Autor Thema: Befestigung von Schallwandabdeckungen  (Gelesen 4424 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline jan.s

  • USER Account ruhend
  • *
  • Beiträge: 1661
  • Geschlecht: Männlich
  • Röhrenungläubiger
    • malawisee.net forum
Befestigung von Schallwandabdeckungen
« am: Donnerstag, 06.November.2008 | 21:45:23 Uhr »
Hallo
man sieht ja recht haeufig, dass Schallwandabdeckungen mit Klettstreifen befestigt werden. Im Grunde ist das ja auch ideal, da es sicher nicht klappert und trotzdem leicht zu loesen ist.
Jetzt meine Frage:
Seit wann gibt es Klettstreifen und/oder Lautsprecher bei denen diese zur Befestigung von Schallwandabdeckungen benutzt wurden?
Gruss
jan


--- suche Saba Telecommander tc 91 ---

andere Hobbies? na klar: mein malawisee-forum

Udo

  • Gast
Re: Befestigung von Schallwandabdeckungen
« Antwort #1 am: Donnerstag, 06.November.2008 | 21:51:09 Uhr »
http://de.wikipedia.org/wiki/Klettverschluss

Lange also. Üblich sind diese Befestigungen aber schon lange nicht mehr.

Offline jan.s

  • USER Account ruhend
  • *
  • Beiträge: 1661
  • Geschlecht: Männlich
  • Röhrenungläubiger
    • malawisee.net forum
Re: Befestigung von Schallwandabdeckungen
« Antwort #2 am: Donnerstag, 06.November.2008 | 21:59:06 Uhr »
Hallo
Danke Udo.
Stimmt, die sieht man eigentlich nur bei aelteren Lautsprechern. Nachteile sind mir eigentlich nicht bekannt. Finde das ne ideale Anwendung
Gruss
jan


--- suche Saba Telecommander tc 91 ---

andere Hobbies? na klar: mein malawisee-forum

Offline beldin

  • HiFi-Classic-Freund
  • ******
  • Beiträge: 53461
  • Geschlecht: Männlich
Re: Befestigung von Schallwandabdeckungen
« Antwort #3 am: Donnerstag, 06.November.2008 | 22:39:51 Uhr »
Nachdem  mein damiliger - Jianini aufgemerkt! - Nympensittich, als Abschluß eines mißlungenen Landeanfluges, eine Baßsicke meiner TMR 1 gefetzt hatte, habe ich mir Abdeckungen mit Stoff, Leisten und einer Zugabe Idealismus selbst angefertigt.

Diese habe ich mir Duoclip - eine bessere Form des Klett - befestigt.
Hält wunderbar; und das seit ca. 10 Jahren!
Liebe Grüße

von beldin .,73

jim-ki

  • Gast
Re: Befestigung von Schallwandabdeckungen
« Antwort #4 am: Donnerstag, 06.November.2008 | 22:53:15 Uhr »
bei conrad gibbet so klipse, die werden in die abdeckung geschraubt und in die ls werden die sokel eingefräßt. für mich noch die beste alternative. :drinks:

fly_hifi

  • Gast
Re: Befestigung von Schallwandabdeckungen
« Antwort #5 am: Donnerstag, 06.November.2008 | 23:09:04 Uhr »
Rahmendübel ?

Offline jan.s

  • USER Account ruhend
  • *
  • Beiträge: 1661
  • Geschlecht: Männlich
  • Röhrenungläubiger
    • malawisee.net forum
Re: Befestigung von Schallwandabdeckungen
« Antwort #6 am: Donnerstag, 06.November.2008 | 23:10:04 Uhr »
hallo
bei conrad gibbet so klipse, die werden in die abdeckung geschraubt und in die ls werden die sokel eingefräßt. für mich noch die beste alternative. :drinks:
diese Klipse sind ja weit verbreitet. Leider sind sie, wie viele Sachen aus Plastik, nur begrenzt haltbar. In Metall habe ich die Teile auch schon gesehen.
Sind dann vermutlich laenger funktionsfaehig.

Wann wurden denn dei Klettstreifen an der Stelle verbaut?
Gruss
jan


--- suche Saba Telecommander tc 91 ---

andere Hobbies? na klar: mein malawisee-forum

Udo

  • Gast
Re: Befestigung von Schallwandabdeckungen
« Antwort #7 am: Donnerstag, 06.November.2008 | 23:11:01 Uhr »
Bespannrahmenhalter

fly_hifi

  • Gast
Re: Befestigung von Schallwandabdeckungen
« Antwort #8 am: Donnerstag, 06.November.2008 | 23:20:14 Uhr »
Bespannrahmenhalter

auch gleich Rahmendübel.

und wie bekommt man die alten Hülsen raus, sind die geklebt ?
Probier mal aus, Udo !  :grinser:

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Befestigung von Schallwandabdeckungen
« Antwort #9 am: Freitag, 07.November.2008 | 10:57:07 Uhr »
Moin,

in die vier Ecken der Box U-Scheiben mit Senkkopfschrauben plaziert und auf die Rahmeninnenseiten dünne Magnetplättchen geklebt  :_06_: feddisch !
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline Maxihighend

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 768
  • Geschlecht: Männlich
  • Mac-Freund
Re: Befestigung von Schallwandabdeckungen
« Antwort #10 am: Freitag, 07.November.2008 | 12:15:41 Uhr »
Und bei ordentlichen Basshüben fliegt die Abdeckung in Richtung Hörer  :_55_:
Viele Grüße,
Max.

Offline Harry Hirsch

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1715
  • Geschlecht: Männlich
    • Old Fidelity
Re: Befestigung von Schallwandabdeckungen
« Antwort #11 am: Freitag, 07.November.2008 | 13:24:53 Uhr »

Stimmt, die sieht man eigentlich nur bei aelteren Lautsprechern. Nachteile sind mir eigentlich nicht bekannt. Finde das ne ideale Anwendung

Sieht aber ohne Abdeckung doof aus:




Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: Befestigung von Schallwandabdeckungen
« Antwort #12 am: Freitag, 07.November.2008 | 15:30:21 Uhr »
Und bei ordentlichen Basshüben fliegt die Abdeckung in Richtung Hörer  :_55_:

Nenene mein Lieber :smile
BRAUN hat dieses Systhem lange verbaut (710L), da fällt nixxx ab.

En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.