Autor Thema: Kenwood kr 5400 - Linker Kanal macht Schwierigkeiten  (Gelesen 6843 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

LeCobra

  • Gast
Kenwood kr 5400 - Linker Kanal macht Schwierigkeiten
« am: Sonntag, 05.Oktober.2008 | 09:10:12 Uhr »
Moin Leute,

Wenn ich meinen Kenwood anschalte um z.B. Radio zu hören, dann ist
der Linke Kanal oft sehr leise und verzerrt. Ich weiss nicht genau woran das liegt,
es geht manchmal auch von alleine weg. Gerade eben wollte ich Musik hören und
da war der Kanal wieder verzerrt. Ich spiele am Eingangswahlschalter und schwupps, beide
Kanale spielen wieder gleich.

Ich habe schon versucht den Schalter mit Kontakt 61 zu bearbeiten, leider ohne Erfolg.
Kann es sein das dabei der Dreck nicht rausging sondern noch tiefer reinrutschte?
Wenn ich den Wahlschalter mit Bremsenreiniger saubermache, muss ich dann vorher alles auseinander nehmen?

Kann es auch am Relais liegen?

Ich hoffe ich bekomme das wieder weg, das nervt schon ziemlich  ;0006 
« Letzte Änderung: Sonntag, 05.Oktober.2008 | 13:01:03 Uhr von Kim O' »

Offline Lakritznase

  • The REAL Lakritznase
  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 621
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kenwood kr 5400 - Linker Kanal macht Schwierigkeiten
« Antwort #1 am: Sonntag, 05.Oktober.2008 | 13:44:19 Uhr »
Sonderlich viel Glück hast Du ja mit Deinen Kennies nicht ...

Meiner Meinung nach liegt es am Relais. Zumindest lag es bei mir immer daran, wenn ich diese kanallastigen Verzerrungen an verschiedenen Receivern hatte.
Eine gründliche Reinigung desselben brachte i.d.R. Abhilfe.
Gelöscht wegen Verhohnung der Moderation
Jürgen

Stormbringer667

  • Gast
Re: Kenwood kr 5400 - Linker Kanal macht Schwierigkeiten
« Antwort #2 am: Sonntag, 05.Oktober.2008 | 13:54:30 Uhr »
Moin Kim!  :_hi_hi_:

Ich schließe mich Ralph an und behaupte auch mal, daß das Relais mal gereinigt werden müßte. Das kann schon mal vorkommen bei solch alten Kisten. Ist das eigentlich der Kennie, den wir vor 4 Wochen bei Tobi gehört haben? Da zickte er nämlich noch nicht rum.

LeCobra

  • Gast
Re: Kenwood kr 5400 - Linker Kanal macht Schwierigkeiten
« Antwort #3 am: Sonntag, 05.Oktober.2008 | 13:56:30 Uhr »
Wenn du den von Wilfried meinst, Ja.


Stormbringer667

  • Gast
Re: Kenwood kr 5400 - Linker Kanal macht Schwierigkeiten
« Antwort #4 am: Sonntag, 05.Oktober.2008 | 14:04:16 Uhr »
Wenn du den von Wilfried meinst, Ja.



Den meinte ich. Schraub doch mal den Deckel auf und klopf im laufenden Betrieb mit einem isolierten Schraubendreher oder Zahnbürste auf das Relais. Wenn dabei der linke Kanal aussetzt, ist alles klar. Also Relais auslöten und reinigen. Anleitungen dazu gibt es ja reichlich. Aber Vorsicht: Strom beißt!  :smile

LeCobra

  • Gast
Re: Kenwood kr 5400 - Linker Kanal macht Schwierigkeiten
« Antwort #5 am: Sonntag, 05.Oktober.2008 | 14:10:24 Uhr »
Habe gerade mal ein wenig drauf rumgetippt. Knack, knarz und Ähnliches habe ich gehört.

Ist also das Relais...

LeCobra

  • Gast
Re: Kenwood kr 5400 - Linker Kanal macht Schwierigkeiten
« Antwort #6 am: Sonntag, 05.Oktober.2008 | 14:28:30 Uhr »
Habs ausgebaut.
Jetzt werde ich mir genüsslich Armins oder Martins Fotostory zur Reinigung des
Relais reinziehen und mich an das Teil machen.

Ich schreibe dann wieder wenn alles geklappt hat.

LeCobra

  • Gast
Re: Kenwood kr 5400 - Linker Kanal macht Schwierigkeiten
« Antwort #7 am: Sonntag, 05.Oktober.2008 | 16:37:25 Uhr »
So, der Kenwood ist wieder zusammengebaut.
Relaiskontakte sind sauber und beide Kanäle spielen ohne jegliche Verzerrung.
Auch wenn ich jetzt auf das Relais "klopfe" passiert nichts.

Danke an Armin und Martin für die Fotothreads und auch Danke an alle anderen die geholfen haben  :drinks: :give_rose:

Stormbringer667

  • Gast
Re: Kenwood kr 5400 - Linker Kanal macht Schwierigkeiten
« Antwort #8 am: Sonntag, 05.Oktober.2008 | 16:46:17 Uhr »
Danke an Armin und Martin für die Fotothreads und auch Danke an alle anderen die geholfen haben  :drinks: :give_rose:

Supi!  :_good_:

Wie gut, das Ralph das sofort erkannt hat. Und gut, daß du endlich mal einen Kennie hast, der auch funzt. :grinser:

LeCobra

  • Gast
Re: Kenwood kr 5400 - Linker Kanal macht Schwierigkeiten
« Antwort #9 am: Sonntag, 05.Oktober.2008 | 16:48:40 Uhr »
Ich hatte den 5400er ja schon mal, deshalb freue ich mich jetzt umso mehr  :drinks:

Die Kontakte hatten es echt bitter nötig, war total Dreck drauf.
Das war übrigens das erste Mal das ich in einem Klassiker rumgelötet habe,
dementsprechend war ich super nervös. Aber jetzt bin ich froh das es geklappt hat.

So ein Forum, und vor allem die Leute sind schon sehr viel Wert  :drinks:
« Letzte Änderung: Sonntag, 05.Oktober.2008 | 16:51:04 Uhr von Kim O' »

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kenwood kr 5400 - Linker Kanal macht Schwierigkeiten
« Antwort #10 am: Sonntag, 05.Oktober.2008 | 17:02:37 Uhr »
na super,freut mich für Dich

Stormbringer667

  • Gast
Re: Kenwood kr 5400 - Linker Kanal macht Schwierigkeiten
« Antwort #11 am: Sonntag, 05.Oktober.2008 | 17:06:14 Uhr »
Ich hatte den 5400er ja schon mal, deshalb freue ich mich jetzt umso mehr  :drinks:

Naja, dein erster war ja wohl eher nur in Fragmenten erhalten.  :smile

Obwohl ich Kenwood bisher immer ablehnend gegenüber stand, hab ich mir ja vor kurzem trotzdem einen KR-5200 gegönnt.Ich hatte immer gedacht, was alle haben wollen, das kann nur schlecht sein.... :smile

Aber wider Erwarten bin ich echt begeistert von diesem Kleinod.Klanglich ist er nicht schlechter als meine anderen, alten Radios. Nur in der Verarbeitung kommt er an meine Pios,Sansuis und Luxmänner nicht annähernd heran.

wattkieker

  • Gast
Re: Kenwood kr 5400 - Linker Kanal macht Schwierigkeiten
« Antwort #12 am: Sonntag, 05.Oktober.2008 | 19:26:06 Uhr »
Super, dann ist ja alles ok, dass ich da noch nichts dran gemacht hatte, hatte ich dir ja gesagt und beim Treffen hat er noch seinen Dienst getan. Gut, dass nichts Größeres war.   :-handshake:

LeCobra

  • Gast
Re: Kenwood kr 5400 - Linker Kanal macht Schwierigkeiten
« Antwort #13 am: Montag, 06.Oktober.2008 | 06:18:38 Uhr »
Ich hätte dir das auch nie Übel genommen Wilfried,  .,70
solche Probleme tauchen ja leider immer ganz spontan auf.

Die Kontakte habe ich übrigens Mühevoll mit Papier gereinigt,
das hat ungefähr eine Stunde gedauert. Nächstes mal versuche ich es lieber
mit Fensterleder, das geht dann hoffentlich schneller.

Armin777

  • Gast
Re: Kenwood kr 5400 - Linker Kanal macht Schwierigkeiten
« Antwort #14 am: Montag, 06.Oktober.2008 | 10:11:59 Uhr »
Hallo Kim,

am einfachsten geht es mit diesen Lederstäbchen. Die kann man einzeln bei mir kaufen!

 :drinks:

LeCobra

  • Gast
Re: Kenwood kr 5400 - Linker Kanal macht Schwierigkeiten
« Antwort #15 am: Montag, 06.Oktober.2008 | 16:24:03 Uhr »
Kaufst du die ein, oder sind die selbtsgemacht?

Armin777

  • Gast
Re: Kenwood kr 5400 - Linker Kanal macht Schwierigkeiten
« Antwort #16 am: Montag, 06.Oktober.2008 | 16:56:55 Uhr »
Hallo Kim,

ich kaufe die ein - ich habe im Relaisreinigungsthread sogar schon mal die Bezugsquelle als link eingestellt.
(www.leder-lauber.de)

Aber was soll ein Hifi-Liebhaber mit 100 Reinigungsstäbchen?

 :drinks:

Stormbringer667

  • Gast
Re: Kenwood kr 5400 - Linker Kanal macht Schwierigkeiten
« Antwort #17 am: Montag, 06.Oktober.2008 | 16:58:46 Uhr »
Aber was soll ein Hifi-Liebhaber mit 100 Reinigungsstäbchen?

Benutzen?  :grinser:

Armin777

  • Gast
Re: Kenwood kr 5400 - Linker Kanal macht Schwierigkeiten
« Antwort #18 am: Montag, 06.Oktober.2008 | 17:00:05 Uhr »
Haste heute 'nen Clown gefrühstückt, Peer?

 :drinks:

Stormbringer667

  • Gast
Re: Kenwood kr 5400 - Linker Kanal macht Schwierigkeiten
« Antwort #19 am: Montag, 06.Oktober.2008 | 17:01:50 Uhr »
Haste heute 'nen Clown gefrühstückt, Peer?

 :drinks:

Einen? Mehrere!  :grinser:

Aber bei der Anzahl von Geräten, die so mancher hier zu Hause hortet, wäre ein Vorrat nicht unbedingt abträglich.  :smile

Armin777

  • Gast
Re: Kenwood kr 5400 - Linker Kanal macht Schwierigkeiten
« Antwort #20 am: Montag, 06.Oktober.2008 | 17:06:12 Uhr »
Also ich habe den letzten 100er-Beutel vor neun Jahren eingekauft - mehr als die Hälfte ist noch unbenutzt vorrätig!
Man kann mit einem Stäbchen ungefähr 60mal Relaiskontakte putzen, ehe man es wegwerfen sollte. Glaub mir, hundert Stück zu kaufen lohnt nicht - ich biete sie für 1,- Euro pro Stück an. Da legt man sich mal einen oder zwei hin und gut is!

 :drinks:

Stormbringer667

  • Gast
Re: Kenwood kr 5400 - Linker Kanal macht Schwierigkeiten
« Antwort #21 am: Montag, 06.Oktober.2008 | 17:11:23 Uhr »
Naja, ich benutze die Dinger ja nicht nur zum Relais putzen. Damit kann man auch prima Kopftrommeln von VCR´s reinigen.

Aber 1€ pro Stück ist schon heftig. Da kauf ich mir ein Fensterleder für 90 cent beim Aldi und ein paar Eisstiele aus der Tupper-Kollektion, da komm ich wesentlich günstiger weg.  :grinser:

LeCobra

  • Gast
Re: Kenwood kr 5400 - Linker Kanal macht Schwierigkeiten
« Antwort #22 am: Montag, 06.Oktober.2008 | 17:13:18 Uhr »
Professionelle Arbeitsgeräte sind nunmal nicht billig Peer.
Du sparst zwar Geld, musst aber auch basteln.

Stormbringer667

  • Gast
Re: Kenwood kr 5400 - Linker Kanal macht Schwierigkeiten
« Antwort #23 am: Montag, 06.Oktober.2008 | 17:15:56 Uhr »
Professionelle Arbeitsgeräte sind nunmal nicht billig Peer.
Du sparst zwar Geld, musst aber auch basteln.

Basteln ist mein Beruf. Meine Profession besteht nun mal zu 80% aus Improvisation.  :smile