mittwoch, 17.Dezember.2008 | 11:51:12 Uhr »
Auch auf die Gefahr hin, dass hier jetzt wieder einige jammern, dass zu dem schönen Onkyo lediglich Beiträge geschrieben werden, die in den Bereich "Gelaber" fallen: Geräte, bei denen die Bedienelemente überwiegend auf der linken Seite angebracht wurden, halte ich besonders für Linkshänder interessant. Fand ich schon immer. Klingt komisch, ist aber so  :flööt:

be.audiophil

  • Gast
Re: Onkyo Modell 225
« Antwort #6 am: Mittwoch, 17.Dezember.2008 | 12:20:19 Uhr »
Moin Jörg,

Deinen Ansatz bzgl. Linkshänder finde ich interessant ... habe ich aber noch nie selbst drüber nachgedacht ... glaube aber nicht wirklich, daß dies der Grund für diese Designwahl war ...

...  .,a015 ... apropos Inhalt ...  :flööt: ... also nicht allzu ernst nehmen ... ich hätte mich gefreut, die hinter diesem Receiver steckende Geschichte ... also wo und in welchem Zustand gefunden, warum gekauft, wie zufrieden mit dem Gerät etc., hier zu finden ... das hätte mir sozusagen schon vollkommen ausgereicht und sollte doch auch eigentlich nicht wirklich zu viel verlangt sein ...

... so stelle ich mir allerdings die Frage, was uns der OP damit denn nun sagen will? Muß man dieses Gerät aus irgendeinem Grunde haben, sollte man lieber einen Bogen darum machen oder wollte er uns nur mitteilen, daß man den in diesem Zustand nicht wiederfinden wird? Wird das evtl. noch eine komplette Kaufberatung? Fragen über Fragen ... .,a020

Thunderforce

  • Gast
Re: Onkyo Modell 225
« Antwort #7 am: Mittwoch, 17.Dezember.2008 | 12:35:23 Uhr »
Hi Rolf,

mein Gedankengang rührte daher (wie bescheuert ist das denn jetzt formuliert - egal) dass, wenn man mit der rechten Hand an einem Bedienelement auf der linken Seite herumfummelt, die Skala auf der rechten Seite durch den Arm verdeckt wird. Allerdings glaube auch ich nicht, dass der Hersteller so etwas bei der Konstruktion im Hinterkopf hatte.

Ich würde auch ganz gerne mehr über das Gerät erfahren! Insbesondere, warum es hier vorgestellt wird...

 :drinks:

Offline amino

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 649
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo Modell 225
« Antwort #8 am: Mittwoch, 17.Dezember.2008 | 12:50:50 Uhr »
...ich stell es hier vor, weil es ins Hifi-Classic gehört .,a020 (und auch von hier kommt)

Der Onkyo hat in meinen Augen etwas ganz Besonderes: das Design. Deshalb wollt ich ihn haben und tauschte ihn gegen ein (ebenfalls seltenes) Gerät mit Holzkasten. Denn Holzkästen mag ich nicht so gern.

Wie versprochen werd ich ihn aufbauen, Bilder machen und weiter berichten. Bitte um etwas Geduld :drinks:
...benutz die Schlurre!

Offline Jürgen Heiliger

  • Rheinländer Urgestein
  • Administrator
  • ********
  • Beiträge: 8208
  • Geschlecht: Männlich
  • ©Jürgen Heiliger, Analogfan ohne Sendebewusstsein.
Re: Onkyo Modell 225
« Antwort #9 am: Mittwoch, 17.Dezember.2008 | 12:53:28 Uhr »
Hi,

lasse Dich nicht von der Ungedult einiger entmutigen und Danke für die Info.
Gruß
Jürgen

>.... liebt den guten Ton und die Musik ....<
>.... die HiFi-Classiker und die Information ....<
Unsere WIKI
Skype: juergen_heiliger

be.audiophil

  • Gast
Re: Onkyo Modell 225
« Antwort #10 am: Mittwoch, 17.Dezember.2008 | 12:55:15 Uhr »
Moin,

Wie versprochen werd ich ihn aufbauen, Bilder machen und weiter berichten. Bitte um etwas Geduld :drinks:

... Dir ist ja hoffentlich klar, daß wir jetzt regelmäßig nachfragen werden, wie es dem Kleinen denn so geht ... :_55_:

Du schreibst von aufbauen ... was fehlt ihm denn? Kannst Du dazu schon was sagen?

Offline amino

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 649
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo Modell 225
« Antwort #11 am: Mittwoch, 17.Dezember.2008 | 13:06:37 Uhr »
Das sieht noch einer "normalen" Skala aus, senkrecht gestellt und eine Seite für MW, die andere UKW...
so ist es :drinks:


und nachfragen dürft Ihr immer. Da das Gerät aus Liebhaberhand stammt und soweit ich weiss bei Armin technisch überholt wurde, sind in dem Punkt keine Arbeiten nötig. Das "aufbauen" bezog sich eher auf's Anschliessen mit den passenden Lautsprechern. Bin gerade dabei mehr Stauraum zu schaffen um endlich mal freie Bahn :pleasantry: zu haben...
...benutz die Schlurre!

Armin777

  • Gast
Re: Onkyo Modell 225
« Antwort #12 am: Mittwoch, 17.Dezember.2008 | 15:05:19 Uhr »
Hallo David,

ach, dann ist das der von Franky, nicht wahr? Das ist wirklich ein süßer kleiner Receiver, den muß man einfach mögen. Ich mag ihn daher auch. Wenig Leistung, aber dafür warmer Klang.

 :drinks:

Offline classic.franky

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1102
  • Plastic
Re: Onkyo Modell 225
« Antwort #13 am: Mittwoch, 17.Dezember.2008 | 16:00:30 Uhr »
stimmt alles, das war mal mein baby  :weinen:




,¸¸,ø¤º°`°º KLICK KLACK º°`°º¤ø,¸¸,

Offline amino

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 649
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo Modell 225
« Antwort #14 am: Mittwoch, 17.Dezember.2008 | 16:28:48 Uhr »
Dann stammen die Seitenteile aus Deiner Hand :grinser:?
...benutz die Schlurre!

Offline classic.franky

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1102
  • Plastic
Re: Onkyo Modell 225
« Antwort #15 am: Mittwoch, 17.Dezember.2008 | 16:55:00 Uhr »
wie, wo, was? ne die sind orginal, denke ich.
,¸¸,ø¤º°`°º KLICK KLACK º°`°º¤ø,¸¸,

LeCobra

  • Gast
Re: Onkyo Modell 225
« Antwort #16 am: Donnerstag, 18.Dezember.2008 | 09:19:58 Uhr »
Sieht echt klasse aus der Receiver,
vor allem weil er sich vom Rest abhebt  :drinks:

Offline Maxihighend

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 768
  • Geschlecht: Männlich
  • Mac-Freund
Re: Onkyo Modell 225
« Antwort #17 am: Donnerstag, 18.Dezember.2008 | 12:09:13 Uhr »
Den "Kleinen" hatte ich auch mal - besonders gut gefiel mir dass nur die jeweilige Skala leuchtete, also für FM nur die FM-Skala  :give_rose:
Viele Grüße,
Max.

Offline amino

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 649
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo Modell 225
« Antwort #18 am: Samstag, 03.Januar.2009 | 13:03:34 Uhr »
Rückansicht:

...benutz die Schlurre!

LeCobra

  • Gast
Re: Onkyo Modell 225
« Antwort #19 am: Samstag, 03.Januar.2009 | 13:07:45 Uhr »
Der sieht von Innen aber ziemlich ordentlich aus  :_good_:
Auch die Anschlüsse für die Boxenkabel finde ich gut.

Offline amino

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 649
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo Modell 225
« Antwort #20 am: Samstag, 03.Januar.2009 | 13:14:45 Uhr »
Die Anschlüsse sind wirklich super. Da gehen die 2,5mm2 locker und ohne Gefummel rein.
Er wartet aber immernoch auf passende Lautsprecher. Vielleicht gibt's bald was Neues von Armins Projekt zu hören.
Hier noch mal innen:
...benutz die Schlurre!

LeCobra

  • Gast
Re: Onkyo Modell 225
« Antwort #21 am: Samstag, 03.Januar.2009 | 13:24:17 Uhr »
Hast du etwa was bei Armin geordert?
Sein zuletzt vorgestelltes Projekt (Breitbänder, Bändchen...) würde mich schon sehr
interessieren!

Oder meinst du eine von seinen Audibus?

Offline amino

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 649
  • Geschlecht: Männlich
Re: Onkyo Modell 225
« Antwort #22 am: Samstag, 03.Januar.2009 | 13:26:26 Uhr »
Das Projekt mit den Breitbändern. Wenn sie nicht zu leistungshungrig werden, passen sie sicher gut dazu.
...benutz die Schlurre!