Autor Thema: "Hochwertige" Holzdekorfolie  (Gelesen 37193 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

fly_hifi

  • Gast
Re: "Hochwertige" Holzdekorfolie
« Antwort #40 am: Freitag, 24.Oktober.2008 | 12:39:55 Uhr »
Jetzt habe ich was ganz Feines gefunden ! Ich will für den Hersteller keine Werbung machen, aber es ist das, was mir bez. Qualität und Auswahl so vorschwebte:

DI-NOC von 3m

http://solutions.3m.com/wps/portal/3M/de_DE/GraphicSolutions/Home/ProdInfo/DINOCSelector/

Ich hatte ein Echtmusterkollektion in Händen, wirklich Klasse !
Über 100 Holzdekore.

Aber wie immer mit einem Wermutstropfen:
Mindestmenge 50 m²  und der Preis ...    :wallbash

LeCobra

  • Gast
Re: "Hochwertige" Holzdekorfolie
« Antwort #41 am: Freitag, 24.Oktober.2008 | 12:48:51 Uhr »
50m² Mindestmenge???  .,35

Peter

  • Gast
Re: "Hochwertige" Holzdekorfolie
« Antwort #42 am: Sonntag, 16.November.2008 | 13:30:14 Uhr »
Hallo,

nachdem auch meine Recherchen in der näheren Umgebung die "elesgoflex" Laminatfolie zu kaufen im Sande verlaufen sind, bin ich am gestrigen Samsag nach Moers zu Holz-Dammers gefahren und habe dort vor Ort die Folie kaufen können.

Sie ist sehr leicht zuzuschneiden und wenn eine zweite Person dabei ist, auch leicht aufzubringen.

Ich habe nach der Aufbringung aufs Gehäuse mit einer harten glatten Nahtrolle und mit Hilfe eine Föhn-Gerätes alles noch mal "angedrückt".

Menge pro Rolle: 2,5 qm in dem Maß 100 x 250 cm.

Folie pro Rolle Euro 32,49.




Rohzustand








LeCobra

  • Gast
Re: "Hochwertige" Holzdekorfolie
« Antwort #43 am: Sonntag, 16.November.2008 | 13:34:27 Uhr »
Ist sie denn auch hochqualitativ? Also Nässebeständig, strapazierfähig, reissfest?
Bestellen fällt sicher flach oder?

Sieht aber nicht schlecht aus wenn ich mir die Bilder so anschaue  :_good_:

Peter

  • Gast
Re: "Hochwertige" Holzdekorfolie
« Antwort #44 am: Sonntag, 16.November.2008 | 13:43:02 Uhr »

Es handelt sich hierbei um Laminat, welches anstatt auf Holz auf einer Folie als Träger aufgebracht ist.

90 Grad Winkel geht nicht, 40 Grad geht vielleicht noch.

Beim "Knicken" bricht es - wie Furnier.

Hier gibt es mehr Info's:

http://www.elesgoflex.com/dvragenframe.html

http://www.elesgoflex.com/dverwerkframe.html


Da man es im Bad, Küche, als Tischbeschichtung etc. nutzen kann, denke ich, dass die für LS-Boxen nötige Strapazierfähigkeit mbMn gegeben ist.

LeCobra

  • Gast
Re: "Hochwertige" Holzdekorfolie
« Antwort #45 am: Sonntag, 16.November.2008 | 13:49:07 Uhr »
Tolle Sache,
aber bis ich hier in der Nähe mal jemaden gefunden habe der das verkauft  :_24_:

Schade eigentlich, denn in dieses Elesgoflex hatte ich große Hoffnung gesetzt,
aber leider war die Nachfrage nicht allzu groß. Oder wird das noch hergestellt???

Peter

  • Gast
Re: "Hochwertige" Holzdekorfolie
« Antwort #46 am: Sonntag, 16.November.2008 | 13:58:04 Uhr »
Hiert:
http://www.hdm.info/portal/index.php?lang=de&extra=&site=&ber=0&section=dealersearch

kannst Du durch Eingabe der für dich gültigen PLZ herausfinden, wer die Produkte führen "soll" .

Für meinen PLZ-Bereich leider nur negative Ergebinsse.

Ich habe dann die ca. 60km einfache Fahrt nach Moers einfach mal riskiert.

Ob noch hergestellt ???, bin da überfragt, denke aber doch.


EDIT: gerade entdeckt: http://www.visaton.de/vb/showthread.php?threadid=13532
« Letzte Änderung: Sonntag, 16.November.2008 | 15:44:31 Uhr von Peter »

LeCobra

  • Gast
Re: "Hochwertige" Holzdekorfolie
« Antwort #47 am: Sonntag, 16.November.2008 | 17:09:18 Uhr »
Hab mal "Wand und Decke" und Boden angeklickt,
und siehe da, unser TOOM Baumarkt soll da etwas vertreiben.

Da werde ich mal nachhaken, danke für den Link  :drinks:

fly_hifi

  • Gast
Re: "Hochwertige" Holzdekorfolie
« Antwort #48 am: Sonntag, 16.November.2008 | 17:14:34 Uhr »
dann gehe ich mal demnächst in den örtlichen Baumarkt und mach mein Ding  :grinser:

Peter, dein Dekor ist Wurzelbirke ?

Peter

  • Gast

Offline Harry Hirsch

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1715
  • Geschlecht: Männlich
    • Old Fidelity
Re: "Hochwertige" Holzdekorfolie
« Antwort #50 am: Freitag, 21.November.2008 | 23:49:14 Uhr »
Jetzt habe ich was ganz Feines gefunden ! Ich will für den Hersteller keine Werbung machen, aber es ist das, was mir bez. Qualität und Auswahl so vorschwebte:

DI-NOC von 3m

Da die Elesgo Folie anscheinend nur in ausgesuchten Läden unter dem Ladentisch verkauft wird, sollte man sich nochmal mit dem 3M Zeug beschäftigen. In der Bucht gibt es einen DI-NOC Verkäufer der allerdings nur Carbon- und Lederoptik führt. Ich werde ihn mal kontaktieren, ob er auch Holzfolie organisieren kann.

Falls das Solarium geschlossen hat ist es eine Alternative.

©3M - DI-NOC™




fly_hifi

  • Gast
Re: "Hochwertige" Holzdekorfolie
« Antwort #51 am: Freitag, 21.November.2008 | 23:52:30 Uhr »
gute Idee, das !

Offline Harry Hirsch

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1715
  • Geschlecht: Männlich
    • Old Fidelity
Re: "Hochwertige" Holzdekorfolie
« Antwort #52 am: Samstag, 22.November.2008 | 19:57:59 Uhr »
Die 3m Folie gibt es im Online Shop: http://www.albert-alt-gmbh.de/catalog/index.php?cPath=41_47_69

Beispiele: http://www.albert-alt-gmbh.de/gallery/

Der Preis ist leider weniger verlockend.


fly_hifi

  • Gast
Re: "Hochwertige" Holzdekorfolie
« Antwort #53 am: Samstag, 22.November.2008 | 20:25:24 Uhr »
hatte ich gesagt, 50 bis 60 Euronen.

Nachdem ich im mach-dein-Ding-Markt den Filialleiter angesprochen hatte, hat er sich am nächsten Tag wie versprochen gemeldet:
Wir können diesen Artikel gern für sie bestellen !!
Abmessung 1000x2500 mm in verschiedenen Decoren
Preis pro Rolle beträgt  33,70


Meine Antwort:
Vielen Dank für die Info !
Haben Sie eine Musterkollektion da, damit ich mir vor Bestellung das Produkt mal in natura anschauen kann ?


mach-dein-Ding Antwort:
Leider nein ,ich würde ihnen anbieten  eine Rolle ihrer Wahl  zur Ansicht zu bestellen natürlich mit vollem Rückgaberecht

LeCobra

  • Gast
Re: "Hochwertige" Holzdekorfolie
« Antwort #54 am: Samstag, 22.November.2008 | 20:27:42 Uhr »
Na immerhin  :drinks:

Aber die Rollen sind echt groß...

Udo

  • Gast
Re: "Hochwertige" Holzdekorfolie
« Antwort #55 am: Samstag, 22.November.2008 | 20:29:30 Uhr »
Eine Rolle reicht dann aber schon für ein paar Receiverchen, finde ich jetzt nicht zu teuer.

LeCobra

  • Gast
Re: "Hochwertige" Holzdekorfolie
« Antwort #56 am: Samstag, 22.November.2008 | 20:31:11 Uhr »
Ne, zu teuer nicht.
Aber wenn man experimentieren will wirds teuer.

fly_hifi

  • Gast
Re: "Hochwertige" Holzdekorfolie
« Antwort #57 am: Samstag, 22.November.2008 | 20:33:46 Uhr »
nee, ist es auch nicht, aber alle Receiverleins im gleichen Kleid, sind doch keine Zwillinge, Drillinge, Vierlinge ...

und die Di-noc ist auch nicht wirklich teuer, ist schließlich auch outdoor-einsetzbar und verformbar

Offline Harry Hirsch

  • HiFi-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 1715
  • Geschlecht: Männlich
    • Old Fidelity
Re: "Hochwertige" Holzdekorfolie
« Antwort #58 am: Samstag, 22.November.2008 | 21:25:53 Uhr »
Die DI-NOC geht sogar als Fussbodenbelag. Aber knapp 60€ pro m2 lohnt sich wohl nur in Sonderfällen. Da ist das Geld bei der Elesgoflex für den Einsatzzweck besser angelegt.

fly_hifi

  • Gast
Re: "Hochwertige" Holzdekorfolie
« Antwort #59 am: Samstag, 22.November.2008 | 21:50:14 Uhr »
rischtisch, wenn man sie denn bekommt ....

Offline Jambalaya

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Proteindealer
Re: "Hochwertige" Holzdekorfolie
« Antwort #60 am: Montag, 19.Dezember.2011 | 20:25:01 Uhr »
und wem die 60-100 Euro pro m² zu teuer sind, so kenne ich noch eine Alternative. Ich kaufe meine Folie bei einem Händler der Dinoc und auch die Alternativ Holzdekorfolie führt. Unter http://www.selbstklebefolien.com/Klebefolie/Holzdekorfolie---16_81.html gibt es eine Übersicht an polymeren Holzdekorfolien mit einer Breite von ich glaube bis zu 122cm. Das geniale an den polymeren Holzdekorfolie ist das man sie auch um Rundungen und Kanten verkleben kann. Ich hab mir meine Mittelkonsole damit beklebt und das ist wirklich gut gelungen.
Problem bei der Dinoc ist leider das Sie in der EU nicht wirklich gut verfügbar ist und man echt 4-6 Wochen auf eine Lieferung aus Japan warten muss.