Autor Thema: Pioneer PD-7030  (Gelesen 2627 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Pioneer PD-7030
« am: Mittwoch, 03.September.2008 | 16:14:56 Uhr »
Vor einigen Monaten kurz in Neuzugänge vorgestellt:Pioneer PD-7030

Nachdem die begnadeteten Fingerchen von Rene dran waren läuft er jetzt wieder wunderbar.
CD wurde nicht mehr eingelesen.Lt. Rene einige kalte Lötstellen und ein kaputter Riemen.
Das Gerät ist von 1984 was Pioneer u.a. in der Seriennr. dokumentiert.Also für CDP durchaus ein Klassiker.
Ausgestattet mit jenem berühmten Wabengehäuse was so wohl nur von Pioneer eingesetzt wurde.Natürlich überall Kupferschrauben wenn es sinnvoll erschien.

So blieb mir nur der Part des Reinigens.Die meiste Arbeit machte das zerkratzte Display.Der Gehäusedeckel ist absolut makellos.
So würde ich insgesamt den CDP sehr nahe am Neuzustand sehen,von der Laserleistung mal abgesehen.
Wie immer...click.


Offline Kappa8.2i

  • Hifi-Jünger
  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 2505
  • Geschlecht: Männlich
Re: Pioneer PD-7030
« Antwort #1 am: Donnerstag, 04.September.2008 | 00:33:24 Uhr »
Was könnte denn wohl original dazu passen? Vielleicht kann ich es kompletieren. .,a015

Offline amino

  • HiFi-Urgestein
  • ****
  • Beiträge: 649
  • Geschlecht: Männlich
Re: Pioneer PD-7030
« Antwort #2 am: Donnerstag, 04.September.2008 | 00:35:23 Uhr »
Dann müßtest Du wohl die Überschrift ändern  .,a015
...benutz die Schlurre!