Autor Thema: SABA Hifi-Flachbox 835  (Gelesen 7584 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline amino

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 649
  • Geschlecht: Männlich
SABA Hifi-Flachbox 835
« am: Montag, 03.November.2008 | 22:56:23 Uhr »
Geschätzte Gemeinde,

hier möchte ich Euch einen Neuzugang vorstellen, der mich sehr überrascht hat. Aufgrund der ungewöhnlichen Form sehr lange ungeachtet gelassen, letztendlich aber wegen der Platzersparnis mal aufgestellt: die SABA FL 835

http://www.saba.pytalhost.com/1971-1/0013.jpg (1971)

Interessant ist der Hochtöner, so einen habe ich noch nicht gesehen:


Der Klang ansich ist gar nicht mal so flach wie vermutet und ich werd noch ein bisschen genauer hören...
...benutz die Schlurre!

wattkieker

  • Gast
Re: SABA Hifi-Flachbox 835
« Antwort #1 am: Montag, 03.November.2008 | 23:00:12 Uhr »
Ich hab mich auch mal von Flachboxen überraschen lassen, noch ein paar Jahre älter als die Sabas. Leider konnte ich die nicht so ausprobieren, wie das wohl ursprünglich gedacht war, nämlich als Wand-Lautsprecher. Aber auch einfach hingestellt, waren die überraschend gut an einem kleinen Receiver. 

Offline jan.s

  • USER Account ruhend
  • *
  • Beiträge: 1661
  • Geschlecht: Männlich
  • Röhrenungläubiger
    • malawisee.net forum
Re: SABA Hifi-Flachbox 835
« Antwort #2 am: Montag, 03.November.2008 | 23:03:40 Uhr »
Hallo
ich habe Heco Flachboxen im Bad haengen. Fuer kleine Raeume sind die Teile wirklich OK. Es war wohl mal ne Mode mit den flachen Teilen
Gruss
jan


--- suche Saba Telecommander tc 91 ---

andere Hobbies? na klar: mein malawisee-forum

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: SABA Hifi-Flachbox 835
« Antwort #3 am: Montag, 03.November.2008 | 23:53:34 Uhr »
Die hat diese eine Figur in der Sesamstrasse bestimmt auch in seiner (Wohn)Mülltone hängen.  :grinser:

Oscar, richtig, der Oscar.
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline amino

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 649
  • Geschlecht: Männlich
Re: SABA Hifi-Flachbox 835
« Antwort #4 am: Dienstag, 04.November.2008 | 08:47:40 Uhr »
Danke für Eure Anteilnahme :smile

Hier die Box von innen:
...benutz die Schlurre!

Stormbringer667

  • Gast
Re: SABA Hifi-Flachbox 835
« Antwort #5 am: Dienstag, 04.November.2008 | 09:29:09 Uhr »
Ab welcher Gehäusetiefe ist eine Box eine Flachbox?  .,a015

Ich hab hier noch jeweils ein Pärchen von Elac und Telefunken, deren Gehäusetiefe maximal 15cm beträgt. Hab es jetzt nicht genau nachgemesen, da zu faul und die Tröten zu weit weg.
Frei aufgestellt klangen sie meiner Meinung ziemlich naja, öde und irgendwie flach. An der Wand hab ich sie nicht ausprobiert, da ich zur Zeit keine freie Wand habe, um sie auszuprobieren.
In meiner frühen, entbehrungsreichen Jugend ( :smile) war ich auf kleinere Flachmänner von Grundig und ITT angewiesen, die auch an der Wand montiert waren. Klangen zwar nicht unbedingt raumfüllend, aber wenn man den Hörplatz in angemessener Entfernung hatte, ließ es sich ertragen. Besonders laut durfte man aber nicht hören. Betrieben wurden sie von einem Technics SU-Z 400, der sicherlich nicht das Maß der Dinge war, aber mehr war als Konfirmand eben nicht drin.

Ein Vorteil solcher Flachboxen ist aber sicherlich nicht von der Hand zu weisen. Hängen sie erstmal an der Wand, wird Frauchen es schwer haben, dort ob der suboptimalen Aufstellfläche, mittelgroße Blumenpötte abzustellen.  :grinser:

Offline amino

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 649
  • Geschlecht: Männlich
Re: SABA Hifi-Flachbox 835
« Antwort #6 am: Dienstag, 04.November.2008 | 10:11:29 Uhr »
Hab ein bisschen gehört und probiert. Wandnahe Aufstellung ist empfehlenswert und ein Betrieb mit nem kräftigen Amp und höherer Lautstärke sind überhaupt kein Problem.
Voluminöse Konzerte und/oder Frauenstimmen in Begleitung von Instrumenten sind nicht so ihr Ding, der Klang wird schnell breiig und es fehlt die Brillianz in den Höhen.
Coole, unaufgeregte Electronicbeats sind eher ihr's. Man kann stundenlang hören, auch nach ein paar Umdrehungen am Bassregler nicht dröhnig oder nervig.
Insgesamt gefallen sie mir gut und Bass ist tatsächlich vorhanden. Mit der flachen Bauform ein guter Kompromiss für die Lounge oder das Schlafzimmer...
...benutz die Schlurre!

Offline amino

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 649
  • Geschlecht: Männlich
Re: SABA Hifi-Flachbox 835
« Antwort #7 am: Dienstag, 04.November.2008 | 13:39:12 Uhr »
ergänzend noch ein Bild ohne Abdeckung

irgenwie steh ich auf den Sound der Flachtröten :_tease:
horizontale Aufstellung mit nem Abstand von etwa 50cm, Hörentfernung rund dreieinhalb Meter
...benutz die Schlurre!

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: SABA Hifi-Flachbox 835
« Antwort #8 am: Dienstag, 04.November.2008 | 13:42:05 Uhr »
(Fast) ein perfektes STEREO-Dreieck !  .,a015
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline amino

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 649
  • Geschlecht: Männlich
Re: SABA Hifi-Flachbox 835
« Antwort #9 am: Dienstag, 04.November.2008 | 13:46:59 Uhr »
quasi ein Viereck :grinser:
...benutz die Schlurre!

Offline Compu-Doc

  • ♫♫♫ Marantzianer aus Passion ♫♫♫
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3571
  • Geschlecht: Männlich
  • ♫♫♫ ich hör alles! Hifidele Grüsse, der Robert ♫♫♫
Re: SABA Hifi-Flachbox 835
« Antwort #10 am: Dienstag, 04.November.2008 | 22:06:23 Uhr »
........und nach´nem Sechserpack vierprozentiger Fassbrause ne virtuelle Quatromucke.
En la mesa y en el juego, la educación se ve luego.

Offline amino

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 649
  • Geschlecht: Männlich
Re: SABA Hifi-Flachbox 835
« Antwort #11 am: Mittwoch, 05.November.2008 | 08:53:03 Uhr »
 :smile

wie geschrieben, als Nebenbeibeschallung ganz nett - für's hören im Dreieck nimmt man einfach richtige Lautsprecher  .,a020
...benutz die Schlurre!

Offline PeZett

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1070
Re: SABA Hifi-Flachbox 835
« Antwort #12 am: Donnerstag, 27.November.2008 | 20:34:27 Uhr »
An alle "Flachmann"-Interessenten...


...diese Flach- oder auch Wandboxen waren in der Tat für die
Wandmontage "gemacht" und erdacht - offen und frei hingestellt "funktionieren"
sie nicht. Kein Wunder also, wenn dann das Klangbild etwas dünn ausfällt.
Sie sollten möglichst wandnah oder eben direkt auf der Wand angebracht
werden - so war´s auch im Sinne der Erfinder.

edit: ....dies alles auch nachzulesen im SABA Hifi-Taschenbuch von Anno Dunnemals...
Laut Saba Definition sind Flachboxen f.d. Wandmontage nur etwa 12 cm tief.
Die Hochtöner (sh Foto weiter oben im Threadverlauf) sollen übrigens eine besonders
breite Abstrahlcharakteristik haben - sicher ein Attribut an die Tatsache, dass man die Box
bei Wandmontage nicht mehr zum Hörer hin drehen kann (...um die obligatorischen paar
Grad, die´s manchmal so braucht)

...und noch was: bedenkt bitte dass zur Bauzeit dieser Flachmänner die Verstärkerleistung
heimischer Amps in der Regel deutlich unter 50 W / je Kanal (eher im Bereich 15-20W) lag.
Und von Bassbeats im 25 Hz Bereich hat da auch noch keiner geträumt. Und Bach´s Orgeltöne konnten
da einfach noch nicht alle wiedergegeben werden (...deswegen geht manch einer in die Kirche (unter anderem)).


Gruss

Peter
« Letzte Änderung: Donnerstag, 27.November.2008 | 20:45:49 Uhr von PeZett »
Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. (F.Kafka)